403 statt 404 bei verwendung von links

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

403 statt 404 bei verwendung von links

Postby timetrinus » 09. September 2010 09:59

Hallo zusammen,

es würde mich freuen, wenn mir hier jemand helfen kann. Ich habe folgendes Problem:

Ein Apache Webserver (2.2.16) ist auf einem Windows 2008 Server von mir installiert worden.
Beim Zugriff auf eine Datei http://meinserver.meinedomain.de/unterv ... is/version
bekomme ich korrekt einen Fehler 404, da diese Datei dort nicht existiert.
Der Zugriff auf die URL http://meinserver.meinedomain.de/unterv ... s/version2 liefert die dort liegende Datei korrekt aus.

Nun habe ich im tatsächlichen DocumentRoot eine Verknüpfung (NTFS Junction) auf "unterverzeichnis" mit dem Namen foobar eingerichtet.

Wenn ich nun die URL http://meinserver.meinedomain.de/foobar/version2 anfrage, wird die Datei korrekt ausgeliefert, was mir zeigt dass der Link OK ist, und die
Apache Konfiguration prinzipiell ok ist was FollowSymLinks angeht.

Beim Zugriff auf die nicht vorhandene URL http://meinserver.meinedomain.de/foobar/version bekomme ich aber nun statt des Fehlers 404 einen Fehler 403 zurück. Darauf reagiert meine Anwendung
leider ziemlich allergisch und ich hätte da gern den korrekten Status 404.

Was muss ich wo konfigurieren, um das hin zu bekommen?

Im Apache Error Log finde ich folgenden Eintrag:
[Thu Sep 09 10:12:09 2010] [error] [client 10.225.66.131] (OS 267)Der Verzeichnisname ist ungültig. : access to /foobar/version failed

Vielen Dank für Eure Hilfe!
timetrinus
 
Posts: 1
Joined: 09. September 2010 09:40

Re: 403 statt 404 bei verwendung von links

Postby Nobbie » 09. September 2010 11:02

timetrinus wrote:Was muss ich wo konfigurieren, um das hin zu bekommen?


Ich würde vermuten, dass Du da gar nichts dran machen kannst, denn Apache öffnet die Dateien ja via Windows Kernel und gibt die Fehlercodes entsprechend der Rückmeldung vom Betriebssystem aus. Im Klartext: wenn das eine inkorrekte Fehlermeldung ist, ist wahrscheinlich Windows daran schuld.

Versuche das ganze Scenario unter Linux, wenn es dort besser läuft, dann solltest Du ggf. auf Linux umsteigen - oder eben auf symbolic Links verzichten. Aber eine Möglichkeit, Apache anders zu konfigurieren, fällt mir nicht ein. Ich wüßte nicht an welcher Stelle man da eingreifen könnte.
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests