Apache Frame

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache Frame

Postby meik75 » 02. February 2004 22:55

Hallo,

ich bin Webmaster eines Free Webspace Angebotes.

Ich stelle den Usern kostenlosen Webspace zur Verfügung.

Um diesen Service weiter kostenlos anzubieten, will ich ein Werbeframe einblenden.

Wie kann ich in Apache die Seite in 2 Frames aufteilen, damit ich in den oberen Frame den Werbebanner einblenden kann?


Würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann.
meik75
 
Posts: 3
Joined: 02. February 2004 22:48

Postby Stefan » 03. February 2004 10:43

Morsche,

also ich bezweifele, dass Du irgendeinem User per Apache irgendein Frameset aufzwingen kannst.

Du könntest ein Script scheiben, das die Userverzeichnisse nach der index.[ext] durchsucht und in die entsprechende Datei ein Javascript einfügt, das entweder ein Werbefenster aufgehen lässt(vgl. Puretec "Bannertausch" oder wie das heißt) oder eben ein Frameset nachläd, das Deine Werbung beinhaltet. Oder Du lässt Dir was anderes einfallen....
Mir fällt dazu jedenfalls nichts anderes ein.

beste Grüße
Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby Apache-User » 03. February 2004 10:58

is eigentlich ganz simpel wenn man darüber nachdenkt :)

also du arbeites mit apache? dann auch mit vhosts? nun mal ein beispiel userX hat den vhost kunde1.domain.de und den webroot kunde1 wo er seine datein ablegt soweit nichts besonderes... nun gehst du her und änderst in dem vhost den webroot zu einem verzeichnis in dem der user keine zugriffsmöglichkeit hat also zum bsp. framekunde1 in diesen odren packst du nun eine index.* dort machst du zb ein frameset topFrame mit dem werbebanner und mainFrame leitest du in das user verzeichniss....

so nun ruft der kunde seine domain auf und bekommt dein frameset geliefert.... kann natürlich noch etwas ausgearbeitet werden war nur mal so eine grobe beschreibung ich würde es so machen aber wahrscheinlich mit 2 vhosts aber relative pfade funktioinieren auch...

hoffe das hat geholfen
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby meik75 » 03. February 2004 11:27

Die Lösung hört sich schon ganz gut an, aber leider habe ich da in kleines Problem.

Ich habe nur einen Reseller Account mit Confixx Pro und keinen Root Server.

Kann ich das ganze über Confixx lösen?
meik75
 
Posts: 3
Joined: 02. February 2004 22:48

Postby Stefan » 03. February 2004 11:39

Morsche,

immerhin steht dann noch im Raum, das man ja den URI der "User Seite" auch direkt in den Browser eintippen kann. Dann müsste man wirklich die "index" des users manipulieren und immer das Framest nachladen.
Dumm nur, wenn der Betrachter js deaktiviert hat.
Nicht so einfach das ganze....

@meik75
Hast Du vielleicht mal eine Link, wo dies "scheinbar" praktiziert wird?

besten Grüße
Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby Bossi » 03. February 2004 12:02

Stefan wrote:@meik75
Hast Du vielleicht mal eine Link, wo dies "scheinbar" praktiziert wird?

besten Grüße
Stefan


naja.. yahoo, yellowpages, geocities, xoom und viele mehr haben das ewig praktiziert und machen es teilweise noch. allerdings gibt es für all diese aufgezwungenen ballastlieferanten (erzwungene werbeframes, popups, schwimmbanner usw usw) auch "workarounds" .. soll heissen: es gibt keine 100%ige lösung für das problem, sonst hätte das sicher schon einer der ganz großen free hoster im einsatz.
8) .. Gruß Bossi .. 8)
*****************
User avatar
Bossi
 
Posts: 100
Joined: 26. August 2003 08:25
Location: Kaiserslautern

Postby Stefan » 03. February 2004 12:19

aahhh Stimmt ja, ist mir garnicht in den Sinn gekommen. Und das, obwohl ich mich schon öfters darüber geärgert habe...

besten Gruß
Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby meik75 » 03. February 2004 12:50

Stimmt andere Anbieter wir Tripod usw. verwenden auch dieses Verfahren.

Ich hatte mal von jemanden ein Angebot bekommen, der mir das ganze lösen wollte. Er meinte er bräuchte Zugriff auf den Apache und der php.ini


Leider habe ich seine email nicht mehr und deswegen suche ich nach einer Lösung im Apache Forum.


Ich habe auch schonmal eine Anfrage in einen PHP Forum gestellt. Die meinsten ich solle das ganze per htaccess forwarding lösen.
Habe aber auch nach 2 Tage suchen mit Google keine Lösung gefunden.


So wie es Tripod oder die andeen großen Anbiter praktizieren, wäre schon ok.

Da mein Projekt nicht so groß ist wie diese Anbieter, könnte ich immer noch selber nachschauen ob was an den Frame manipuliert wurde.
meik75
 
Posts: 3
Joined: 02. February 2004 22:48

So

Postby theborg » 25. August 2004 14:32

Hi ich hab das Gleice Problem aber ne lösung (eventuel)

Man erstelt als root/res1 eine datei auf dem ftp z.b. index.tmp in diese packt man das iframe und den link auf die index.html/index.php dann setzt man die index.tmp auf leserechte d.h. der user kann diese nicht löschen nur lesen im Apache setzt man die index Parameter auf die index.tmp alerdinks ist das net so sauber.

Irgentwie z.b. bei Popups muss es doch nen mod oder so geben.
theborg
 
Posts: 1
Joined: 25. August 2004 14:22


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests