Problem mit Sessionbesitzrechten

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Problem mit Sessionbesitzrechten

Postby madex » 04. April 2010 10:15

Hallo
Ich habe ein dickes Problem, bei dem ich nicht mehr weiterweis.
Ich habe gut frequentierte Seite am laufen.
Am Anfang jeder Seite wird mit mit session_start() eine Session gestartet oder wieder aufgenommen. Nun habe ich mittels .htaccess auf php5 als cgi umgestellt, da der Server von All-inkl sonst nur php4 zur Verfügung stellt.

So weit so gut, nachdem ich sporadisch von meinen Benutzern angeschrieben wurde die diese Meldung bekamen:
Warning: session_start() [function.session-start]: open(/www/htdocs/ftpuser/temp/sess_ff0f52f6c9b1ecb71daa154e0b79352b, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in /www/htdocs/ ftpuser /config.php on line 2

Ich bin der Sache nachgegangen, nachdem ich den Session Safe Path auf mein FTP Verzeichnis gelegt hatte , konnte ich feststellen dass 80% der Sessions „wwwrun“ gehören und die anderen 20% dem ftpuser.
Nach einigem hin und her mit meinem Provider wurde jetzt auf einen PHP5.3 per cgi umgestellt aber immer noch das gleiche. Ich sage es liegt irgendwie am Server oder dessen Konfiguration, mein Provider sagt es liegt an meinem Skript. Aber ich kann doch nur mit session_start() ein Session aufmachen von welchem Benutzer die erstellt wird kann ich doch nicht beeinflussen, oder etwa doch?
Ich habe auf demselben Server aber anderer ftpuser eine Zweitinstallation gemacht, das selbe Skript und selbe Konfiguration. Da sind dann alle Sessions dem ftpuser zugeordnet und ich kann es überhaupt nicht reproduzieren das auch nur eine Session auf „wwwrun“ läuft.
Ich habe mich jetzt intensiv mit der Thematik beschäftigt aber ich komme nicht so wirklich weiter. Weiß noch jemand einen Rat?
Vielen Dank
madex
 
Posts: 2
Joined: 08. January 2010 23:02

Re: Problem mit Sessionbesitzrechten

Postby WilliL » 06. April 2010 15:03

http://all-inkl.com/wichtig/faq/6afe1a94666408b04c4d82bcd5d65a9d
SOFTWARE / SKRIPTE / PHP
11. Vermutlich wurden diese Dateien von einem PHP-Script angelegt. Legt ein PHP-Script eine Datei an, bekommt diese automatisch den Owner (Besitzer) des Webservers "wwwrun". Selbstverständlich haben Sie in unserer Verwaltungsoberfläche "KAS" die Möglichkeit, diese Dateien wieder auf Ihren FTP-User zurückzusetzen, so dass Sie per FTP-Client diese Dateien dann wieder selbst löschen können
------------------------------
:geraten: ggf unterschiedlich FTP-User bei den verschiedenen uploads?
Willi
WilliL
 
Posts: 661
Joined: 08. January 2010 10:54
Operating System: Win7Home Prem 64 SP1


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests