Ausgabe von Websiten

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Ausgabe von Websiten

Postby costh » 22. March 2010 15:57

Hallo Zusammen,

leider bin ich was Webentwicklung und sonstiges angeht gänzlich unerfahren. Dennoch hat mir mein Chef gerade eine Aufgabe gestellt die ich leider nicht selbst lösen kann und leider auch nicht wirklich eine Ahnung habe nach was ich googlen könnte. Ich versuch euch das jetzt einfach mal so wieder zu geben wie ich es verstanden habe....

Also genutzt wird Apache und php5:

Er meinte es würde 2 Verfahren geben eine Website auszugeben:

1. Die Seite wird komplett durch gerendert und erst abgesendet wenn sie komplett aufgebaut ist.

und

2. Die Seite wird durch gerendert und einzelne fertige Parts direkt rausgeschickt bis die komplette Page aufgebaut ist.

Ich hoffe man versteht was ich meine...

Er sucht halt jetzt den Befehl/Code was auch immer, wo er das einstellen kann, also sagen kann wie die Seite ausgegeben wird. Hat aber auch nicht wirklich ne Idee ob das in php5 oder in apache gemacht werden muss...

Über aufschlussreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

Grüße, costh.

Edit:

Also ich hab ihn jetzt nochmal gefragt um es vielleicht etwas klarer auszudrücken.

Er sucht eine Technik weiß aber nicht wie die heisst.

Er will das die Seite nicht komplett durchläd und dann erst darstellt (weil lange ladezeit) sondern das die seite während sie läd, nach und nach schon ausgegeben wird, also was fertig ist wird schon gezeigt und der rest kommt nach und nach hinzu...

Gut zu beobachten ist das vllt. beim Alternate shop in langen kategorieren.. da werden die produkte meist auch nach und nach dargestellt, was halt schon fertig ist ausgegeben wird ausgegeben und die andern artikel kommen nach und nach hinzu bis alle da sind...

Jetzt vielleicht verständlicher?
costh
 
Posts: 1
Joined: 22. March 2010 15:47

Re: Ausgabe von Websiten

Postby erich.wanker » 19. April 2010 16:10

Tja....

Ich vermute mal, du meinst GIF-Bilder ...


Außerdem können gif-Bilder im "Interlaced"-Modus gespeichert werden. Ergebnis beim Betrachter mit seinem Browser ist: Das Bild baut sich stufenweise von grob bis fein auf. Subjektiv hat der Betrachter das Gefühl des schnelleren Ladens, da er die Grafik schon frühzeitig erkennen kann, objektiv ist die Datei aber sogar etwas größer, aber nur wenige Bytes.


..meines Wissens nach die einzige Möglichkeit "stufenweise" oder "komplett" etwas im www zu übertragen - obwohl Adobe-Flash auch die Möglichkeit bietet explizit anzugeben, ob es gleich starten soll oder Inhalte erst komplett lädt ..

aber ganz sicher bin ich mir nicht was du genau meinst ...

hth
Erich
erich.wanker
 
Posts: 17
Joined: 11. November 2009 14:46

Re: Ausgabe von Websiten

Postby Nobbie » 19. April 2010 16:39

costh wrote:1. Die Seite wird komplett durch gerendert und erst abgesendet wenn sie komplett aufgebaut ist.


Das ist das normale Verhalten.

costh wrote:2. Die Seite wird durch gerendert und einzelne fertige Parts direkt rausgeschickt bis die komplette Page aufgebaut ist.


Das ist nicht Standard und kann an sehr sehr vielen verschiedenen Stellen scheitern, weil die beteiligten Werkzeuge (PHP, Apache, Browser) den Datenstrom puffern. Es gibt in PHP die Möglichkeit, die bisher "gerenderten" Daten zu "flushen", dazu gibt es die Funktion "flush". Im Manual auf http://www.php.net stehen auch viele User Anmerkungen zu den verschiedenen Möglichkeiten und Problemen, die in diesem Zusammenhang auftreten (können):

http://php.net/manual/de/function.flush.php

Je nach Konstellation kann also nicht absolut sichergestellt werden, dass die Daten wirklich bröckchenweise dargestellt werden, oder ob irgendeine Komponente nicht doch wartet, bis die Seite vollständig ist.

Wenn man ganz ganz sicher gehen will, dann sollte man keine HTML/PHP Dateien verwenden, sondern sog. Java-Applets schreiben, die auch ungepuffert direkt via TCPIP schreiben und lesen können. Aber das ist ein ganz eigene Technologie und hat mit Apache und PHP nichts zu tun. Dürfte auch in diesem Umfeld nicht die gewünschte Lösung sein.

Am besten probierst Du die Doku zu flush() einfach mal aus im Zusammenhang mit Euren Daten und Scripts. Wobei es dann auch noch ein Unterschied ist, ob Du das lokal testest, oder ob es wirklich "remote" aus dem Internet angeliefert wird.
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests