Konfiguration von Apache

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Konfiguration von Apache

Postby McLOI » 31. January 2010 18:00

Hallo Community, :)

seit zwei Monate beschäftige ich mich intensiver mit Webserver. Davor habe ich den Webserver benützt, um PERL-Skripte zu entwickeln und zu testen. Das war leicht, aber ich möchte mich auch mit PHP beschäftigen. Ich mußte feststellen, daß es schwieriger PHP-Funktionalität als CGI-Funktionalität am Webserver einzubinden ist.

Die offizielle Dokumentation vom Webserver enthält nichts über PHP. Die Dokumentationen von PHP schreiben auch nicht ausführlicher, so daß man sich selber einarbeiten kann.

Meine Fragen:
--------------
Braucht man das Setzen und die Benutzung von Filtern in der HTTPD-Datei, damit PHP-Dateien vom Server bearbeitet und gesendet werden?

Ist es von Bedeutung, wann eine Direktive geschrieben wird? Damit meine ich, ob eine Direktive vor anderen kommen soll.

Brauche ich das MDAC-Programm zu installieren und wofür ist es gut?
Ich und der ganz normale Wahnsinn...oder...ich beschäftige mich gerne mit Details.
McLOI
 
Posts: 2
Joined: 31. January 2010 17:04

Re: Konfiguration von Apache

Postby Nobbie » 31. January 2010 18:14

McLOI wrote:Braucht man das Setzen und die Benutzung von Filtern in der HTTPD-Datei, damit PHP-Dateien vom Server bearbeitet und gesendet werden?


Was für Filter?

McLOI wrote:Ist es von Bedeutung, wann eine Direktive geschrieben wird? Damit meine ich, ob eine Direktive vor anderen kommen soll.


Nein, die Konfigurationsdatei ist keine prozedurale Sprache.

McLOI wrote:Brauche ich das MDAC-Programm zu installieren und wofür ist es gut?


Die Frage gebe ich eins zu eins zurück: was ist das MDAC Programm?
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Konfiguration von Apache

Postby McLOI » 02. February 2010 17:59

Hallo Nobbie,

danke für die schnelle Antwort!

Ich versuche mir beizubringen, einen Webserver (Apache natürlich) einstellen zu können. Es ist für mich wichtig, da ich mich mit Webdesign beschäftige. Nun ja, die Informationen sind manchmal dürftig.

Mittlerweile weiß ich nicht, wo ich die einzelne Informationen habe, aber...

zu Frage über Filter:
Braucht man das Setzen und die Benutzung von Filtern in der HTTPD-Datei, damit PHP-Dateien vom Server bearbeitet und gesendet werden?

...irgendwo gab es einen Auszug aus einer Config-Datei:
Code: Select all
<Files *.php>
SetOutputFilter PHP
SetInputFilter PHP
LimitRequestBody 102400
</Files>


In der Dokumentation von Apache steht, daß man mit den Filtern Client-Anfragen und POST-Eingaben bzw. Antworten des Servers bearbeiten kann. Ich persönlich sehe keine zwingende Anwendung von den Filtern. Ich denke, daß es nur eine Alternative ist. Ich bin mir nicht sicher, ob diese zwingend notwendig sind.

zu Frage über MDAC:
Die Frage hat sich erledigt.

Hier dennoch ein Auszug aus einer ReadMe-Datei: „Mit den MDAC steht Programmierern ein leistungsfähiges Framework zur Verfügung, um auf Datenquellen zuzugreifen. Über die MDAC-Tools kann auf ActiveX-Objekte, OLE DB und ODBC-Datenbanken zugegriffen werden. Der Begriff MDAC steht für Microsoft Datenzugriffskomponenten (MDAC = Microsoft Data Access Components).

Grüße
McLOI
Ich und der ganz normale Wahnsinn...oder...ich beschäftige mich gerne mit Details.
McLOI
 
Posts: 2
Joined: 31. January 2010 17:04

Re: Konfiguration von Apache

Postby Nobbie » 03. February 2010 01:44

McLOI wrote:Ich versuche mir beizubringen, einen Webserver (Apache natürlich) einstellen zu können. Es ist für mich wichtig, da ich mich mit Webdesign beschäftige. Nun ja, die Informationen sind manchmal dürftig.


Wieso installierst Du dann nicht einfach Xampp (Du bist hier ja auch im Xampp Forum) und wenn Du etwas über die Apache Konfiguration lernen willst, wieso schaust Du dann nicht in die originale Apache Dokumentation (die durchaus nicht dürftig ist)?

McLOI wrote:Mittlerweile weiß ich nicht, wo ich die einzelne Informationen habe, aber...


Es mutet auch ziemlich durcheinander an.

McLOI wrote:...irgendwo gab es einen Auszug aus einer Config-Datei:
Code: Select all
<Files *.php>
SetOutputFilter PHP
SetInputFilter PHP
LimitRequestBody 102400
</Files>



Da wäre es schon sinnvoll, wenn Du wüßtest, wo Du das gelesen hast. Das benutzt kein Mensch, das ist (war?) eine experimentelle Erweiterung in Apache, aber PHP wird üblicherweise anders konfiguriert. Uund wenn man die entsprechenden Begriffe in Google eingibt, gibt es auch abertausende von Treffern mit den richtigen EInstellungen, es gibt Tutorials, Beispiele, fertige Installationen, einfach alles gibt es. Deswegen wundert es mich schon, dass Du ausgerechnet diese sehr sehr seltene Einstellung gefunden hast. Die hat keinen Verbreitungsgrad.

McLOI wrote:Hier dennoch ein Auszug aus einer ReadMe-Datei: „Mit den MDAC steht Programmierern ein leistungsfähiges Framework zur Verfügung, um auf Datenquellen zuzugreifen. Über die MDAC-Tools kann auf ActiveX-Objekte, OLE DB und ODBC-Datenbanken zugegriffen werden. Der Begriff MDAC steht für Microsoft Datenzugriffskomponenten (MDAC = Microsoft Data Access Components).


Hat nur eben überhaupt gar nichts mit Apache zu tun und auch nicht mit PHP. Nur weil es in irgendeinem Readme steht (es gibt auch Readmes über Videorecorder und Dampfbügeleisen) hat es doch mit Apache noch nichts zu tun. Du hast eine sehr eigene Vorgehensweise, anstatt einfach (wie schon gesagt) Apache und PHP zu installieren (oder gleich das vollkommen fertige Paket Xampp), suchst Du irgendwo irgendwas, wovon Du selbst nicht weißt, ob es das ist, was Du suchst. Das ist keine sehr effektive Vorgehensweise.

Lade Dir das Xampp Paket herunter und richte Dir damit einen Apache Server ein und alles weitere ergibt sich dann von alleine.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron