.htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

.htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Mautze » 18. January 2010 20:46

Hallo,

habe ja dank dieser Seite einen Apache erfolgreich auf meinem Nas Installiert.
Nun wollte ich wieder eine .htaccess einrichten und dacht mir das jann auch nicht so schwer sein
aber wohl doch.

Ich bekomme beim aufrufen der Seite auch die Abfrage von Benutzername und Kennwort aber nach der
eingabe geht sofort das Fenster wieder auf und er will die Daten erneut wissen... da könnte ich dann 200 mal mit ihm spielen es ändert aber nix daran und er lässt mich nicht rein.

Der Pfad zur .htpasswd ist auch richt "/mnt/array1/webserver/.htpasswd"
die httpd.conf muss auch soweit stimmen da er mich ja nach passwort und Name fragt.
Hat jemand noch eine Idee???

Lieben Dank
Andi
Mautze
 
Posts: 10
Joined: 18. January 2010 20:27

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Nobbie » 19. January 2010 00:43

Mautze wrote:Hat jemand noch eine Idee???


Natürlich - die mit Riesenabstand naheliegendste Idee (seltsam, dass Du nicht ansatzweise darauf kommst): stimmt der Inhalt von .htpasswd? Wie wurde die Datei erstellt und was steht drin?

Und weitere Möglichkeit: was steht in .htaccess ("require ...."??)? Passt das zur .htpasswd?
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Mautze » 19. January 2010 15:09

Sorry das ich es nicht gleich eingefügt habe... nur bin ich so verwundert das es nicht funzt. Habe nun mit vielen tools eine Passwort erzeugt aber nix ging.
Hatte vorher das alles bei einem Freehoster zu laufen und habe nun auf meinem NAS Apache installiert und dachte das es alles läuft.
Kann es auch sein das ein Modul fehlt oder ähnliches???


.htpasswd
Code: Select all
andi:./H7.I.sVn7zo


.htaccess
Code: Select all
AuthUserFile /mnt/array1/webserver/.htpasswd
AuthName "Eingang zum Intranet"
AuthType Basic
require valid-user


was mich daran so wundert ist das alles so wie es ist bei Funpic.de gelaufen ist. Es kann also nur an der Config des Apachen liegen oder???
Mautze
 
Posts: 10
Joined: 18. January 2010 20:27

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Nobbie » 19. January 2010 20:42

Mautze wrote:Habe nun mit vielen tools eine Passwort erzeugt aber nix ging.


Aber bist erneut nicht in der Lage, uns mitzuteilen, wie Du nun genau die .htpasswd erzeugt hat. "Mit vielen Tools" fangen wir hier nicht viel an. Das ist grausam, merkst Du nicht wie chaotisch Du bist?

Schreibe doch bitte in Ruhe einfach nur auf, was Du genau getan hast. Und bei der Gelegenheit kannst Du uns außerdem noch mitteilen, unter welcher UserID Apache läuft, welche Rechte auf /mnt/array1/webserver/.htpasswd gesetzt sind (und auf allen Ordnern, die darüber liegen), wann Apache gestartet und wann das NAS gemountet wird und last not least nennst Du auch bitte das Betriebssystem.
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Mautze » 22. January 2010 17:45

OK!!!

1. die .htpassword habe ich versucht mit folgenden hilfsmitteln zu erstellen:

http://www.php-space.info/php/space/htpasswd-generatoren.php
http://www.homepage-kosten.de/htaccess/
http://www.htpasswdgenerator.de/
http://www.keimling.org/htpasswd-Generator/

2. Das Betriebssystem auf dem NAS ist Debian.

3. Der Ordner und die darüber besitzen vollen zugriff, also drwxrwxrwx.
4. Wie bekomme ich die UserID heraus?
5.
wann Apache gestartet und wann das NAS gemountet wird

Wie bekomme ich das heraus????

Lieben Dank für die Mühe.
Mautze
Mautze
 
Posts: 10
Joined: 18. January 2010 20:27

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Nobbie » 22. January 2010 23:32



Ist alles Quatsch, selbst wenn es gehen sollte. Bitte benutze die htpasswd Funktion, die mit Xampp installiert wird.

Mautze wrote:2. Das Betriebssystem auf dem NAS ist Debian.


Das Betriebssystem auf dem NAS brauche ich nicht - welches Betriebssystem benutzt Du, um das NAS einzubinden und Xampp zu starten? Ist aber offensichtlich auch ein Linux.

Mautze wrote:3. Der Ordner und die darüber besitzen vollen zugriff, also drwxrwxrwx.
4. Wie bekomme ich die UserID heraus?


Hilf Herr - Du hast ja wirklich schrecklich wenig Ahnung. Bei "ls -l" werden die Rechte angezeigt "drwxrwxrwx" beispielsweise, dann kommt eine Ziffer (meistens 1) und danach kommt die UserID (beispielsweise "root").

Mautze wrote:5.
wann Apache gestartet und wann das NAS gemountet wird

Wie bekomme ich das heraus????


Autsch!! Wie startest Du Xampp überhaupt? Wie wird das NAS überhaupt gemounte? Das geschieht nur, weil Du es mal so gewollt hast - das mußt Du doch selbst wissen, was wann geschieht. Kann ich Dir nicht bei helfen.
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Wiedmann » 22. January 2010 23:46

Nun wollte ich wieder eine .htaccess einrichten und dacht mir das jann auch nicht so schwer sein
aber wohl doch.

Ohne diese ".htaccess" kannst du also ohne Passwortabfrage drauf zugreifen.

Ich bekomme beim aufrufen der Seite auch die Abfrage von Benutzername und Kennwort aber nach der

Was steht dann im "error.log"?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Mautze » 24. January 2010 13:13

Ok, ich merke hier liegt ein kleines missverständnis vor. Mein NAS ist auch gleich mein Apache Server nach diesem Schema:
KLICK HIER

So nun habe ich noch mal die Rechte nach gesehen:
der Pfad ist /mnt/array1/webserver/
Code: Select all
drwxrwxrwx   11 root     root          126 Oct 31  2007 mnt
...........................................................................
drwxrwxrwx   11 root     root          148 Nov  1  2007 array1
...........................................................................
drwxrwxrwx    9 root     root         4096 Dec 20  2011 webserver
...........................................................................
-rw-r--r--    1 nobody   -1            223 Jan 18 20:16 .htaccess
-rw-r--r--    1 nobody   -1             18 Jan 18 20:16 .htpasswd



Wie ich nun gesehen habe ist die Zahl vom Ordner webserver eine andere als die anderen, kann es daran liegen?
Und wenn ja wie kann ich das anpassen?

Lieben Dank
Andi
Mautze
 
Posts: 10
Joined: 18. January 2010 20:27

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Nobbie » 24. January 2010 15:51

Mautze wrote:Ok, ich merke hier liegt ein kleines missverständnis vor. Mein NAS ist auch gleich mein Apache Server nach diesem Schema:
KLICK HIER


Dann liegt ein weiteres Verständnisproblem bei Dir vor, denn der Pfad /mnt/array/webserver1 ist der Pfadname ist Sicht Deines PCs, an dem das NAS gemountet ist. Aber aus Sicht des NAS, wo Apache läuft, heißt dieser Pfad mit Sicherheit vollkommen anders und kann von Apache nicht gefunden werden. Zwar findet Apache die .htaccess (wie ist denn der DocumentRoot definiert?), aber die .htpasswd findet er nicht.

Mache doch mal einen phpinfo() und zeige die Ausgabe hier.
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Mautze » 24. January 2010 16:02

Hoffe damit kann einer was anfangen?????

Code: Select all
PHP Logo
PHP Version 5.2.11

System    Linux FILESERVER 2.6.16.16-arm1 #1 Wed Jan 21 10:23:54 JST 2009 armv5tejl
Build Date    Oct 18 2009 08:43:31
Configure Command    './configure' '--build=i386-pc-linux-gnu' '--host=arm-none-linux-gnueabi' '--target=arm-none-linux-gnueabi' '--prefix=/opt' '--with-config-file-scan-dir=/opt/etc/php.d' '--with-layout=GNU' '--disable-static' '--disable-dom' '--disable-xml' '--enable-libxml' '--with-apxs2=/home/slug/optware/cs05q3armel/staging/opt/sbin/apxs' '--without-pear' '--without-iconv'
Server API    Apache 2.0 Handler
Virtual Directory Support    enabled
Configuration File (php.ini) Path    /opt/etc
Loaded Configuration File    /opt/etc/php.ini
Scan this dir for additional .ini files    /opt/etc/php.d
additional .ini files parsed    /opt/etc/php.d/mbstring.ini, /opt/etc/php.d/mysql.ini
PHP API    20041225
PHP Extension    20060613
Zend Extension    220060519
Debug Build    no
Thread Safety    enabled
Zend Memory Manager    enabled
IPv6 Support    enabled
Registered PHP Streams    php, file, data, http, ftp, compress.bzip2, https, ftps, compress.zlib
Registered Stream Socket Transports    tcp, udp, unix, udg, ssl, sslv3, sslv2, tls
Registered Stream Filters    string.rot13, string.toupper, string.tolower, string.strip_tags, convert.*, consumed, bzip2.*, zlib.*

Zend logo This program makes use of the Zend Scripting Language Engine:
Zend Engine v2.2.0, Copyright (c) 1998-2009 Zend Technologies

PHP Credits
Configuration
PHP Core
Directive   Local Value   Master Value
allow_call_time_pass_reference   Off   Off
allow_url_fopen   On   On
allow_url_include   Off   Off
always_populate_raw_post_data   Off   Off
arg_separator.input   &   &
arg_separator.output   &   &
asp_tags   Off   Off
auto_append_file   no value   no value
auto_globals_jit   On   On
auto_prepend_file   no value   no value
browscap   no value   no value
default_charset   no value   no value
default_mimetype   text/html   text/html
define_syslog_variables   Off   Off
disable_classes   no value   no value
disable_functions   no value   no value
display_errors   Off   Off
display_startup_errors   Off   Off
doc_root   no value   no value
docref_ext   no value   no value
docref_root   no value   no value
enable_dl   On   On
error_append_string   no value   no value
error_log   no value   no value
error_prepend_string   no value   no value
error_reporting   6143   6143
expose_php   On   On
extension_dir   /opt/lib/php/extensions   /opt/lib/php/extensions
file_uploads   On   On
highlight.bg   #FFFFFF   #FFFFFF
highlight.comment   #FF8000   #FF8000
highlight.default   #0000BB   #0000BB
highlight.html   #000000   #000000
highlight.keyword   #007700   #007700
highlight.string   #DD0000   #DD0000
html_errors   On   On
ignore_repeated_errors   Off   Off
ignore_repeated_source   Off   Off
ignore_user_abort   Off   Off
implicit_flush   Off   Off
include_path   .:   .:
log_errors   On   On
log_errors_max_len   1024   1024
magic_quotes_gpc   Off   Off
magic_quotes_runtime   Off   Off
magic_quotes_sybase   Off   Off
mail.force_extra_parameters   no value   no value
max_execution_time   90   90
max_input_nesting_level   64   64
max_input_time   60   60
memory_limit   8M   8M
open_basedir   no value   no value
output_buffering   no value   no value
output_handler   no value   no value
post_max_size   8M   8M
precision   14   14
realpath_cache_size   16K   16K
realpath_cache_ttl   120   120
register_argc_argv   On   On
register_globals   On   On
register_long_arrays   On   On
report_memleaks   On   On
report_zend_debug   On   On
safe_mode   Off   Off
safe_mode_exec_dir   no value   no value
safe_mode_gid   Off   Off
safe_mode_include_dir   no value   no value
sendmail_from   no value   no value
sendmail_path   /usr/sbin/sendmail -t -i   /usr/sbin/sendmail -t -i
serialize_precision   100   100
short_open_tag   On   On
SMTP   localhost   localhost
smtp_port   25   25
sql.safe_mode   Off   Off
track_errors   Off   Off
unserialize_callback_func   no value   no value
upload_max_filesize   2M   2M
upload_tmp_dir   no value   no value
user_dir   no value   no value
variables_order   EGPCS   EGPCS
xmlrpc_error_number   0   0
xmlrpc_errors   Off   Off
y2k_compliance   On   On
zend.ze1_compatibility_mode   Off   Off

apache2handler
Apache Version    Apache/2.2.13 (Unix) PHP/5.2.11
Apache API Version    20051115
Server Administrator    you@example.com
Hostname:Port    192.168.0.103:0
User/Group    nobody(99)/-1
Max Requests    Per Child: 10000 - Keep Alive: on - Max Per Connection: 100
Timeouts    Connection: 300 - Keep-Alive: 5
Virtual Server    No
Server Root    /opt
Loaded Modules    core worker http_core mod_so mod_authn_file mod_authn_dbm mod_authn_anon mod_authn_dbd mod_authn_default mod_authz_host mod_authz_groupfile mod_authz_user mod_authz_dbm mod_authz_owner mod_include mod_mime mod_autoindex mod_cgid mod_dir mod_alias mod_rewrite mod_php5

Directive   Local Value   Master Value
engine   1   1
last_modified   0   0
xbithack   0   0

Apache Environment
Variable   Value
HTTP_HOST    trikeservice.kicks-ass.org
HTTP_USER_AGENT    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 6.1; de; rv:1.9.1.7) Gecko/20091221 Firefox/3.5.7
HTTP_ACCEPT    text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8
HTTP_ACCEPT_LANGUAGE    de-de,de;q=0.8,en-us;q=0.5,en;q=0.3
HTTP_ACCEPT_ENCODING    gzip,deflate
HTTP_ACCEPT_CHARSET    ISO-8859-1,utf-8;q=0.7,*;q=0.7
HTTP_KEEP_ALIVE    300
HTTP_CONNECTION    keep-alive
PATH    /bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin
SERVER_SIGNATURE    no value
SERVER_SOFTWARE    Apache/2.2.13 (Unix) PHP/5.2.11
SERVER_NAME    trikeservice.kicks-ass.org
SERVER_ADDR    192.168.0.103
SERVER_PORT    80
REMOTE_ADDR    92.225.111.51
DOCUMENT_ROOT    /mnt/array1/webserver
SERVER_ADMIN    you@example.com
SCRIPT_FILENAME    /mnt/array1/webserver/info.php
REMOTE_PORT    62241
GATEWAY_INTERFACE    CGI/1.1
SERVER_PROTOCOL    HTTP/1.1
REQUEST_METHOD    GET
QUERY_STRING    no value
REQUEST_URI    /info.php
SCRIPT_NAME    /info.php

HTTP Headers Information
HTTP Request Headers
HTTP Request    GET /info.php HTTP/1.1
Host    trikeservice.kicks-ass.org
User-Agent    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 6.1; de; rv:1.9.1.7) Gecko/20091221 Firefox/3.5.7
Accept    text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8
Accept-Language    de-de,de;q=0.8,en-us;q=0.5,en;q=0.3
Accept-Encoding    gzip,deflate
Accept-Charset    ISO-8859-1,utf-8;q=0.7,*;q=0.7
Keep-Alive    300
Connection    keep-alive
HTTP Response Headers
X-Powered-By    PHP/5.2.11
Keep-Alive    timeout=5, max=100
Connection    Keep-Alive
Transfer-Encoding    chunked
Content-Type    text/html

bcmath
BCMath support    enabled

bz2
BZip2 Support    Enabled
Stream Wrapper support    compress.bz2://
Stream Filter support    bzip2.decompress, bzip2.compress
BZip2 Version    1.0.5, 10-Dec-2007

calendar
Calendar support    enabled

ctype
ctype functions    enabled

date
date/time support    enabled
"Olson" Timezone Database Version    2009.13
Timezone Database    internal
Default timezone    Europe/Berlin

Directive   Local Value   Master Value
date.default_latitude   31.7667   31.7667
date.default_longitude   35.2333   35.2333
date.sunrise_zenith   90.583333   90.583333
date.sunset_zenith   90.583333   90.583333
date.timezone   no value   no value

dba
DBA support    enabled
Supported handlers    gdbm cdb cdb_make db4 inifile flatfile

dom
DOM/XML    enabled
DOM/XML API Version    20031129
libxml Version    2.7.4
HTML Support    enabled
XPath Support    enabled
XPointer Support    enabled
Schema Support    enabled
RelaxNG Support    enabled

exif
EXIF Support    enabled
EXIF Version    1.4 $Id: exif.c 287371 2009-08-16 14:31:27Z iliaa $
Supported EXIF Version    0220
Supported filetypes    JPEG,TIFF

filter
Input Validation and Filtering    enabled
Revision    $Revision: 288083 $

Directive   Local Value   Master Value
filter.default   unsafe_raw   unsafe_raw
filter.default_flags   no value   no value

ftp
FTP support    enabled

hash
hash support    enabled
Hashing Engines    md2 md4 md5 sha1 sha256 sha384 sha512 ripemd128 ripemd160 ripemd256 ripemd320 whirlpool tiger128,3 tiger160,3 tiger192,3 tiger128,4 tiger160,4 tiger192,4 snefru gost adler32 crc32 crc32b haval128,3 haval160,3 haval192,3 haval224,3 haval256,3 haval128,4 haval160,4 haval192,4 haval224,4 haval256,4 haval128,5 haval160,5 haval192,5 haval224,5 haval256,5

json
json support    enabled
json version    1.2.1

libxml
libXML support    active
libXML Version    2.7.6
libXML streams    enabled

mbstring
Multibyte Support    enabled
Multibyte string engine    libmbfl
Multibyte (japanese) regex support    enabled
Multibyte regex (oniguruma) version    4.4.4
Multibyte regex (oniguruma) backtrack check    On

mbstring extension makes use of "streamable kanji code filter and converter", which is distributed under the GNU Lesser General Public License version 2.1.

Directive   Local Value   Master Value
mbstring.detect_order   no value   no value
mbstring.encoding_translation   Off   Off
mbstring.func_overload   0   0
mbstring.http_input   pass   pass
mbstring.http_output   pass   pass
mbstring.internal_encoding   no value   no value
mbstring.language   neutral   neutral
mbstring.strict_detection   Off   Off
mbstring.substitute_character   no value   no value

mysql
MySQL Support   enabled
Active Persistent Links    0
Active Links    0
Client API version    4.1.22
MYSQL_MODULE_TYPE    external
MYSQL_SOCKET    /tmp/mysql.sock
MYSQL_INCLUDE    -I/home/slug/optware/cs05q3armel/staging/opt/include/mysql
MYSQL_LIBS    -L/home/slug/optware/cs05q3armel/staging/opt/lib/mysql -lmysqlclient_r

Directive   Local Value   Master Value
mysql.allow_persistent   On   On
mysql.connect_timeout   60   60
mysql.default_host   no value   no value
mysql.default_password   no value   no value
mysql.default_port   3306   3306
mysql.default_socket   no value   no value
mysql.default_user   no value   no value
mysql.max_links   Unlimited   Unlimited
mysql.max_persistent   Unlimited   Unlimited
mysql.trace_mode   Off   Off

mysqli
MysqlI Support   enabled
Client API library version    4.1.22
Client API header version    4.1.22
MYSQLI_SOCKET    /tmp/mysql.sock

Directive   Local Value   Master Value
mysqli.default_host   no value   no value
mysqli.default_port   3306   3306
mysqli.default_pw   no value   no value
mysqli.default_socket   no value   no value
mysqli.default_user   no value   no value
mysqli.max_links   Unlimited   Unlimited
mysqli.reconnect   Off   Off

openssl
OpenSSL support    enabled
OpenSSL Version    OpenSSL 0.9.7m 23 Feb 2007

pcre
PCRE (Perl Compatible Regular Expressions) Support    enabled
PCRE Library Version    7.9 2009-04-11

Directive   Local Value   Master Value
pcre.backtrack_limit   100000   100000
pcre.recursion_limit   100000   100000

PDO
PDO support   enabled
PDO drivers    sqlite, sqlite2

pdo_sqlite
PDO Driver for SQLite 3.x   enabled
PECL Module version    (bundled) 1.0.1 $Id: pdo_sqlite.c 272374 2008-12-31 11:17:49Z sebastian $
SQLite Library    3.3.7

posix
Revision    $Revision: 286880 $

Reflection
Reflection   enabled
Version    $Id: php_reflection.c 287991 2009-09-03 14:02:51Z sebastian $

session
Session Support    enabled
Registered save handlers    files user sqlite
Registered serializer handlers    php php_binary

Directive   Local Value   Master Value
session.auto_start   Off   Off
session.bug_compat_42   Off   Off
session.bug_compat_warn   On   On
session.cache_expire   180   180
session.cache_limiter   nocache   nocache
session.cookie_domain   no value   no value
session.cookie_httponly   Off   Off
session.cookie_lifetime   0   0
session.cookie_path   /   /
session.cookie_secure   Off   Off
session.entropy_file   no value   no value
session.entropy_length   0   0
session.gc_divisor   1000   1000
session.gc_maxlifetime   1440   1440
session.gc_probability   1   1
session.hash_bits_per_character   4   4
session.hash_function   0   0
session.name   PHPSESSID   PHPSESSID
session.referer_check   no value   no value
session.save_handler   files   files
session.save_path   /opt/var/lib/php/session   /opt/var/lib/php/session
session.serialize_handler   php   php
session.use_cookies   On   On
session.use_only_cookies   Off   Off
session.use_trans_sid   0   0

shmop
shmop support    enabled

SimpleXML
Simplexml support   enabled
Revision    $Revision: 272374 $
Schema support    enabled

sockets
Sockets Support    enabled

SPL
SPL support   enabled
Interfaces    Countable, OuterIterator, RecursiveIterator, SeekableIterator, SplObserver, SplSubject
Classes    AppendIterator, ArrayIterator, ArrayObject, BadFunctionCallException, BadMethodCallException, CachingIterator, DirectoryIterator, DomainException, EmptyIterator, FilterIterator, InfiniteIterator, InvalidArgumentException, IteratorIterator, LengthException, LimitIterator, LogicException, NoRewindIterator, OutOfBoundsException, OutOfRangeException, OverflowException, ParentIterator, RangeException, RecursiveArrayIterator, RecursiveCachingIterator, RecursiveDirectoryIterator, RecursiveFilterIterator, RecursiveIteratorIterator, RecursiveRegexIterator, RegexIterator, RuntimeException, SimpleXMLIterator, SplFileInfo, SplFileObject, SplObjectStorage, SplTempFileObject, UnderflowException, UnexpectedValueException

SQLite
SQLite support   enabled
PECL Module version    2.0-dev $Id: sqlite.c 282740 2009-06-25 00:07:20Z scottmac $
SQLite Library    2.8.17
SQLite Encoding    iso8859

Directive   Local Value   Master Value
sqlite.assoc_case   0   0

standard
Regex Library    Bundled library enabled
Dynamic Library Support    enabled
Path to sendmail    /usr/sbin/sendmail -t -i

Directive   Local Value   Master Value
assert.active   1   1
assert.bail   0   0
assert.callback   no value   no value
assert.quiet_eval   0   0
assert.warning   1   1
auto_detect_line_endings   0   0
default_socket_timeout   60   60
safe_mode_allowed_env_vars   PHP_   PHP_
safe_mode_protected_env_vars   LD_LIBRARY_PATH   LD_LIBRARY_PATH
url_rewriter.tags   a=href,area=href,frame=src,input=src,form=fakeentry   a=href,area=href,frame=src,input=src,form=fakeentry
user_agent   no value   no value

sysvmsg
sysvmsg support    enabled
Revision    $Revision: 272374 $

tokenizer
Tokenizer Support    enabled

xml
XML Support    active
XML Namespace Support    active
libxml2 Version    2.7.4

xmlreader
XMLReader    enabled

xmlwriter
XMLWriter    enabled

xsl
XSL    enabled
libxslt Version    1.1.26
libxslt compiled against libxml Version    2.7.5
EXSLT    enabled
libexslt Version    1.1.25

zlib
ZLib Support    enabled
Stream Wrapper support    compress.zlib://
Stream Filter support    zlib.inflate, zlib.deflate
Compiled Version    1.2.3
Linked Version    1.2.3

Directive   Local Value   Master Value
zlib.output_compression   Off   Off
zlib.output_compression_level   -1   -1
zlib.output_handler   no value   no value

Additional Modules
Module Name
sysvsem
sysvshm

Environment
Variable   Value
TERM    vt102
SHELL    /bin/sh
USER    root
PATH    /bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin
PWD    /
HOME    /
SHLVL    4
func    0
BOOTVER    1.13
_    /opt/sbin/httpd

PHP Variables
Variable   Value
PHP_SELF    /info.php
_SERVER["HTTP_HOST"]   trikeservice.kicks-ass.org
_SERVER["HTTP_USER_AGENT"]   Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 6.1; de; rv:1.9.1.7) Gecko/20091221 Firefox/3.5.7
_SERVER["HTTP_ACCEPT"]   text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8
_SERVER["HTTP_ACCEPT_LANGUAGE"]   de-de,de;q=0.8,en-us;q=0.5,en;q=0.3
_SERVER["HTTP_ACCEPT_ENCODING"]   gzip,deflate
_SERVER["HTTP_ACCEPT_CHARSET"]   ISO-8859-1,utf-8;q=0.7,*;q=0.7
_SERVER["HTTP_KEEP_ALIVE"]   300
_SERVER["HTTP_CONNECTION"]   keep-alive
_SERVER["PATH"]   /bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin
_SERVER["SERVER_SIGNATURE"]   no value
_SERVER["SERVER_SOFTWARE"]   Apache/2.2.13 (Unix) PHP/5.2.11
_SERVER["SERVER_NAME"]   trikeservice.kicks-ass.org
_SERVER["SERVER_ADDR"]   192.168.0.103
_SERVER["SERVER_PORT"]   80
_SERVER["REMOTE_ADDR"]   92.225.111.51
_SERVER["DOCUMENT_ROOT"]   /mnt/array1/webserver
_SERVER["SERVER_ADMIN"]   you@example.com
_SERVER["SCRIPT_FILENAME"]   /mnt/array1/webserver/info.php
_SERVER["REMOTE_PORT"]   62241
_SERVER["GATEWAY_INTERFACE"]   CGI/1.1
_SERVER["SERVER_PROTOCOL"]   HTTP/1.1
_SERVER["REQUEST_METHOD"]   GET
_SERVER["QUERY_STRING"]   no value
_SERVER["REQUEST_URI"]   /info.php
_SERVER["SCRIPT_NAME"]   /info.php
_SERVER["PHP_SELF"]   /info.php
_SERVER["REQUEST_TIME"]   1264345046
_SERVER["argv"]   

Array
(
)

_SERVER["argc"]   0
_ENV["TERM"]   vt102
_ENV["SHELL"]   /bin/sh
_ENV["USER"]   root
_ENV["PATH"]   /bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin
_ENV["PWD"]   /
_ENV["HOME"]   /
_ENV["SHLVL"]   4
_ENV["func"]   0
_ENV["BOOTVER"]   1.13
_ENV["_"]   /opt/sbin/httpd

PHP License

This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the PHP License as published by the PHP Group and included in the distribution in the file: LICENSE

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

If you did not receive a copy of the PHP license, or have any questions about PHP licensing, please contact license@php.net.


Mautze
 
Posts: 10
Joined: 18. January 2010 20:27

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Nobbie » 25. January 2010 16:11

Das passt nun wieder überhaupt nicht zu den Dingen, die Du angeblich installiert hast.

Jetzt schreibst Du erst einmal einen kompletten Roman, welche Rechner genau bei Dir stehen, an welchem Rechner Du sitzt und arbeitest, wie das NAS eingebunden ist, wie Du dieses phpinfo() ausgeführt hast und und und.

Es ist wirklich nur Mist und Schrott war Du hier schreibst, es kann so nicht stimmen und wenn Du nicht langsam in der Lage bist, eine präzise Beschreibung (meinetwegen mit Fotos von der Hardware) zu liefern, dann gebe ich auf. So hat das keinen Sinn, Du bist annähernd kenntnisfrei und da kann ich nicht helfen. Es liegt an Dir zu beweisen, dass Du doch selbst verstehst, was Du da betreibst und angeschlossen hast.
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Mautze » 25. January 2010 21:44

Nobbie wrote:Das passt nun wieder überhaupt nicht zu den Dingen, die Du angeblich installiert hast.


Was passt hier nicht zusammen, zu dem was ich angeblich Installiert habe.? Aus der PHP.Info ist doch zu ersehen das ich ein Apache, PHP und MySQL installiert habe.

Nobbie wrote:Jetzt schreibst Du erst einmal einen kompletten Roman, welche Rechner genau bei Dir stehen, an welchem Rechner Du sitzt und arbeitest, wie das NAS eingebunden ist, wie Du dieses phpinfo() ausgeführt hast und und und.


Also das ist doch eigentlich ganz einfach:

Ich arbeite an einem PC mit XP Prof....., der bei der ganzen sache auch keine Rolle spielt da ich mich nur über diesen per Telnet mit dem NAS verbinde um einstellungen anzupassen bzw. um AUF DEM NAS den Apache zu installieren. Das installieren von Apache, Php und MySQL AUF DEM NAS hat auch ohne Probleme funktioniert, denn alle funktionen laufen einwandfrei. Das bedeutet das mein NAS jetzt nicht mehr nur ein NAS ist, sondern auch ein eigenständiger WEBSERVER. Ich brauche also nur einen anderen PC um anpassungen an dem NAS vor zu nehmen per Telnet.
Auf dem NAS läuft DEBIAN als Betriebssystem. Ich habe die phpinfo() einfach in den Ordner gelegt dem ich dem Apache als "DocumentRoot /mnt/array1/webserver" in der httpd.conf angegeben habe.
Dann rufe ich über einen X beliebigen Rechner und Browser meine Internetseite auf "trikeservice.kicks-ass.org/info.php" und bekomme das Ergebnis wie oben gezeigt ausgegeben.

= mein NAS läuft den ganzen TAG und hängt im Netz als Webserver und nicht als NAS.
HIER DAS NAS
Der Umbau zum Webserver
Mautze
 
Posts: 10
Joined: 18. January 2010 20:27

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Mautze » 25. January 2010 22:01

Nobbie wrote:Es ist wirklich nur Mist und Schrott war Du hier schreibst, es kann so nicht stimmen und wenn Du nicht langsam in der Lage bist, eine präzise Beschreibung (meinetwegen mit Fotos von der Hardware) zu liefern, dann gebe ich auf. So hat das keinen Sinn, Du bist annähernd kenntnisfrei und da kann ich nicht helfen. Es liegt an Dir zu beweisen, dass Du doch selbst verstehst, was Du da betreibst und angeschlossen hast.


OT ON:
Nobbie ich bin in vielen Foren unterwegs und in 10 davon als User die Probleme lösen als das Sie Fragen stellen (jeder sein Fachbereich). Ich kenne das Problem gut das viele User nicht in der Lage sind die Suchfu oder Google zu benutzen und mann immer wieder genötigt ist die gleichen Antworten zu schreiben. Allerdings werde ich niemals ausfallend. Denn eine der größten errungenschaften des Internets sind Foren so wie dieses (was nebenbei bemerkt ein sehr gutes ist) in dem wenig erfahrende User hilfestellung von erfahrenden User bekommen. Aus diesem Grund werte ich diese Zeilen als nicht geschrieben und hoffe weiter auf deine weise meinung und Erfahrung. Solltest du dich jetzt angegriffen fühlen so sollte das nicht meine absicht gewesen sein.
OT OFF

Sollte es nur unklarheiten bezüglich meiner Hardware geben, dann bin ich gerne bereit diese zu beseitigen.

Liebe Grüße und Lieben Dank aus dem kalten Berlin
Mautze

PS: @Mod : Sorry wegen dem OT
Mautze
 
Posts: 10
Joined: 18. January 2010 20:27

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Nobbie » 25. January 2010 22:09

Mautze wrote:mein NAS läuft den ganzen TAG und hängt im Netz als Webserver und nicht als NAS.


Aha - also war die ganze NAS-Geschichte totaler Quatsch (wie vermutet), denn es ist kein NAS. Es ist ein scheißnormaler Linux Rechner mit Apache drauf. Wenn Du ewig und drei Tage "NAS" schreibst, obwohl Du es überhaupt nicht als NAS benutzt und auch nicht direkt auf ein gemountetes Laufwerk zugreifst, sondern via Telnet, dann ist es unmöglich sich vorzustellen, was bei Dir läuft, weil Du andauernd "NAS" schreibst aber es ist kein NAS. Das nervt ohne Ende!

Wieso greifst Du via telnet zu? Ist der Rechner nicht im LAN? Und wieso gibt phpinfo() als REMOTE_ADDR (also die Adresse des Clients) eine öffentlich IP an statt einer LAN IP? Und wieso nennst Du auf dem Rechner, der mal als NAS gedient hat, den DocumentRoot "/mnt/....", obwohl dort überhaupt nichts gemountet ist? Das ist vollkommen verwirrend und ebenso nervtötend. Wie kann man so einen Rechner konfigurieren? Wieso heißt der DocumentRoot nicht beispielsweise /var/www/htdocs oder ähnlich? Und ist dieser Rechner direkt am Router angeschlossen und ein Portforwarding im Router aktiviert?

Wenn ich ehrlich bin: ich habe keine Lust mehr. Offensichtlich verstehst Du nicht, dass man aus Deinen chaotischen (unvollständigen, teilweise falschen, völlig verfehlte Namenskonventionen usw.) Beschreibungen nicht erkennen kann, was bei Dir installiert ist. Ich weiß immer noch nicht zu 100%, wie die Rechner untereinander kommunizieren, wie sie vernetzt sind (ob sie überhaupt vernetzt sind) und von wo Du auf den Rechner (Ex-NAS) zugreifst.

Kann nun jemand anders sein Glück versuchen, vielleicht reichen Dir ja die vielen Hinweise hier aus, aber ich mache nicht weiter, es geht nicht mehr. Keine Lust mehr.

P.S.: Um es noch mal kurz zusammenzufassen:

a) schaue in den error_log von Apache, was dort steht, warum der Login schief läuft
b) erstelle die .htpasswd mit dem htpasswd Programm aus dem /opt/lampp/bin Verzeichnis auf dem Linux Rechner. Dazu benötigst Du eine shell, falls Du mit Telnet zugreifst. Das ist wahrscheinlich der Knackpunkt, weswegen die .htpasswd nicht richtig ist.
c) wenn irgendwie möglich, ändere den DocumentRoot. Der Namen /mnt/.... ist grausam. Wieso benutzt Du nicht /opt/lampp/htdocs?
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: .htaccess und .htpasswd lassen mich nicht rein

Postby Mautze » 25. January 2010 22:37

Aha - also war die ganze NAS-Geschichte totaler Quatsch (wie vermutet), denn es ist kein NAS. Es ist ein scheißnormaler Linux Rechner mit Apache drauf. Wenn Du ewig und drei Tage "NAS" schreibst, obwohl Du es überhaupt nicht als NAS benutzt und auch nicht direkt auf ein gemountetes Laufwerk zugreifst, sondern via Telnet, dann ist es unmöglich sich vorzustellen, was bei Dir läuft, weil Du andauernd "NAS" schreibst aber es ist kein NAS. Das nervt ohne Ende!


Doch um das klar zu stellen, im internen Netzwerk nutze ich es als NAS, nach außen über das Internet ist er als Webserver zu erreichen.
Über meine Domäne. Ich kann nu via Telnet darauf zugreifen weil, das ja eigentlich ein NAS und wenn ich das per LAN mache nur meine ganz normalen Ordner mit Datein habe.

Wieso greifst Du via telnet zu? Ist der Rechner nicht im LAN? Und wieso gibt phpinfo() als REMOTE_ADDR (also die Adresse des Clients) eine öffentlich IP an statt einer LAN IP? Und wieso nennst Du auf dem Rechner, der mal als NAS gedient hat, den DocumentRoot "/mnt/....", obwohl dort überhaupt nichts gemountet ist? Das ist vollkommen verwirrend und ebenso nervtötend. Wie kann man so einen Rechner konfigurieren? Wieso heißt der DocumentRoot nicht beispielsweise /var/www/htdocs oder ähnlich? Und ist dieser Rechner direkt am Router angeschlossen und ein Portforwarding im Router aktiviert?


Warum der Pfad /mnt/...... ist auch ganz schnell erklärt. Mann kann es sich so vorstellen das in dem NAS ein kleiner Linux PC läuft ganz unabhängig von allem anderen, mit eigenem Flash Speicher für seine Daten. Dieser muss aber die beiden HDD die im RAID1 laufen mounten, des wegen /mnt/array1/webserver.
Wo bei auch Webserver der Ordner ist den ich über das normale Netzwerk sehe. Über einen Win PC.

Auszug aus der error_log:
Code: Select all
[Mon Jan 18 15:30:25 2010] [error] [client 212.185.84.252] access to / failed, reason: verification of user id 'Andi' not configured
Mautze
 
Posts: 10
Joined: 18. January 2010 20:27

Next

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests