in einer htaccess datei urls erlauben/verbieten

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

in einer htaccess datei urls erlauben/verbieten

Postby chris_bbg333 » 23. December 2009 20:30

Hallo,
ich bräuchte Eure Unterstützung.

Ich habe eine Multidomaininstallation in Drupal. Darin möchte ich einige Domains freigeben, andere noch mit einer htaccess datei schützen. Ich suche also nach einer Möglichkeit in einer zentralen htaccess Datei zu definieren welche Domains erreichbar sein sollen, und welche geschützt sind.

Kann ich das den Apache in einer htaccess datei sagen? Wenn ja wie?
chris_bbg333
 
Posts: 12
Joined: 26. October 2009 21:44

Re: in einer htaccess datei urls erlauben/verbieten

Postby Pitze » 23. December 2009 20:49

Ich suche also nach einer Möglichkeit in einer zentralen htaccess Datei zu definieren welche Domains erreichbar sein sollen, und welche geschützt sind.

Ich denke hier solltest du eventuell noch mal in der Docu nachlesen zentral geht nur wenn du generell über eine URL rein kommst und dann weiterleitest. Bei mehreren URLs seh ich da schwarz und der Grund ist simpel der Server liest die htaccess Datei ja erst wenn das entsprechende Webverzeichniss aufgerufen wird somit bleibt eigendlich nur die direkte Konfiguration via vhost.
Der grösste Vertrauensbruch ist der Blitzableiter auf der Kirchturmspitze
User avatar
Pitze
 
Posts: 210
Joined: 20. November 2003 21:38
Location: Huskvarna-Schweden
Operating System: Windows Vista

Re: in einer htaccess datei urls erlauben/verbieten

Postby chris_bbg333 » 23. December 2009 23:56

ich möchte also den pfad zu einem bestimmten ordner sperren.

targe ich das aber in die htaccess ein:

<Directory /www/pfad>
AllowOverride FileInfo
Order deny,allow
Deny from all
</Directory>

bekomme ich einen internal server error. wo liegt mein fehler?
chris_bbg333
 
Posts: 12
Joined: 26. October 2009 21:44

Re: in einer htaccess datei urls erlauben/verbieten

Postby Nobbie » 23. December 2009 23:59

>bekomme ich einen internal server error. wo liegt mein fehler?

Das steht im error log

Und da wird stehen, dass "<Directory..>" in .htaccess nicht erlaubt ist.
Nobbie
 
Posts: 8780
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: in einer htaccess datei urls erlauben/verbieten

Postby chris_bbg333 » 24. December 2009 00:07

hmm ok nobbie. danke. ich habe nur einen shared server (all-inkl.)
ich finde keine angabe in welche datei ich das ganze eintragen soll. könntest du mir da helfen...

danke
chris_bbg333
 
Posts: 12
Joined: 26. October 2009 21:44

Re: in einer htaccess datei urls erlauben/verbieten

Postby Wiedmann » 24. December 2009 00:15

Ich suche also nach einer Möglichkeit in einer zentralen htaccess Datei zu definieren welche Domains erreichbar sein sollen, und welche geschützt sind.
...
ich möchte also den pfad zu einem bestimmten ordner sperren.

Was denn nun:
- den Zugriff auf den Server mit bestimmten Hostnamen sperren?
- oder den Zugriff auf ein Unterverzeichnis sperren?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: in einer htaccess datei urls erlauben/verbieten

Postby chris_bbg333 » 24. December 2009 07:31

Hallo,
optimal ist eine Zugriffsregelung per Hostname.

Drupal entscheidet anhand der URL in welchen Ordner er geht. Habe für Apache auch den Befehl <VirtualHost> gefunden, was mir sehr richtig erscheint. Nur habe ich bisher versucht diesen in die htaccess datei einzutragen was natürlich erfolglos war.

Wie gesagt ich brauche eine Lösung bei der ich ohne root zugriff auskomme.

Vielen Dank.
chris_bbg333
 
Posts: 12
Joined: 26. October 2009 21:44

Re: in einer htaccess datei urls erlauben/verbieten

Postby chris_bbg333 » 24. December 2009 08:45

nach rücksprache mit dem hoster: ich habe keinen zugriff auf die konfigurationsdateien auf dem server.

entweder ich löse das über rewrite in der htaccess oder muss mir etwas anderes einfallen lassen. :)
chris_bbg333
 
Posts: 12
Joined: 26. October 2009 21:44

Re: in einer htaccess datei urls erlauben/verbieten

Postby Nobbie » 24. December 2009 11:19

Was ich daran nicht verstehe:

die Tatsache, dass mehrere Domainnamen auf das gleiche Drupal verweisen, hast Du doch selbst explizit irgendwo im Webseiten-Interface für Deine Seite so eingestellt (das hat sich nicht der Provider ausgedacht, sondern Du hast die Domains wahrscheinlich beantragt und dann in irgendeinem Konfig-Tool mit irgendwelchen Ordnern verknüpft).

Wenn Du nun aber nicht willst, dass alle diese Seiten auf Drupal verweisen, wieso änderst Du es nicht an der richtigen Stelle, nämlich direkt da, wo Du es so eingestellt hast, wie Du es eigentlich nicht willst? Es ist doch widersinnig, es erst so einzustellen (und Deine Angaben aus dieser Einstellung werden in die zentrale httpd.conf für Deine Domain übernommen), und dann "untenherum" wieder zu verbieten!?
Nobbie
 
Posts: 8780
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests