Problem mit DocumentRoot bzw. Unterordnern

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Problem mit DocumentRoot bzw. Unterordnern

Postby Cass » 02. November 2009 12:35

Hallo zusammen,

bisher konnte ich mir immer selbst helfen, aber jetzt komm ich nicht weiter.

Ich hab für unseren Server eine sehr nette Anwendung bekommen. Das Problem dabei... Jegliche Links, Stylesheets sind wie folgt angegeben: "/template1.xls" (Beispiel)
Das heisst, jedes mal wenn dieses Template aufgerufen wird, muss es sind im documentroot befinden. Der Unterordner im root Verzeichnis wird einfach ignoriert.
Ich habe jetzt versucht z.B. "/ordner/datei1.xls" durch "order/datei1.xls" zu ersetzen, aber das will nicht wirlich, zumindest bei den xml/xls templates.
Eine Lösung wäre ein Subdomain, leider müsste ich ihn bei unserem Domain Provider kostenpflichtig dazukaufen, bzw direkt ein Hostingpaket nehmen... Das möchte ich eigentlich nicht.

Meine Frage, gibt es da eventuell irgendeine Möglichkeit das über Apache oder htaccess zu regeln?
Ich habe schon mit <alias> gearbeitet, aber natürlich werden solche Aufrufe wie "/template1.xls" wieder in das root Verzeichnis geleitet.

Vielen Dank im Vorraus :)
Cass
 
Posts: 4
Joined: 02. November 2009 12:22

Re: Problem mit DocumentRoot bzw. Unterordnern

Postby Nobbie » 02. November 2009 15:35

Im Prinzip geht da eigentlich nichts, denn fest verdrahtete URLs (insbesondere direkt im Root-Verzeichnis) sind nun einmal fest verdrahtet. Würde wenigstens immer (der gleiche) Zwischenordner dort aufgerufen (/ordner/datei.xls), so könnte man darauf aufsetzen (mit ALIAS o.ä.).

Selbstverständlich ist die (mit Abstand) beste Lösung die Definition eines virtuellen Hosts (resp. einer neuen Domain). Das würde ich vorschlagen, so sehr teuer ist das auch nicht (Subdomains kosten oft gar nichts und selbst neue Domains oft nur 1,-€ pro Monat).

Eine letzte (relativ wackelige) Möglichkeit wäre der Einsatz von mod_rewrite. Das setzt aber voraus, dass bei der Namensgebung der Stylesheets und Dokumente irgendwelche "Standards" vorliegen müssen, damit man ggf. spezielle Konditionen (RewriteCond) schreiben kann, wann die entsprechende Regeln (RewriteRule) anzuwenden sind. Also beispielsweise, dass die Dokumente immer "test*.xls" heißen o.ä., oder wenigstens einheitliche Endungen haben. Wenn es natürlich andere Anwendungen gibt, die Dokumente mit gleichem Namensprofil anfordern, werden die auch Redirected. Deswegen ist das ganze "wackelig".

Subdomain und VirtualHost - einfach und gut.
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Problem mit DocumentRoot bzw. Unterordnern

Postby Cass » 02. November 2009 17:04

Erstmal Danke für die ausführliche Antwort :)

Wie gesagt, die Templates in den .php Dateien sind kein Problem, einfach / entfernen vorne. Allerdings mag das xml/xls wohl überhaupt nicht.
Ich muss aber auch dazu sagen, das ich damit noch nie wirklich gearbeitet habe.
Wir haben einen Rootserver, und eine einfache Domain dazu bei Strato. Für Subdomains wollen die allerdings ein Hostingpaket, das ist mir irgendwie zu blöde..

Aber ich werd mal schauen obs irgendwie eine Alternative dazu gibt in Form von Subdomains. Wäre eventuell auch eine schöne Sache für andere Anwendung, und das verwalten würde auch leichter fallen.

Nochmal Danke.
Cass
 
Posts: 4
Joined: 02. November 2009 12:22

Re: Problem mit DocumentRoot bzw. Unterordnern

Postby Nobbie » 02. November 2009 21:49

Cass wrote:Für Subdomains wollen die allerdings ein Hostingpaket, das ist mir irgendwie zu blöde..


Zu blöde? Was ist "blöd" daran?

Es ist Dir zu teuer, nenne die Dinge doch so, wie sie sind. Du willst nicht 3,99€/Monat o.ä. investieren. Dann suche Dir entweder einen billigeren Anbieter oder lass es ganz sein.

Aber mit "blöd" hat das sicherlich überhaupt nichts zu tun - eher mit "Geiz".
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Problem mit DocumentRoot bzw. Unterordnern

Postby Cass » 04. November 2009 20:30

Wir haben eine Community mit 3000 Membern, unter anderem ein Gameserver und unser Forum auf dem Root. Der sollte bezahlt werden, und das müssen wir tuen. Und bitte wofür soll ich mir ein Hostingpaket holen wenn ich einen kompletten Root zur Verfügung habe?

Nettes Forum hier :roll:
Cass
 
Posts: 4
Joined: 02. November 2009 12:22

Re: Problem mit DocumentRoot bzw. Unterordnern

Postby Nobbie » 04. November 2009 21:10

Cass wrote:Nettes Forum hier :roll:


Das ist das Problem, wenn man "den Mund nicht aufkriegt". Das hättest Du ja (vielleicht, auch wenn es Dich offensichtlich sehr überrascht) vorher schreiben können. Gedanken lesen kann hier nämlich niemand (was Dich möglicherweise auch überrascht).

Wobei mir nach wie vor nicht einleuchtet, was an einer (im tiefsten Sinne) "billigen Subdomain" teuer sein soll.

So ist das eben - Undank ist der Welt Lohn. Ich werde mich bemühen, Deine Fragen (falls noch welche kommen) konsequenterweise, so wie alle anderen (denen deine Beschreibung offensichtlich nicht zusagte) zu ignorieren. So willst Du es offensichtlich.

Netter Forenneuling.
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Problem mit DocumentRoot bzw. Unterordnern

Postby Cass » 04. November 2009 21:54

Das ist das Problem, wenn man "den Mund nicht aufkriegt". Das hättest Du ja (vielleicht, auch wenn es Dich offensichtlich sehr überrascht) vorher schreiben können. Gedanken lesen kann hier nämlich niemand (was Dich möglicherweise auch überrascht).


Siehe dazu Post 3:
Wir haben einen Rootserver



Wobei mir nach wie vor nicht einleuchtet, was an einer (im tiefsten Sinne) "billigen Subdomain" teuer sein soll.


Ich auch nicht, 3,99 für Webhosting mit Domain find ich völlig ok. Ach, jetzt versteh ich, du meinst mich? Na dann zeig mir mal ich gesagt habe das wäre teuer

So ist das eben - Undank ist der Welt Lohn. Ich werde mich bemühen, Deine Fragen (falls noch welche kommen) konsequenterweise, so wie alle anderen (denen deine Beschreibung offensichtlich nicht zusagte) zu ignorieren. So willst Du es offensichtlich.


Ich formulier es mal vorsichtig, ich weiss nicht wie du darauf kommst das ich hier keine Antworten bekommen möchte. Wenn das hier irgendeinen "Verarschungsforum" ist, in dem einen irgendetwas in den Mund gelegt wird um dann auf diesen Dingen rumzueiern, dann schreibst das doch bitte auf eure Startseite. *kopfschüttel*
Cass
 
Posts: 4
Joined: 02. November 2009 12:22

Re: Problem mit DocumentRoot bzw. Unterordnern

Postby Nobbie » 04. November 2009 22:14

Cass wrote:Na dann zeig mir mal ich gesagt habe das wäre teuer


Eine Lösung wäre ein Subdomain, leider müsste ich ihn bei unserem Domain Provider kostenpflichtig dazukaufen, bzw direkt ein Hostingpaket nehmen... Das möchte ich eigentlich nicht.


Also ist das so gemeint: Du willst es nicht, weil es zu billig ist? Ah so. Das ist natürlich auch eine (wenn auch sehr gewagte) Interpretation. Sehr überzeugend. Und wieso sprichst Du von "Hostingpaket", wenn Du doch einen Rootserver hast? Ich habe mir das mit dem Hostingpaket nicht ausgedacht, das warst nur Du.

Cass wrote:dann schreibst das doch bitte auf eure Startseite. *kopfschüttel*


Welche "eure Startseite"? Kopfschüttel, kopfschüttel, kopfschüttel...
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests