Intranet und Internet Anfragen unterschiedlich behandeln

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Intranet und Internet Anfragen unterschiedlich behandeln

Postby Nightwave » 14. October 2009 15:07

Hallo zusammen,

ich bin grade etwas am verzweifeln.
Ich habe hier einen Apache, der prinzipiell nur eine einzige Html Seite hostet. In dieser wird eine Umlenkung auf ein andere Verzeichnise und Dateien aufgerufen, die aber vom Jboss bereitgesteltl werden. Diese Kommunikation findet über SSL statt. Die Konfiguration für diese "Webseite" liegt aber in einem VHost.
Der Server horcht ausschliesslich auf 443. Sämtliche andere http Anfragen werden geblockt. Kommunikation findet aus dem Internet und Intranet statt.
Mein Problem nun:
Wie bewerkstellige ich, dass die Intranet Anfragen auch über http realisiert werden können?
Ich hab mir gedacht, dass ich den Server auf Port 80 horchen lasse, einen zusätzlichen Vhost einrichte der auf die Port 80 Anfragen reagieren kann und dort eine rewrite Direktive einrichte.
Das funktioniert auch, nur bekomme ich zusätzlich, wenn ein http Aufruf aus dem Internet kommt zu der 403 Error Meldung noch eine 500 Fehlermeldung.
In der Logdatei sieht man, dass ein Loop stattfindet.

Code: Select all
RewriteEngine        on
RewriteCond          %{REMOTE_ADDR} !^192\.168\.1\.[0-9]+$
RewriteCond          %{HTTPS} !=on
RewriteRule          .* - [F]

lautet meine Condition.

Bevor jetzt die Beschwerden kommen, dass ich so wenig Infos liefere, möchte ich erstmal vorab wissen, ob die Idee so überhaupt funktionieren kann, oder ob ich grundsätzlich auf dem falschen Dampfer bin.
Nightwave
 
Posts: 2
Joined: 14. October 2009 14:49

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest