Apache -> Portmapping

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache -> Portmapping

Postby Skrok » 03. September 2009 10:10

Hallo ich habe im internen Netz einen Apache Webserver in ner DMZ laufen und einen Oracle DB Server. Nun läuft auf dem OracleDB Server zusätzlich zur Oracle DB eine Oracle HTMLDB für Webanfragen auf Port 8080. Kann ich dem Apache sagen das er bei bestimmten Anfragen die Anfrage innerhalb der DMZ an die Oracle HTML Db weiterleitet? Sowas wie ein Portforwarding auf Apache Basis? Oder doch lieber durch die Firewall realisieren?

Hmm

Bin für jeden Tip dankbar!

Gruß
Skrok
Skrok
 
Posts: 6
Joined: 03. September 2009 10:06

Re: Apache -> Portmapping

Postby Nobbie » 03. September 2009 11:25

Skrok wrote:Kann ich dem Apache sagen das er bei bestimmten Anfragen die Anfrage innerhalb der DMZ an die Oracle HTML Db weiterleitet?


Ja. Einfach einen Redirect machen.

Skrok wrote:Sowas wie ein Portforwarding auf Apache Basis? Oder doch lieber durch die Firewall realisieren?


Nein, Portforwarding ist Quatsch. Das könntest Du im Router einstellen, wenn Du das brauchst.
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Apache -> Portmapping

Postby Skrok » 03. September 2009 11:52

Ich denke wir haben an einander vorbei geredet aber danke ersteinmal hierfür :)

ich habe

Server 1 Apache Port 80 offen per Internet ereichbar
Server 2 Oracle HTML DB Port 8080 offen nur übers Intranet erreichbar

Nun kommt von außen ne Anfrage an den Apache auf Server1 der soll die Anfrage "tunneln" und an Server2 stellen und das ergebniss zurück geben. Ich möchte weiterhin den Server2 nur im Internennetz haben. Server1 allerdings von außen erreichbar haben.

Hmm ...
Skrok
 
Posts: 6
Joined: 03. September 2009 10:06

Re: Apache -> Portmapping

Postby Wiedmann » 03. September 2009 12:13

Kann ich dem Apache sagen das er bei bestimmten Anfragen

Was sind "bestimmte Anfragen"?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: Apache -> Portmapping

Postby Skrok » 03. September 2009 12:15

Eigentlich alles :)
Skrok
 
Posts: 6
Joined: 03. September 2009 10:06

Re: Apache -> Portmapping

Postby Wiedmann » 03. September 2009 12:29

Server 1 Apache Port 80 offen per Internet ereichbar
Server 2 Oracle HTML DB Port 8080 offen nur übers Intranet erreichbar

Was sind "bestimmte Anfragen"?

Eigentlich alles

Dann ändere das obige in:
Server 2 Oracle HTML DB Port 8080 offen per Internet ereichbar
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: Apache -> Portmapping

Postby Skrok » 03. September 2009 12:32

jo ... genau das will ich aber NICHT! Das wäre mir vor 5 Stunden auch schone eingefallen und tut absolut nichts zur Problemlösung bei!
Skrok
 
Posts: 6
Joined: 03. September 2009 10:06

Re: Apache -> Portmapping

Postby Wiedmann » 03. September 2009 12:35

genau das will ich aber NICHT!

Natürlich. Hast du ja selbst geschrieben:
Skrok wrote:Eigentlich alles


Oder anders gefragt:
Warum willst du das nicht?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: Apache -> Portmapping

Postby Skrok » 03. September 2009 12:39

Ich möchte den Apache im Internet haben. Der verwaltet diverse Webanfragen und eine Anfrage an eine Bestimmte URL soll quasi dan zum htmldb server weitergeleitet werden. Der Oracle Server wird aber nicht über das Internet zu erreichen sein. Nimm es als gegeben hin. Wenn es anders wäre hätt ich ja keine Probleme ...
Skrok
 
Posts: 6
Joined: 03. September 2009 10:06

Re: Apache -> Portmapping

Postby Wiedmann » 03. September 2009 12:53

und eine Anfrage an eine Bestimmte URL soll quasi dan zum htmldb server weitergeleitet werden.

Also sind es nicht alle Anfragen, sondern nur eine bestimmte URL, bzw. ein bestimmter url-path beim schon bekannten http://servernamen:80 für den Apache, soll den DocumentRoot vom Oracle Webserver auf dem Port 8080 anzeigen.

In dem Fall willst du einen reverse Proxy Im Apache konfigurieren.
http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mod_proxy.html#forwardreverse

Der Oracle Server wird aber nicht über das Internet zu erreichen sein.

Über http://servernamen:80/bestimmter_url-path/ ist der Oracle Server dann aber so oder so genauso erreichbar, wie wenn man es direkt über http://servernamen:8080 machen würde.
(Wie gut oder schlecht der Weg über den Apache dann tut, liegt dann am Aufbau der Seiten die der Oracle Server liefert)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: Apache -> Portmapping

Postby Skrok » 03. September 2009 12:57

Ja super. Ich schaue mir das ganze mal an und melde mich wenn ich dazu eine Info habe obs so klappt wie ich mir das vorstelle.

Gruß
Skrok
 
Posts: 6
Joined: 03. September 2009 10:06


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests