Apache auf Win98

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache auf Win98

Postby wkraemer » 15. December 2003 11:55

Hallo,

ich versuche xampp auf einem Win98-Rechner zu installieren, aber der apache startet nicht.

Folgende Fehlermeldung wird ausgegeben:

Apache 2 is starting ...
Syntax error on line 207 of H:/xampp/apache/conf/httpd.conf:
Cannot load H:/xampp/apache/bin/php4ts.dll into server: Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.


Kennt einer das Problem? Ist es eine fehlende dll?

Gruß,
Wolfgang
wkraemer
 
Posts: 26
Joined: 16. November 2003 11:36
Location: Simmern

Postby phreaks » 16. December 2003 14:42

Sry, keine Ahnung, aber mich würde interessieren, warum du Win98 verwendest??
Du bist nicht der einzige, der anscheinden Win98 verwendet :shock:

gruss,
--phreaks
Have you ever seen http://www.nullteam.de ?
User avatar
phreaks
 
Posts: 25
Joined: 17. June 2003 10:20
Location: Nürnberg

Postby nemesis » 17. December 2003 08:45

win98 ist doch lustig und instabil :)
weiß nicht wie, aber am Schluss waren alle Dialogfelder auf Yes und No, anstatt ja und nein.
Und ja, ich hab ne Deutsche OEM Version von 98 SE :)
War bei allen Windows Dialogen dann auf english...

Naja, die meisten meinen wohl das WinXP nen Prozessor mit 1Ghz oder mehr braucht. Tipp für Win 98 umsteiger die m$ und XP nicht so sehr trauen, benutzts lieber Win 2000. Braucht auch niet soviel RAM, und die Zusatzprogramme darf man sich auch extra Installieren wie bei win98.

Für die armen ME-User, Windows XP hat viele nette dreingaben, und ist um einiges stabiler als win98 SE, von ME garnicht erst zu reden :)

*Fahne schwenk* Windows 2003 sollte mit SP1 dafür als Workstation Version herausgebracht werden! (Dualprozessor und ggf. HT- Unterstützung fürn armen P4 :))
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby wkraemer » 17. December 2003 12:57

phreaks wrote:Sry, keine Ahnung, aber mich würde interessieren, warum du Win98 verwendest??
Du bist nicht der einzige, der anscheinden Win98 verwendet :shock:

gruss,
--phreaks


Ich bin Systemadministrator an einer Berufsbildenden Schule, und da haben wir noch zwei EDV-Räume mit Win98. :cry:
Aber auch in diesen Räumen würde ich gerne xampp zur Verfügung stellen.

Meine Frage war also wirklich ernst gemeint. Könnte es sein, dass der apache in der 2er Version da prinzipiell nicht läuft? Wäre es sinnvoll eine ältere Version von xampp zu installieren? Welche?


Gruß, Wolfgang
wkraemer
 
Posts: 26
Joined: 16. November 2003 11:36
Location: Simmern

win98 -> Lindows!

Postby nemesis » 18. December 2003 23:15

hm... ist kein "alter" Rechner übrig wo du Linux installieren könntest?
Zur Not geht auch Suse :)

naja, egal. PHP wird seit Xampp 0.9 *glaub* als Apache Modul geladen.
Es ist immer noch der alte weg per cgi möglich.

Am einfachsten du fügst nach den ganzen Loadmodule Zeilen das hier ein:
Code: Select all
ScriptAlias /php/ "/wampp2c/php/"

AddType application/x-httpd-php .php .php4 .php3 .phtml
Action application/x-httpd-php "/php/php.exe"


und entfernst:
Code: Select all
LoadFile "/xampp/apache/bin/php4ts.dll"
LoadModule php4_module "/xampp/apache/bin/php4apache2.dll"


und das es eine Schule auch nicht gerade leicht hat, kann ich verstehen. Wenn ich an die ganzen Windows Programme denke die was bei uns waren, und die Friseurinnen gerade mal mit Windows 2000 umgehn konnten :)

Zumindest fürs Internet würde ich mir an Schulen wünschen das Mozilla/Firebird anstatt IE benutzt wird.
http://www.mozilla.org/products/firebird/
und auf deutsch :) http://www.firebird-browser.de/

hm... eins vielleicht noch, Lindows, es lassen sich damit auch Windows Programme unter Linux ausführen (wine). Sowas wie cygwin für Linux-Programme unter Windows :)

Die Frage ist nur ob der HDD Sheriff unter Linux funktioniert, falls Sie auch sowas einsetzten...
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby wkraemer » 19. December 2003 12:31

Hallo nemesis,

danke für den Hinweis, werde ich mal ausprobieren.

Nur zur Information: Ich betreibe 4 Server auf Linux-Basis. Einer stellt die Homeverzeichnisse für ca. 900 User zur Verfügung, zwei fungieren als Firewall (intern und extern) und einer läuft als Web-, Mail- und FTP-Server (wir sind über DynDNS immer im Internet erreichbar).

Meine Idee war, jedem EDV-Lehrer für sich und seine Klassen einen eigenen Web-, FTP und Datenbank-Server im Intranet zur Verfügung zu stellen. Nur bei Bedarf würde der Lehrer die dann starten. Und mit xampp für Windows könnte jeder Lehrer (der es braucht) das bei sich im Homeverzeichnis installieren. Linux würde von den Kollegen (noch?) nicht angenommen.
:cry:

An dieser Stelle nochmal ein grosses Lob an die Entwickler von xampp!

Gruß,
Wolfgang
wkraemer
 
Posts: 26
Joined: 16. November 2003 11:36
Location: Simmern


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests