weiterleiten, proxy...oder nicht?

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

weiterleiten, proxy...oder nicht?

Postby iwankoenig » 14. July 2009 08:05

Auf eine IP-Adresse laufen zwei Domain-Namen: "http://www.test1.dev" und "http://www.test2.dev"
Mit mod_jk wird dann die Weiterleitung an Tomcat gemacht. Also, z.B. "http://www.test1.dev/java1" geht dann auf ein Tomcat-Projekt. Die restlichen Anfragen werden ganz normal von Apache2 verwaltet (phpmyadmin etc..).
So, ich möchte jetzt den zweiten Domain-Namen: "http://www.test2.dev" direkt (ohne /java1) auf Tomcat-Projekt weiterleiten. D.h. ich möchte, dass "http://www.test1.dev" von Apache2 verwaltet wird und "http://www.test2.dev" direkt von Tomcat.
Wie mache ich das nun am besten? Mit Redirect? Mit proxy_mod? Oder mit was Anderem?
Der Onkel Google hat da mir nicht weitergeholfen.
Danke
iwankoenig
 
Posts: 3
Joined: 13. July 2009 22:23

Re: weiterleiten, proxy...oder nicht?

Postby Nobbie » 14. July 2009 08:59

Ich würde die Konfiguration der Domain www.test1.dev abkupfern, insbesondere den mod_jk Teil, und überall wo dort /java steht nur noch / verwenden und natürlich www.test1.dev durch www.test2.dev ersetzen - das müßte es doch schon sein. Wie mod_jk konfiguriert wird, weiß ich nicht, aber Du hast das ja schon gemacht und brauchst nur noch die zweite Domain so einzurichten.

Und für die beiden Domains www.test1.dev und www.test2.dev werden zwei NameBased VirtualHost eingerichtet, wo dann jeweils die Anbindung an Tomcat geschieht (falls es die VirtualHosts nicht bereits gibt).
Nobbie
 
Posts: 8759
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: weiterleiten, proxy...oder nicht?

Postby iwankoenig » 14. July 2009 09:58

Jede Anfrage die mit /java1 an Apache2 kommt wird nach Tomcat weitergeletet. So ist mod_jk konfiguriert. Und es ist gut so.

Folgendes habe ich jetzt gemacht: "test2.dev"-VirtualHost umkonfiguriert auf proxy_mod. Jede Anfrage die auf "test2.dev" kommt wird dann auf "test2.dev:8008" umgeleitet. Dann habe ich ein VirtualHost in Tomcat konfiguriert auf dem Port 8008 mit dem appBase "webapps/java1".

Und es klappt! Jetzt habe ich Probleme mit meiner Tomcat-Anwendung. Denn jetzt funktioniert meine Spring Security Konfiguration nicht. Jetzt habe ich mit dem Pfad Probleme. Oh, mann! Ich beschäftige mich schon seit Tagen mit dem Quatsch.

Wenn auf "www.test1.dev/java1" eine Anfrage kommt, dann funktioniert alles sehr gut. Spring Security soll "/secure/**" sichern. D.h. "www.test1.dev/java1/secure/**" wird dann gesichert.
Wenn ich aber auf "www.test2.dev" gehe, dann wird zwar alles angezeigt, aber auf "www.test2.dev/secure/**" ("java1" wird im Pfad nicht mehr angezeigt) gibt Spring Security 500-Fehlermeldung aus.
Kennt jemand das Problem?
iwankoenig
 
Posts: 3
Joined: 13. July 2009 22:23

Re: weiterleiten, proxy...oder nicht?

Postby iwankoenig » 14. July 2009 16:16

Habe das Problem gelöst.
in Tomcat bei der dem Virtual host "autoDeploy="false" deployOnStartup="false" " angeben und das wars.
Alles funktioniert super.
iwankoenig
 
Posts: 3
Joined: 13. July 2009 22:23


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests