URL umschreiben?

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

URL umschreiben?

Postby schokoladenguru » 03. July 2009 19:40

Hallo,

ich hab eine "dumme Frage", aber mein Prof sagte immer dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten, deshalb stell ich sie trotzdem:

Ich möchte eine Website (basierend auf debian / Apache2 / MySQL / php 5), die über eine URL wie z.B.:

http://www.xyz.de/blahblah/


im Netz erreichbar ist, so anders einrichten, dass sie künftig über

http://www.blahblah.xyz.de/


aus dem Netz erreicht werden kann.

Habe Root-Rechte auf dem Server, weiß aber nicht OB und wenn JA - WIE das umkonfiguriert werden muss.

Gruß
schokoladenguru
schokoladenguru
 
Posts: 3
Joined: 05. November 2006 16:18

Re: URL umschreiben?

Postby glitzi85 » 03. July 2009 20:03

Apache von Debian? Würde ich dir echt gern behilflich sein, aber ich blicke die Konfigurationsdateien vom Debian-Apache nicht. Die sind meiner Meinung nach ziemlich schlecht aufgebaut. Prinzipiell läuft das glaub so, dass du im Ordner sites_enabled eine neue Datei machst und da sowas reinpackst:

Code: Select all
<VirtualHost *:80>
  ServerName www.subdomain.example.com
  DocumentRoot /path/to/files
</VirtualHost>


Außerdem musst du im Nameserver noch dafür sorgen, dass die Domain auf die entsprechende IP gesetzt wird.

Ist das Ding von Hand konfiguriert (wenn ja, wer hat das gemacht) oder wird eine Managementoberfläche verwendet (Plesk, Confixx...)?

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: URL umschreiben?

Postby schokoladenguru » 04. July 2009 00:00

Danke für den Hinweis.

Auf den DNS-Server (Nameserver) (ist eine andere Maschine, als die für die ich Root-Rechte habe) habe ich allerdings keinen Zugriff, da muss ich dann wohl erst die Admins bitten das anzulegen.

Der Apache unter Debian ist von meinem Vorgänger "zu Fuß" eingerichtet worden, das war ein absoluter Kommandozeiolen-Freak, was ich leider nicht bin. (Dokumentation, was er genau wie gemacht hat und warum - i.A. ziemlich dürftig).

Ohne DNS Tabelle umbiegen/erweitern geht aber nichts, oder habe ich das falsch verstanden?
schokoladenguru
 
Posts: 3
Joined: 05. November 2006 16:18

Re: URL umschreiben?

Postby Nobbie » 04. July 2009 09:48

schokoladenguru wrote:Ohne DNS Tabelle umbiegen/erweitern geht aber nichts, oder habe ich das falsch verstanden?


Richtig. Ein externer Rechner aus dem Netzwerk "weiß" ja nicht, welche IP sich hinter www.blahblah.xyz.de verbirgt - und die braucht man für TCPIP, um den Zielrechner zu erreichen. Irgendwo muss ja festgelegt werden, dass www.blahblah.xyz.de die IP xxx.xxx.xxx.xxx ist - und das geschieht auf sog. DNS Servern. Da werden zu den Domainnamen die IPs zugeordnet.
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: URL umschreiben?

Postby glitzi85 » 04. July 2009 15:28

schokoladenguru wrote:Auf den DNS-Server (Nameserver) (ist eine andere Maschine, als die für die ich Root-Rechte habe) habe ich allerdings keinen Zugriff, da muss ich dann wohl erst die Admins bitten das anzulegen.

Wenn das noch öfters vorkommt, dann bitte die Admins doch gleich dir einen Wildcard-Eintrag anzulegen, falls das möglich ist. Dann werden alle Subdomains auf die enstprechende IP aufgelöst. Du musst dann später nur noch entsprechende vHost-Einträge erstellen um eine entsprechende Seite zu erstellen. Musst aber aufpassen, unbekannte Subdomains werden vom ersten konfigurierten vHost ausgeliefert. Wenn also jemand http://gibtesnicht.example.com aufruft, dann wird die Seite ausgeliefert, die als erster vHost definiert ist!

schokoladenguru wrote:Der Apache unter Debian ist von meinem Vorgänger "zu Fuß" eingerichtet worden, das war ein absoluter Kommandozeiolen-Freak, was ich leider nicht bin. (Dokumentation, was er genau wie gemacht hat und warum - i.A. ziemlich dürftig).

Naja, einen Server richtet man entweder zu Fuß ein oder verwendet eine Konfig-Oberfläche wie Plesk. Allerdings haben diese Oberflächen den Nachteil, dass man nur die Standardsachen machen kann. Wenn man erweiterte Funktionen benötigt, muss man doch wieder an die Kommandozeile, nur dass dann alles viel schwieriger ist, weil das ja nicht so gedacht ist. Deshalb hab ich auf meinem ersten Server nach etwa zwei Wochen als erstes Plesk deinstalliert.

Wenn du den DNS-Eintrag gesetzt bekommst kannst dich ja nochmal melden, dann schauen wir uns mal die Konfiguration vom Apachen an.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests