Server antwortet irgendwann nicht mehr,...

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Server antwortet irgendwann nicht mehr,...

Postby keremg » 19. May 2009 16:57

Hallo,

ich habe einen Apache Server (Apache/2.2.11 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.11 OpenSSL/0.9.8i PHP/5.2.9-2) und PHP
dazu installiert, was auch problemlos läuft. Das zugrundeliegende Betriebssystem ist ein Windows 2000 Professional Up2Date mit
163 MB Arbeitspeicher und dem opben genannten System. Die Verbindung ist ein WLAN mit 54 (Brutto) MBits das über
HTTP über WLAN (internes Netzwerk), oder über HTTP über das Internet (mit portmapping/forwarding/dsl) erreicht wird.
Das ist alles soweit kein Problem. An der hhtp.conf habe ich nur sachen wie php und verzeichnis-mappings angelegt,
ansonsten nichts geändert. Der rest ist out-of-the-box. Das Problem ist, das der Server ab, z.b 10 verbindungen mit
dem Webserver nicht mehr antwortet. Das liegt aber nicht an dem Verbindungslimit mit Windows 2000 (Clientverbindungen
sind ja bekanntlich auf 10 eingeschränkt, was die shares angeht, aber in diesem fall sind es ja sockets und die haben kein
theoretisches limit, bis auf die systemressourcen!). Die Systemauslastung ist nicht mehr als 10% CPU und die festplattenaktivität
ist auch gleich null. Swapfile ist genug da (600MB) und ansonsten arbeitet das system zügig, nur der apache gibt ab 5-10
verbidungen keine rückmeldung mehr, wenn man mit dem browser versucht eine seite zu öffnen, sei es aus dem LAN oder
aus dem netz, das macht keinen unterscheid! Warum? Die installation ist out of the box und da kann ich sicher noch einiges
ändern, nur wo? Oder habe ich bei der Instalaltion was falsch gemacht? Das Problem ist, das der Server keine Seiten mehr
liefert, sobald die verbidnung über 5-10 sockets offen hat. ich prüfe das mit dem TcpView von microsoft und kann sehen,
das ab 5, manchmal 10, manchmal mehr sockets, aber max 20 der appache keine seiten mehr ausliefert und der webbrowser
ewig auf eine antwort wartet (fortschrittsbalken läuft ewig!)

Nun stellen sich mir folgende Fragen:
- warum antwortet der server irgendwann nicht mehr
- was kann ich machen um das verhalten zu ändern
- wie kann ich die verbindung von einem client auf
max 2 oder 3 sockets limitieren um so ggf. downloadclients
auszubremsen um nicht alles an sich zu reissen
- was kann ich es im allg so machen, damit der server z.b ein "BUSY"
zurückgiebt, wenn eine bestimmte grenze an verbindungen oder Traffic
errreicht ist.

Der Apache ist für mich absolutes neuland und die doku ist gewalltig.
Vielleciht hat jemand ein paar gute und kurze tips, mit denen ich
schon weiter komme und zumindest das "nicht mehr reagieren" des
serves beheben kann. Es kann ja auch nicht wirklich am traffic liegen,
d.h. an der menge der aufgerufenen seiten und dem datenaufkommen,
da der server im lan ja wohl mind, eine html seite liefern wird können,
davon gehe ich al aus,...

Was kann ich nun machen? Zu dem IIS will ich auf Windows 2000 nicht
wirklich zugreifen!

Anbei: gibt es ein Webfrontend um den Apache zu konfiguieren, bzw. irgend
eine gute (openSource/freeware) software die eine leichte konfiguration des
apache erlaubt. Das gefummel in der http.conf und den anderen dateien ist nicht
sonderlich "umgänglich",...

Danke schon mal,...

Grüße

Kerem
keremg
 
Posts: 3
Joined: 19. May 2009 16:24

[GELÖST] Re: Server antwortet irgendwann nicht mehr,...

Postby keremg » 23. May 2009 18:00

Hallo,

ich habe das nun dahingehend gelöst, das ich die Verbidnung nun
auf eine IP pro Datei limitiert habe, da ich fesstellen musste, das
Downloadmanager das Problem waren. Das geht damit (für Windows!):

http://dominia.org/djao/limitipconn.html


Vielleicht nutzt das jemandem auch mal,...


Grüße

Kerem
keremg
 
Posts: 3
Joined: 19. May 2009 16:24


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests