Redirekt auf andere URL

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Redirekt auf andere URL

Postby redirekt007 » 17. March 2009 11:40

Hallo liebe Apache Community,

eigentlich versuche ich mich mit meinem Wissen alleine durchs Netz zu schlagen, aber nun hänge ich schon länger an einem Problem, das ihr sicher sehr schnell lösen könnt.

Ich betreibe eine Webseite über einen Vserver mit Debian Lenny (Nachfolger von ETCH). Nun war ich gezwungen eine Neuinstallation zu machen und bei Gelegenheit habe ich meine Webinhalte umgebau, sodass sich index.html etc. nicht mehr im /var/www/ direkt befinden, sondern in einem Unterordner (also /var/www/seite1. Nun ist meine IP auf eine.com Domain gebindet, das hat früher auch sehr gut geklappt, nun aber war ich gezwungen über eine html Seite eine Umleitung anzulegen, die leider mehr als nervt (würde über einen Meta Tag erledigt).

Nun zu meiner Frage. Ist es möglich im Apache direkt einzustellen, dass er bei Aufruf der .com Domain auf den entsprechenden Unterordner verweit. Soviel ich weiss, kann man das wohl über sites-available lösen, aber meines Wissens geht das doch nur mit Subdomains oder?

Oder kann man eigentlich beim Domainhoster direkt auf einen Unterordner verweisen lassen (z.B. 1.2.3.4/seite1), das wäre auch eine Lösung^^

Vielen lieben Dank, euer Thorsten
redirekt007
 
Posts: 3
Joined: 17. March 2009 11:33

Re: Redirekt auf andere URL

Postby Xardas der Dunkle » 17. March 2009 13:46

aber meines Wissens geht das doch nur mit Subdomains oder?

Schwachsinn. Es ist jede Host-Adresse möglich, z.B. geht ja auch 'localhost', welches ja net mal ne tld besitzt ;).
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www

Re: Redirekt auf andere URL

Postby redirekt007 » 17. March 2009 13:53

Ok wenn man es damit lösen kann, kann mir jemand einen Tipp geben wir, oder auf ein gutes Tutorial verweisen? :shock:

bzw. habe gerade was gefunden.

Code: Select all
Das Statusargument ist optional und wird im weiteren Verlauf dieses Abschnitts erklärt. Der Pfad ist der Teil des alten URI nach dem Server-Namen. Lautete der alte URI http://www.example.com/foo/bar, müssen Sie als Pfad /foo/bar notieren. Alle Anfragen für Ressourcen, die mit diesem Pfad beginnen, werden mit einem entsprechenden Umleitungsstatus auf den neuen URI verwiesen. Folgende Weiterleitung leitet alle Anfragen an /foo/ an http://www.example.com/bar/ weiter.

Redirect /foo/ http://www.example.com/bar/


Aber wir wäre das in meinem Fall? Bei mir früher lag alles direkt in var/www/ also zb. http://w*w.testtest.de
Nun aber ist es in einem Unterordner var/www/seite1/ also zb. http://w*w.testtest.de/seite1

UPDATE: Problem gelöst. redirect funktioniert super, wenn man erstmal den absoluten Pfad über pwd ausgelesen hat. Das hatte gefehlt!
redirekt007
 
Posts: 3
Joined: 17. March 2009 11:33

Re: Redirekt auf andere URL

Postby Wiedmann » 17. March 2009 14:16

UPDATE: Problem gelöst. redirect funktioniert super, wenn man erstmal den absoluten Pfad über pwd ausgelesen hat. Das hatte gefehlt!

Was meinst du mit "absoluten Pfad über pwd ausgelesen"? Also das kenn ich so erst gar nicht beim Apache, noch hätte ich sowas jemals bei einem Redirect gebraucht?

bei Gelegenheit habe ich meine Webinhalte umgebau, sodass sich index.html etc. nicht mehr im /var/www/ direkt befinden, sondern in einem Unterordner (also /var/www/seite1.

So nebenbei: Wieso hast du das gemacht?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: Redirekt auf andere URL

Postby redirekt007 » 17. March 2009 14:24

Naja, das Problem ist, dass ich von meinem root Verzeichnis auf ein anderes zeigen wollte.

redirect 301 /(für root) http://www.testtest.de/seite1 führte aber zu einer Endlosschleife. Abhilfe hat das Auslesen des absoluten Pfades gebracht, so dass ich / mit diesem ersetzen konnte.

Die Seite wurde neu gemacht, da ich zuvor XAMPP auf meinem Vserver laufen hatte. Nun habe ich alle Dienste selbst installiert. Leider sind die Einschränkungen (Fernmonitoring wollte absolut nicht mit XAMPP) aber wenn es um größere Sachen geht zu groß, aber jeder musste ja mal klein anfangen :D

Mich würde aber noch Interessieren ob ich bei meinem Domainhoster z.b eine Domain w*w.testtest.de auch auf einen Unterordner direkt legen kann z.b 12.12.12.12/seite1/
redirekt007
 
Posts: 3
Joined: 17. March 2009 11:33

Re: Redirekt auf andere URL

Postby Wiedmann » 17. March 2009 15:23

redirect 301 /(für root) http://www.testtest.de/seite1 führte aber zu einer Endlosschleife.

Code: Select all
RedirectMatch ^/$ /seite1


bei Gelegenheit habe ich meine Webinhalte umgebau, sodass sich index.html etc. nicht mehr im /var/www/ direkt befinden, sondern in einem Unterordner (also /var/www/seite1.

So nebenbei: Wieso hast du das gemacht?

Beantwortest du diese Frage noch?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: Redirekt auf andere URL

Postby Nobbie » 18. March 2009 13:14

redirekt007 wrote:Mich würde aber noch Interessieren ob ich bei meinem Domainhoster z.b eine Domain w*w.testtest.de auch auf einen Unterordner direkt legen kann z.b 12.12.12.12/seite1/


Und mich würde aber noch interessieren, wieso Du Deinen Domainhoster nicht einfach danach fragst? Rein technisch lautet das (supersimple) Stichwort "DocumentRoot".
Nobbie
 
Posts: 8758
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests