Geschütztes Verzeichnis

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Geschütztes Verzeichnis

Postby KuEsEL » 26. November 2003 10:40

Hallo zusammen

Kann mir jemand von Euch sagen, wie ich ein geschütztes Verzeichnis erstellen kann? So dass, wenn ich "http://www.derdomainname.com/admin" eingebe, eine Benutzername und Passwort-Abfrage kommt?

Danke für die Hilfe!

Gruss KuEsEL
KuEsEL
 

Postby Heini_net » 26. November 2003 11:25

hi.. schau hier im Forum ma nach "htaccess"

das PhpAccess script von www.krizleebear.de erstellt solche Dateien.

mfg. Heini
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Postby DJ DHG » 26. November 2003 12:35

Moin Moin

oder vieleicht hier mal vorbeischauen.

http://dj-dhg.de/index.php?site=htaccess

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Funktioniert aber nicht....

Postby KuEsEL » 27. November 2003 08:41

Ich habe die .htaccess und .htusers in das Verzeichnis kopiert, das geschützt werden soll. Aber wenn ich die Seite aufrufe, kommt gar nix. Er ladet die Seite wie immer, ohne Passwortabfrage.

Folgendes hab ich in der .htaccess

******************************
AuthType Basic
AuthName "Geschützer Bereich"
AuthUserFile D:/Apache/htdocs/page/admin.htusers
require valid-user
******************************

was könnte da falsch sein?

Gruss KuEsEL
KuEsEL
 
Posts: 2
Joined: 27. November 2003 08:36

Postby DollHaus » 27. November 2003 15:17

soweit ich das sehe
liest der server diese datei nicht ein*
könntest in das konfig file des apache nachschauen*

soweit ich weiss wird das laufwerk nicht angegeben*
die root ist immer der apache selbst*
DollHaus
 
Posts: 4
Joined: 27. November 2003 12:41

Postby DJ DHG » 27. November 2003 16:15

was könnte da falsch sein?


Code: Select all
AuthName "Geschützer Bereich"


wenn ich nicht falsch liege darf da kein blank ( leerzeiechn) sein.
unter windows das passwort im plaintext schreiben (klartext).

@DollHaus

soweit ich weiss wird das laufwerk nicht angegeben*

unter windows musste ich das früher immer machen...

der apache kann nur vom root gestartet werden da alle port unter 1000
nur der root öffnen darf, aber soweit ich weis läuft der apache danach als
nobody weiter (nach dem start)
das gilt nur für ein Linux system, unter windows darf ja jeder machen was
er will, mehr oder weniger. :mrgreen:


mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby DollHaus » 28. November 2003 13:35

@DJ DHG


vielleicht kannst du mir helfen..
apache unter windows 2003er server*
dort habe ich ein board installiert*
in der httpd conf ist der pfad auch korrekt angegebn sodass dieses board direkt unter der domain zu erreichen ist*
wenn ich aber den download ordner aud gleicher ebene hab wie das board...kann das board den ordner nicht finden*
hab grad keinen duchblick mehr ,wie ich den pfad in dem template des boardes eingeben muss damit er von da aus gefunden wird..

im moment ist es so dass der download ordner IM bord ordner ist*
also ist dann als pfad im template angegeben ./download

wenn ich dann www.blablabla.de/download eingebe bekomme ich auch die seite....aber so will ich das nicht haben*

vorschläge??


ich schlag mich jetzt schon zwei tage damit rum...vielleicht hab ich auch nur n denkfehler*
DollHaus
 
Posts: 4
Joined: 27. November 2003 12:41

Postby DJ DHG » 28. November 2003 15:10

da fällt mir jetzt auf die schnelle nix passendes ein... sry

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests