3000 er Port auf Apache(verzweifel)

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

3000 er Port auf Apache(verzweifel)

Postby webguru2009 » 05. March 2009 18:31

Hallöle,
ich habe ein Problem wo ich einfach nicht mehr weiter komme.
Ich möchte mein redmine was mit webrick auf port 3000 läuft das es auf dem Apache Server läuft.
b.z.w. das bei dem Domain name das 3000 Port nicht angezeigt wird im Adressfeld.
Ich habe eine vhosts.conf angelegt gehabt und in domain.de/conf herreinkopiert aber das ging nicht.
Hat jemand eine Idee wie ich das lösen kann?
Bedanke mich schonmal im vorraus.
webguru2009
 
Posts: 7
Joined: 05. March 2009 18:25

Re: 3000 er Port auf Apache(verzweifel)

Postby Nobbie » 05. March 2009 22:11

>Ich möchte mein redmine was mit webrick auf port 3000 läuft das es auf dem Apache Server läuft.

Bei uns heißen alle Paul, nur nicht Kurt, der heißt Karl.

Was ist das für eine kaputte Konstellation? Webrick ist ein Webserver, Apache ist ein Webserver. Wieso BEIDE auf einmal einsetzen?

>b.z.w. das bei dem Domain name das 3000 Port nicht angezeigt wird im Adressfeld.

Welcher Domain Name?

Wenn ein Port nicht im Adressfeld angegeben wird, ist es automatisch 80. Ohne wenn und aber.

Ich denke, entweder ist Deine Beschreibung schlecht und unvollständig bis zum geht nicht mehr, oder es geht einfach nicht, was Du machen willst. Nur ist eben nicht erkennbar, was Du machen willst.
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: 3000 er Port auf Apache(verzweifel)

Postby webguru2009 » 06. March 2009 14:24

^^
Also ich habe z.b. domain.de,
die seite läuft doch wenn ich mich nicht irre auf port 80.

Also ich brauche nicht domain.de:80 ins adressfeld einzugeben sondenr nur domain.de obwohl es auf port 80 läuft.

Dasselbe möchte ich mit meinem Redmine machen. Das läuft auf domain2.de:3001.
Soll aber auf domain2.de laufen.

Ich starte Webrick mit ./script/server webrick --port 3001

Weiß jemand wie ich das ändern könnte?
webguru2009
 
Posts: 7
Joined: 05. March 2009 18:25

Re: 3000 er Port auf Apache(verzweifel)

Postby Wiedmann » 06. March 2009 14:44

Dasselbe möchte ich mit meinem Redmine machen. Das läuft auf domain2.de:3001.

Hattest du oben nicht geschrieben das läuft auf Port 3000?

Soll aber auf domain2.de laufen.

Du willst sagen, du willst es unter diesem Domainnamen auf Port 80 erreichen?

Ich starte Webrick mit ./script/server webrick --port 3001

Auf Port 80 kannst du diesen Webrick-Server also nicht laufen lassen, da auf Port 80 schon der Apache-Server läuft?

Ist denn dieser Webrick-Server auch ein Webserver, sprich dieser spricht auch HTTP?
--> Dann suchst du ja evtl. nach einem Reverse Proxy (Sofern sich dieses Webrick damit betreiben lässt).

Was stört dich denn an diesem Port 3001 oder Port 3000?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: 3000 er Port auf Apache(verzweifel)

Postby webguru2009 » 06. March 2009 16:39

Im grunde ist es egal ob er auf Port 3000 oder 3001 läuft.

Ist denn dieser Webrick-Server auch ein Webserver, sprich dieser spricht auch HTTP?

Ja ist Webrick.
Das Problem ist halt das ich nicht weiß wie es anstellen kann.
webguru2009
 
Posts: 7
Joined: 05. March 2009 18:25

Re: 3000 er Port auf Apache(verzweifel)

Postby Nobbie » 06. March 2009 17:06

>Das Problem ist halt das ich nicht weiß wie es anstellen kann.

Noch einmal, zum mitschreiben: wenn man im Browser keinen Port angibt, dann ergänzt der Browser das automatisch zu Port 80.

Da Deine Beschreibung nicht besser geworden ist und Du wirklich nur willst, dass man im Domainnamen den Port wegläßt, dann mußt Du webrick auf Port 80 starten. Was das nun mit Apache zu tun haben soll insbesondere mit dem total unverständlichen "mit webrick auf port 3000 läuft das es auf dem Apache Server läuft.", kann ich leider nichts zu sagen. Verstehe ich nicht.
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: 3000 er Port auf Apache(verzweifel)

Postby webguru2009 » 06. March 2009 19:43

Also ich probiers nochmal ganz einfach.
Ich möchte lediglich das Webrick unter Port 80 läuft.
Das macht man meines erachtens mit einer vhost.conf aber da bekomme ich nur fehlermeldungen und wenn ich versuche webrick so zu starten ruby ./script/server webrick --port 80 funtzt net weil der dienst besetzt ist.
Deswegen hoffte ich ja da smir hier jemand helfen kann (mich für schlechte beschreibung entschuldige)
webguru2009
 
Posts: 7
Joined: 05. March 2009 18:25

Re: 3000 er Port auf Apache(verzweifel)

Postby Nobbie » 06. March 2009 22:30

>./script/server webrick --port 80 funtzt net weil der dienst besetzt ist.

Dann schau nach, warum der besetzt ist und schmeiß die Ursache raus.
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: 3000 er Port auf Apache(verzweifel)

Postby webguru2009 » 07. March 2009 09:47

Dann schau nach, warum der besetzt ist und schmeiß die Ursache raus.

Na warum ist er besetzt?
Ich habe oben geschrieben ich habe einen apache Server der auf Port 80 läuft.
Würde ich den Apache beenden würde sich meine Kunden beschweren.
webguru2009
 
Posts: 7
Joined: 05. March 2009 18:25


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests