[Gelöst]Problem mit Webserver unter Debian Etch

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

[Gelöst]Problem mit Webserver unter Debian Etch

Postby schally » 31. October 2008 20:30

Hi,

also ich hab mir vor kurzem auf meinem PC Debian Etch installiert!
Dieser soll als Server funkieren!
Mein Problem ist folgendes ich hab den Apache am laufen mit Mysql Phpmyadmin usw(in diesem Standard verzeichniss /var/www), nun möchte mein DocumentRoot ändern nur in welcher config ändere ich das?
Bzw gibt es eine möglichkeit dieses /var/www -Verzeichniss zugänglich zu machen für mich?

Weil es gibt ja 2 mal diese conf(wenn ich mich nicht ihre!)

Zuerst habe nach documentroot gesucht mit:
Code: Select all
grep -ir documentroot /etc/apache2/*

Ergebniss:
/etc/apache2/sites-available/default:   DocumentRoot /var/www
/etc/apache2/sites-enabled/000-default: DocumentRoot /var/www


mfg
schally
Last edited by schally on 01. November 2008 19:31, edited 1 time in total.
schally
 
Posts: 5
Joined: 27. October 2008 13:17

Postby schally » 01. November 2008 08:59

keiner eine Idee!
Ich habe auch schon das Forum durchsucht aber nichts passendes gefunden!
schally
 
Posts: 5
Joined: 27. October 2008 13:17

Postby Kristian Marcroft » 01. November 2008 11:14

Hi,

/etc/apache2/sites-enabled/000-default ist ein Symlink auf /etc/apache2/sites-available/default

Im Verzeichnis /etc/apache2/sites-available kannst du Konfigurationen anlegen elche jedoch nicht aktiv sind. Mit einem a2ensite Konfigname wird automatisch ein Symlink nach /etc/apache2/sites-enabled/ erstellt.

Such dir eine der genannten Dateien aus und editier Sie. Es wird sich in beiden ändern :)

Das /var/www Verzeichnis kannst z.B. auch per FTP zugänglich machen oder die Rechte entsprechend für deinen User anpassen.

Gruß
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby schally » 01. November 2008 11:24

Kristian Marcroft wrote:Hi,

/etc/apache2/sites-enabled/000-default ist ein Symlink auf /etc/apache2/sites-available/default

Im Verzeichnis /etc/apache2/sites-available kannst du Konfigurationen anlegen elche jedoch nicht aktiv sind. Mit einem a2ensite Konfigname wird automatisch ein Symlink nach /etc/apache2/sites-enabled/ erstellt.

Such dir eine der genannten Dateien aus und editier Sie. Es wird sich in beiden ändern :)

Das /var/www Verzeichnis kannst z.B. auch per FTP zugänglich machen oder die Rechte entsprechend für deinen User anpassen.

Gruß
KriS


Hi,
vielen Dank erstmal!
nur kann ich zb im Verzeichniss /var/www nichts ändern geschweige denn etwas hinnein kopieren!

und mit chown ändere ich ja die rechte sollte ich dann zb den ordner der gruppe www_data zugänglich machen?

mfg
schally
schally
 
Posts: 5
Joined: 27. October 2008 13:17

Postby Kristian Marcroft » 01. November 2008 11:27

Hi,

wie sehen denn die Rechte des Verzeichnisses /var/www aus?

Es sollte genügen, wenn du deinen User der Gruppe hinzufügst und dem Verzeichnis z.B. chmod 775 gibst.

Gruß
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby schally » 01. November 2008 12:42

Hi,

drwxr-xr-x 3 root root 4096 2008-11-01 12:28 www


so sieht das ganze bei mir aus!

mfg
schally
schally
 
Posts: 5
Joined: 27. October 2008 13:17

Postby Kristian Marcroft » 01. November 2008 12:48

Hi,

am einfachsten wird es wohl sein ein Unterverzeichnis in /var/www anzulegen.
Anschliessend in der Apache Konfiguration einen neuen Vhost.

Das Unterverzeichnis kannst du dann entsprechend z.B. mit:
# chown user.www-data Verzeichnis
# chmod 775 Verzeichnis

für dich als auch für Apache zugänglich machen.

Gruß
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby schally » 01. November 2008 13:28

Kristian Marcroft wrote:Hi,

am einfachsten wird es wohl sein ein Unterverzeichnis in /var/www anzulegen.
Anschliessend in der Apache Konfiguration einen neuen Vhost.

Das Unterverzeichnis kannst du dann entsprechend z.B. mit:
# chown user.www-data Verzeichnis
# chmod 775 Verzeichnis

für dich als auch für Apache zugänglich machen.

Gruß
KriS


Hi,
dann müsste ich mich ja zur gruppe www-date hinzufügen ->richtig oder?


mfg
schally
schally
 
Posts: 5
Joined: 27. October 2008 13:17

Postby Kristian Marcroft » 01. November 2008 13:29

Hi,

korrekt.

Gruß
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests