"httpd.exe -k shutdown" nur für services?

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

"httpd.exe -k shutdown" nur für services?

Postby apache_user_536 » 20. October 2008 12:15

hi

ich habe meinen apache als konsolenanwendung laufen unter vista. funktioniert auch soweit. jetzt möchte ich apache von einem anderen programm aus beenden lassen.

ich habe mich also in die apache dokumentation begeben um zu schauen wie man apache per kommandozeile beenden kann und fand folgendes

http://httpd.apache.org/docs/2.2/platfo ... ml#wincons

dort steht man kann den befehl "httpd.exe -k shutdown" dafür verwenden, und es steht ja eindeutig unter der überschrift "Running Apache as a Console Application"

wenn ich das nun mache kriege ich allerdings die fehlermeldung, das der apache dienst nicht gefunden wurde. ist ja auch kein wunder ich habe keinen dienst installiert. will ich ja auch nicht.

also wie kriege ich den apache als konsole laufend beendet :?:

ich würde mich sehr über hilfe freuen, danke schön
apache_user_536
 
Posts: 13
Joined: 20. October 2008 12:08

Postby Wiedmann » 20. October 2008 12:19

also wie kriege ich den apache als konsole laufend beendet

z.B. mit "taskkill".
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Nobbie » 20. October 2008 12:20

Dieser Fehler (ob Doku oder Programm) ist mir auch schon lange aufgefallen. Die ganzen Optionen "shutdown", "restart" usw. funktionieren nur, wenn Apache als Dienst gestartet ist.
Nobbie
 
Posts: 8780
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby apache_user_536 » 20. October 2008 12:25

z.B. mit "taskkill"
naja ich wollte ihn gerne "sauber" beenden. aber scheinbar ist es ja wirklich die einzige möglichkeit den apache zu beenden indem man ihn abschießt :(

weis denn jemand wie zb der xampp das macht?
apache_user_536
 
Posts: 13
Joined: 20. October 2008 12:08

Postby Wiedmann » 20. October 2008 12:32

weis denn jemand wie zb der xampp das macht?

Genauso.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby apache_user_536 » 20. October 2008 12:36

nagut dann danke ich euch für die hilfe :) ist es bei taskkill so das der prozess einfach geschlossen wird und apache sich nicht von selbst beendet oder fordert taskkill den apache auf sich zu beenden und apache tut dies dann als würde ich strg+c drücken?

edit: so wie es aussieht wird der apache dann tatsächlich regulär beendet. taskkill sagt, es sendet nun den beendigunsbefehl an apache und ein paar momente später ist das fenster geschlossen. auch die datei mit der prozess id wird gelöscht. sieht also gut aus und mein problem ist somit gelöst

danke nochmal
apache_user_536
 
Posts: 13
Joined: 20. October 2008 12:08

Postby apache_user_536 » 25. October 2008 15:12

hi

ich bins nochmal. ich habe jetzt noch ein kleines problem. wenn der server läuft und ich dann windows herunterfahre, dann wird der apache prozess nicht korrekt geschlossen von windows. die pid datei wird nicht gelöscht und er schreibts auch in die log rein

kann man dagegen was machen? vielen dank schonmal :oops:
apache_user_536
 
Posts: 13
Joined: 20. October 2008 12:08

Postby glitzi85 » 25. October 2008 18:47

Passiert das nur beim runterfahren oder auch wenn du versuchst den Prozess über den Dienstemanager zu stoppen?

Steht denn was in den Systemlogs drin?

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby apache_user_536 » 25. October 2008 19:50

ich hab den apache ja nicht als dienst laufen, sondern als konsolenanwendung :(
apache_user_536
 
Posts: 13
Joined: 20. October 2008 12:08

Postby glitzi85 » 26. October 2008 16:32

Sorry, hab nicht aufgepasst :-)

Hab das grad mal probiert, beim Control Panel wird die PID auch nicht gelöscht und er schreibt das Warning auch in's Log (beim Starten - weil er sie überschreiben muss). Kann ja auch nicht anders sein, wenn der Prozess abgeschossen wird, wie soll er denn dann auch seine Sachen aufräumen.

Funktionieren tut es ja trotzdem. Ist also nur ein Schönheitsfehler.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby apache_user_536 » 26. October 2008 17:19

ok ich danke dir. finde ich aber irgendwie doof von windows. den wenn ich per taskkill das ganze mache, dann beendet sich apache ganz sauber. es erschließt sich mir nicht wirklich warum windows das nicht aucht tut. denn es sollte doch auch in dessen interesse liegen, programme beim herunterfahren ordnungsgemäß zu beenden

nunja geht wohl leider nicht anders. beim apache macht es auch eigentlich nichts. aber bei mysql frage ich mich ob es da nicht zu datenbankfehlern komme könnte :(
apache_user_536
 
Posts: 13
Joined: 20. October 2008 12:08

Postby Wiedmann » 26. October 2008 23:07

es erschließt sich mir nicht wirklich warum windows das nicht aucht tut

Das macht auch Windows beim herunterfahren so. Die Frage ist nur, wie lange wartet dein Windows beim Herunterfahren auf des Programm bis es meldet "habe fertig", bevor es das Programm zwangsweise beendet?

(Wobei halt eben bei NT-Systemen eigentlich die Dienste vorgesehen sind.)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby apache_user_536 » 26. October 2008 23:23

also es ist eine ca 2-3 sekündige verzögerung zu merken, das reicht aber für den apache meist nicht
apache_user_536
 
Posts: 13
Joined: 20. October 2008 12:08


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests