(Nicht)Auffindbarkeit des Servers über Suchmaschinen

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

(Nicht)Auffindbarkeit des Servers über Suchmaschinen

Postby granputamadre » 20. September 2008 14:25

Hola,
zunächst muss ich gestehen, dass ich relativ Ahnungslos in Sachen Apache Server bin - also sorry für die Nichtfachausdrücke :oops:

Also ich hab mir nach Wikianleitungen + Forumslektüre mal so nen kleinen Apache2 Server auf meinen Rechner (Ubuntu - hardy) gebastelt und Joomla 1.5 draufgeladen. Im Moment ist das ne kleine Website für Freunde usw. - Da die meisten von denen mit Namen besser klarkommen als mit ständig wechselnden IP Adressen vom DSL Anbieter :wink: hab ich natürlich einen Namen über Dyndns eingerichtet...

Jetzt meine Frage: Wie hoch ist die Chance, dass der Sever via Suchmaschine (z.B. Apache Trick) gefunden werden kann. Generell will ich das eigentlich vermeiden wollen, dass den jemand über Google & Co findet - da der Server rein privat ist und auch bleiben soll...
User avatar
granputamadre
 
Posts: 3
Joined: 20. September 2008 14:04

Postby glitzi85 » 21. September 2008 16:55

Hallo,

die Möglichkeit ist eigentlich immer gegeben. Du kannst natürlich eine robots.txt in's Verzeichnis mit reinpacken, die meisten Suchmaschinen beachten diese auch. Allerdings solltest du dich darauf nicht verlassen.

Wenn du wirklich willst, dass die Seite privat bleibt, dann mach doch einfach einen Passwortschutz mit .htaccess rein und gib deinen Freunden die Zugangsdaten. Muss ja kein kompliziertes Passwort sein, wenn es wirklich nur die Suchmaschinen abhalten soll.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby granputamadre » 29. September 2008 11:10

Super, Vielen Dank Glitzi!

Hab jetze eine Kombi aus beidem gemacht sozusagen :)
Da ich Joomla als CMS benutze, konnte ich damit relativ easy nen Userbereich mit Login erstellen. Und in die "robots.txt" hab ich einfach "Disallow: /" mit eingetragen. Dann müsste doch theoretisch das komplette root Verzeichnis nicht gefunden werden oder?
User avatar
granputamadre
 
Posts: 3
Joined: 20. September 2008 14:04

Postby glitzi85 » 29. September 2008 11:17

Hallo,

wie gesagt, die robots.txt ist lediglich eine Empfehlung an die Suchmaschinen, es gibt keine Garantie dass sie sich daran halten oder sie überhaupt auswerten. Die meisten Suchmaschinen tun das jedoch, und dadurch hast du etwas Serverlast und -traffic gespart.

Wenn du vermeiden willst dass Suchmaschinen deine Daten garantiert nicht spidern, dann musst du sie hinter einer Passwortabfrage verstecken (wie auch immer die realisiert ist).

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby granputamadre » 29. September 2008 12:17

Ok - werd ich berücksichtigen. Vielen dank nochmal!
User avatar
granputamadre
 
Posts: 3
Joined: 20. September 2008 14:04


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests