Problem mit Apache und PHP

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Problem mit Apache und PHP

Postby W32 » 24. October 2003 19:39

Hallo ich habe einproblem mit den Apache Server v.1.3.20 ich wollet php installieren aber wenn ich in die httpd.conf folgendes eintrage läst sich der Server nicht mehr staten

LoadModule php4_module c:/web/php/sapi/php4apache.dll
AddType application/X-httpd-php .php
Addtype application/x-httpd-php .php3
Addtype application/x-httpd-php .php4

was kann das sein brauche hilfe von Profis :cry: :cry: :cry:
W32
 
Posts: 9
Joined: 24. October 2003 19:34

Postby W32 » 24. October 2003 20:18

brauche eure hilfe ich habe nochmals alle eingaben überprüft alle sind richtig hat keinner eine ahnung :cry: :cry: :cry:
W32
 
Posts: 9
Joined: 24. October 2003 19:34

Postby W32 » 24. October 2003 20:27

wenn ich versuche den Apache über eingabeaufforderung zu starten erhalte ich folgende Meldung
Apache wird gestartet
Apache konnte nicht gestartet werden

Der Dienst ht kein fehler Gemeldet
was kann das sein????
W32
 
Posts: 9
Joined: 24. October 2003 19:34

Postby Kristian Marcroft » 24. October 2003 20:47

Hi,

was sagt denn das Error.log?

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby W32 » 24. October 2003 21:50

wo finde ich diese Error.log ????
W32
 
Posts: 9
Joined: 24. October 2003 19:34

Postby steini » 24. October 2003 22:23

in z.b:
c:\xampp\apache\logs\error.log

da ich nich weiss wo du dein xampp entpackt hast, musst du natürlich in deinem Xampp-ordner schauen ;)
V-Server ab 7,90€ bei simplyroot
---
Image
User avatar
steini
 
Posts: 191
Joined: 24. October 2003 00:24
Location: Helmstedt
Operating System: Windows 10 Tech Preview

Postby Guest » 25. October 2003 12:04

Hallo also in der Erro.log steht garnix wein nicht mehr was ich machen soll :( :( :(
Guest
 

Postby nemesis » 25. October 2003 14:39

W32 wrote:wenn ich versuche den Apache über eingabeaufforderung zu starten erhalte ich folgende Meldung
Apache wird gestartet
Apache konnte nicht gestartet werden

Der Dienst ht kein fehler Gemeldet
was kann das sein????


kein oder ein Fehler? Bitte ganz, oder garnicht kopieren, kann sein das du die falsche Batch Datei ausgeführt hast, solange Apache nicht als Dienst installiert ist, kannst ihn nicht starten, wenn dann musste ihn über die normale start.bat starten. Verstanden? Oder wars kein Tippfehler?
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Guest » 25. October 2003 16:08

Hallo also der Apache ist richtig insalliert wenn ich den Apache über die
Eingabeaufforderung starten wiel erhalter ich volgene meldung

Apache wird gestatet
Apache könnte nicht gestartet werden

Der Dinst hat keinen Fehler Gemeldet

aber nur wenn ich in der conf die Module für php eingegeben habe
Guest
 

Re: Problem mit Apache und PHP

Postby nemesis » 25. October 2003 16:54

W32 wrote:Hallo ich habe einproblem mit den Apache Server v.1.3.20 ich wollet php installieren aber wenn ich in die httpd.conf folgendes eintrage läst sich der Server nicht mehr staten

LoadModule php4_module c:/web/php/sapi/php4apache.dll
AddType application/X-httpd-php .php
Addtype application/x-httpd-php .php3
Addtype application/x-httpd-php .php4

was kann das sein brauche hilfe von Profis :cry: :cry: :cry:



LoadModule php4_module "/wampp13a/apache/php4apache.dll"

mit "" damit sollte es funktionieren. P.S.: Es gibt nen aktuelleren Apache mit php als "altes" Wampp Packet.

Und
AddType application/x-httpd-php .php .php4 .php3 .phtml
geht auch, musst nicht jedesmal ne extra Zeile anfangen.

Achja, bei LoadModule ist die Reihenfolge sehr wichtig! Füge das mit php am ende von all den LoadModule hinzu.
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Guest » 25. October 2003 17:01

OK werde es mall versuchen
Guest
 

Postby Kristian Marcroft » 25. October 2003 17:04

Hi nemesis,

er setzt aber kein XAMPP ein so wie es aussieht?
Auch kein WAMPP.

Vielleicht sollte er das aber *g*
Weil dann gehts *g*

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Guest » 25. October 2003 17:06

Hallo
geht immer noch nicht das Modul konte nicht gefunden worden aber die datei php4apache.dll ist im richtigem verzeichnis weis echt nich mehr weiter :( :( :(
Guest
 

Postby Kristian Marcroft » 25. October 2003 17:13

Hi,

in welchem Verzeichnis denn?
genaue Fehlermeldung?
Error.log? Die kann nicht leer sein!

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby W32 » 25. October 2003 17:20

Hallo habe jetzt alles noch mal gemacht wie es im buch steht kann es sein das was im buch falsch ist ?? Also im buch wurde es so erklärt

2.3.3 Installieren von PHP unter Windows
Auf der CD-ROM in diesem Buch befindet sich PHP in der Version 4.0.6 im
Verzeichnis \SOFTWARE\WINDOWS\PHP in der Binärversion für Windows mit vielen Bibliotheken bereits eingebaut. Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Apache-Webserver 1. Kopieren Sie zunächst das Verzeichnis PHP auf die Festplatte nach C:\WEB, so dass das Verzeichnis C:\WEB\PHP existiert. 2. Kopieren Sie die Datei C:\WEB\PHP\PHP.INI-DIST in das Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS bzw. C:\WINNT und benennen Sie sie in PHP.INI um. 3. Öffnen Sie die Datei PHP.INI in einem Texteditor und nehmen Sie folgende Änderungen vor: Setzen Sie den Wert max_execution_time = 60, der es erlaubt, dass ein PHP-Skript bis zu 60 Sekunden laufen darf. Setzen Sie doc_root = c:\web\apache\htdocs.
Setzen Sie extension_dir = c:\web\php\extensions\. Aktivieren Sie (Entfernen des »; «-Kommentarzeichens) im Abschnitt
WindoLus Extensions PHP_GD.DLL. Setzen Sie disp1ay_errors = On, um Fehlermeldungen zu aktivieren.
4. Speichern und schließen Sie die Datei PHP.INI.
5. Verschieben Sie die Datei c:\wEB\PHp\PHP4TS.DLL in das System-Verzeich-
nis C:\WINDOWS\ SYSTEM (bei Windows 9x und Windows Me) beziehungs-
weise C:\WiNNT\SYSTEM32 (bei Windows NT und Windows 2000).
6. Öffnen Sie die Datei C:\WEB\APACHE\CONF\HTTPD.CONF in einem Text-
editor, und fügen Sie (am Ende) folgende Zeilen an, die zum einen PHP als
Module in Apache laden und Dateien, die auf .PHP, .PHPS und .PHP4 enden, auf den PHP Parser umleitung. Sie können das auch für andere Dateierwerterungen eistellen (z.B. HTML)
LoadModule php4_module c:/WEB/PHP/sapi/php4apache.dll
Addtyper application/x-httpd-php .php
Addtyper application/x-httpd-php .php3
Addtyper application/x-httpd-php .php4
7.Starten Sie den Apachen Webserver wie im vohergehenden Abschnitt beschrieben neu
W32
 
Posts: 9
Joined: 24. October 2003 19:34

Next

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests