.htaccess unter VirtualHost

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

.htaccess unter VirtualHost

Postby BehindTheScenes » 14. April 2008 16:07

Hallo,

ich habe mir jetzt virtualhosts angelegt unter meine localen-apache config, so sieht das aus:

<VirtualHost *:88>
ServerAdmin localhost
UseCanonicalName Off
DocumentRoot "../../www"
<Directory "../../www">
Options Indexes FollowSymLinks
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>
ServerName localhost
</VirtualHost>
<VirtualHost *:88>
ServerAdmin jobs.localhost
UseCanonicalName Off
DocumentRoot "../../../myJobs"
<Directory "../../../myJobs">
Options Indexes FollowSymLinks
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>
ServerName jobs.localhost
</VirtualHost>
<VirtualHost *:88>
ServerAdmin projects.localhost
UseCanonicalName Off
DocumentRoot "../../../myProjects"
<Directory "../../../myProjects">
Options Indexes FollowSymLinks
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>
ServerName projects.localhost
</VirtualHost>


wenn ich nun normal auf / zugreife, also localhost:88/ dann kann apache die htaccess dateien erkennen. Wenn ich aber z.B. jobs.localhost:88/ aufruffe, dann wird das htacces file einfach ignoriert. (ich verwende zum testen halt ein htaccess-File, dass ein Fehler verursacht (500 ^^))

woran liegt das? achja localhost:88/ ist auch gleichzeitig das DocumentRoot von der Allgemeinen Config.

mfG
BehindTheScenes
 
Posts: 9
Joined: 16. October 2006 18:30

Postby Nobbie » 14. April 2008 21:30

>DocumentRoot "../../www"

Sowas ist totaler Müll (und die anderen DocumentRoots ebenfalls). Ersetze das an allen Stellen erst einmal durch vollständige Pfadnamen. Und genauso in den ganzen </Directory ...> Anweisungen.

>ServerAdmin localhost

Das ist auch Käse, auch wenn es kein Fehler ist, da gehört eine Email Adresse hin.

Und dann teste es noch einmal.
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby BehindTheScenes » 14. April 2008 21:54

öhm, es es ein Webserver auf einem Stick, wo es keien festen Pfade gibt ...

das hat schon so seine richtigkeit ...

MfG
BehindTheScenes
 
Posts: 9
Joined: 16. October 2006 18:30

Postby Nobbie » 15. April 2008 16:16

>öhm, es es ein Webserver auf einem Stick, wo es keien festen Pfade gibt ...

Was schlechteres habe ich lange nicht gelesen - SELBSTVERSTÄNDLICH gibt es auf einem Stick absolute Pfade. Aber wenn Du nicht willst, dann eben nicht. Ich habe ja kein Problem damit...
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby Xardas der Dunkle » 15. April 2008 17:04

Auf Linux währe der Pfad klar, wobei ich glaube das man dort das Spiel mit dem Stick gar nicht machen kann oder?

Auf Windows bis du, bei der absoluten Pfadangabe auch nicht immer gezwungen den Laufwerksbuchstaben anzugeben.
Schon einmal auf der Kommandozeile cd \ eingegeben? ;)
D.h. du kannst sowas schreiben wie: /my-xampp/vhosts/seite1/

mfG
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www

Postby BehindTheScenes » 16. April 2008 12:17

Xardas der Dunkle wrote:Auf Linux währe der Pfad klar, wobei ich glaube das man dort das Spiel mit dem Stick gar nicht machen kann oder?

Auf Windows bis du, bei der absoluten Pfadangabe auch nicht immer gezwungen den Laufwerksbuchstaben anzugeben.
Schon einmal auf der Kommandozeile cd \ eingegeben? ;)
D.h. du kannst sowas schreiben wie: /my-xampp/vhosts/seite1/

mfG


mag sein, ja, oke, aber das löst das problem auch nicht!

MfG
BehindTheScenes
 
Posts: 9
Joined: 16. October 2006 18:30

Postby Nobbie » 16. April 2008 13:29

>mag sein, ja, oke, aber das löst das problem auch nicht!

So lustlos wie Du hier auftrittst wird das sowieso nichts.
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby stefan alisch » 16. April 2008 20:00

Also, ich finde auch...
Wenn jemand ein Prob hat und anedere um Rat fragt, sollte er auch "beratungswillig" sein!

LG
stefan alisch
 
Posts: 1
Joined: 12. April 2008 18:47


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest