force https (statt http)

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

force https (statt http)

Postby bpczi » 13. December 2007 10:23

Hi alle zusammen!

Ich verwende seit kurzem XAMPP und kenne mich noch nicht so gut aus! Der Apache ist standardmäßig scheinbar so konfiguriert, dass sowohl http als auch https funktionieren! Kann man den Apache so umkonfigurieren, dass nur noch https funktioniert?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Beste Grüße,

bpczi
bpczi
 
Posts: 14
Joined: 07. December 2007 11:22

Re: force https (statt http)

Postby Dungeonwatcher » 13. December 2007 14:27

Moin! 8)

Ich mache das bei mir mittels .htaccess:

Code: Select all
RewriteEngine On

# umleiten von http auf https
RewriteCond %{HTTPS} off
RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI}


Das klappt bestens.

Bye
User avatar
Dungeonwatcher
 
Posts: 94
Joined: 15. August 2007 02:53
Operating System: XP

Danke!

Postby bpczi » 13. December 2007 19:50

Hi!

Danke für Deine Hilfe! ich steh jetzt aber trotzdem noch ein bisschen im Dunkeln! Bin ja noch ein Anfänger! Ich habe in meinem WAMPP Verzeichnis schon sehr viele von diesen .htaccess files! Muss ich da ein bestimmtest bestehendes editieren oder muss ich ein neues anlegen? Und wenn ja, in welchem Verzeichnis?

Vielen Dank für Deine Hilfe und Dein Bemühen!

Beste Grüße,

bpczi
bpczi
 
Posts: 14
Joined: 07. December 2007 11:22

Re: Danke!

Postby Dungeonwatcher » 13. December 2007 20:57

'n Abend! 8)

bpczi wrote:Ich habe in meinem WAMPP Verzeichnis schon sehr viele von diesen .htaccess files! Muss ich da ein bestimmtest bestehendes editieren oder muss ich ein neues anlegen? Und wenn ja, in welchem Verzeichnis?


Wenn du im Root (Haupt-/Grundverzeichnis) schon eine hast, dann dort hinein, ansonsten dort eine anlegen.

Bye
User avatar
Dungeonwatcher
 
Posts: 94
Joined: 15. August 2007 02:53
Operating System: XP

Hi!

Postby bpczi » 13. December 2007 21:34

Erstmal Danke für Deine schnellen Antworten!

In welches Root Verzeichnis soll ich das erstellen? Meinst Du damit das XAMPP Verzeichnis? Oder das Apache Verzeichnis? Oder htdocs? :?:

Ich habs mit folgendem Ergebnis ausprobiert:
XAMPP - ohne Erfolg
Apache - ohne Erfolg
htdocs - Server Error 500

Kann ich den Code so wie Du ihn gepostet hast einfügen, oder muss ich Ihn noch in irgendeiner Form anpassen?

Beste Grüße

bpczi :?:
bpczi
 
Posts: 14
Joined: 07. December 2007 11:22

Re: Hi!

Postby Dungeonwatcher » 13. December 2007 21:53

bpczi wrote:Oder das Apache Verzeichnis? Oder htdocs? :?:


Jupp, genau dort.

htdocs - Server Error 500


Hmmm, das verwirrt mich jetzt aber mächtig. :?

Kann ich den Code so wie Du ihn gepostet hast einfügen, oder muss ich Ihn noch in irgendeiner Form anpassen?


Eigentlich sollte er so funktionieren. Hast du evtl. diese Zeile schon darin stehen:

Code: Select all
RewriteEngine On


Dann lasse sie mal weg, so das sie nur 1x enthalten ist.
User avatar
Dungeonwatcher
 
Posts: 94
Joined: 15. August 2007 02:53
Operating System: XP

Hi!

Postby bpczi » 13. December 2007 22:32

So wie ich das jetzt verstanden habe, muss sie sowohl im apache, als auch im htdocs Verzeichnis vorhanden sein! Ich habe sie jetzt in beiden Verzeichnissen abgelegt! Den Inhalt der Datei hab ich auch nocheinmal kontrolliert, die Zeile "RewriteEngine On" kommt nur einmal vor! Leider funktioniert es immer noch nicht!

Echt schade! Benutzt Du auch WAMPP?

Und nochmal Danke für Dein Bemühen!!!

Beste Grüße

bpczi
bpczi
 
Posts: 14
Joined: 07. December 2007 11:22

Re: Hi!

Postby Dungeonwatcher » 14. December 2007 06:30

Moin! 8)

bpczi wrote:Den Inhalt der Datei hab ich auch nocheinmal kontrolliert, die Zeile "RewriteEngine On" kommt nur einmal vor! Leider funktioniert es immer noch nicht!


Hmmm, dann dürfte wohl ein Syntaxfehler die Ursache sein. Kommst du an die Logdateien deines Servers ran? Die error.log währe interessant. Schau mal ob es einen Eintrag wie diesen dort gibt:

[alert] [client 91.64.154.64] .../htdocs/.htaccess: Invalid command 'RewriteEngine', perhaps misspelled or defined by a module not included in the server configuration


Benutzt Du auch WAMPP?


Hier tut das Original XAMPP 1.6.4 rödeln.
User avatar
Dungeonwatcher
 
Posts: 94
Joined: 15. August 2007 02:53
Operating System: XP

Guten Morgen!

Postby bpczi » 14. December 2007 08:12

Ich hab meine error.log durchforstet und genau diesen Eintrag mehrmals gefunden:

[Thu Dec 13 21:19:24 2007] [alert] [client 127.0.0.1] X:/xampp/htdocs/.htaccess: Invalid command 'RewriteEngine', perhaps misspelled or defined by a module not included in the server configuration

:wink:

Hilf Dir das jetzt? Ich bin schon neugierig und voller Hoffnung, dass Du damit was anfangen kannst! :)

Beste Grüße

bpczi
bpczi
 
Posts: 14
Joined: 07. December 2007 11:22

Re: Guten Morgen!

Postby Dungeonwatcher » 14. December 2007 08:38

Aaaahhh, dann ist's nun einfach. :)

Suche in der httpd.conf nach:

#LoadModule rewrite_module modules/mod_rewrite.so


und entferne die Raute #:

LoadModule rewrite_module modules/mod_rewrite.so


um das Modul mod_rewrite zu aktivieren. Den Indianer anschließend neu starten und nun sollte es mit dem umleiten funktionieren.
User avatar
Dungeonwatcher
 
Posts: 94
Joined: 15. August 2007 02:53
Operating System: XP

Hi!

Postby bpczi » 14. December 2007 08:46

Es funktioniert! :D

DANKE!!!

Jetzt hab ich aber noch eine Frage! Scheinbar ist das Zertifikat abgelaufen! Ist das bei Dir auch der Fall? Und kann man den Text des Zertifikates eigentlich ändern?

Nochmals danke für Deine Bemühungen!

Beste Grüße

bpczi
bpczi
 
Posts: 14
Joined: 07. December 2007 11:22

Re: Hi!

Postby Dungeonwatcher » 14. December 2007 09:01

bpczi wrote:Es funktioniert! :D


Fein, fein. :)

Scheinbar ist das Zertifikat abgelaufen! Ist das bei Dir auch der Fall? Und kann man den Text des Zertifikates eigentlich ändern?


Das mitgelieferte BEISPIEL Zertifikat solltest du eh verwerfen und ein neues erstellen. Das geht aber schon mächtig an's Eingemachte. :roll:

Schau dir mal diese Seite dazu an. Idealerweise solltest du dir aber mal Image zulegen. Das kann ich seeeehr empfehlen. :wink:

Bye
User avatar
Dungeonwatcher
 
Posts: 94
Joined: 15. August 2007 02:53
Operating System: XP

Hi!

Postby bpczi » 14. December 2007 11:27

Danke! Ich habs mit dieser Seite probiert! Das erstellen des Zertifikates war kein Problem! nachdem ich es erstellt und in die dafür vorgesehenen Verzeichnisse kopiert habe, hat sich der apache nicht mehr starten lassen!

Ich hab aber ein bisschen im xampp verzeichnis rumgestöbert! Da gibt es im apache Verzeichnis ein makecert.bat mit dem man ganz einfach Zertifikate anfertigen kann, die dann auch funktionieren! Echt klasse!!!

Ich hab nur noch eine Frage zu diesem Thema! Sobald ich ein Zertifikat anfertige hab ich im root Verzeichnis meiner Festplatte z.B. C:\ ein .rnd - File! Was ist das? Es muss mit dem Zertifikat zu tun haben! Wenn ich es lösche, funktioniert ssl aber trotzdem weiterhin!

Beste Grüße

bpczi
bpczi
 
Posts: 14
Joined: 07. December 2007 11:22

Re: Hi!

Postby Dungeonwatcher » 14. December 2007 11:50

bpczi wrote:hab ich im root Verzeichnis meiner Festplatte z.B. C:\ ein .rnd - File! Was ist das?


Die Datei ".rnd" enthält die Entropie für die Schlüsselerzeugung und kann für kryptografische Angriffe verwendet werden. Ergo korrekterweise einfach löschen.

Entropie = ist ein Maß für den mittleren Informationsgehalt oder auch Informationsdichte eines Zeichens, das in einem System oder einer Informationsfolge steckt. (Wikipedia)
User avatar
Dungeonwatcher
 
Posts: 94
Joined: 15. August 2007 02:53
Operating System: XP

Hi!

Postby bpczi » 14. December 2007 13:34

Ok, alles klar! :wink:

Vielen Dank für Deine Hilfe! :)

Beste Grüße

bpczi
bpczi
 
Posts: 14
Joined: 07. December 2007 11:22


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests