[Apache2] zugreifen auf "untere" aboslute pfade

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

[Apache2] zugreifen auf "untere" aboslute pfade

Postby forquato » 29. November 2007 21:15

Hallo,

ich verwalte meine Domains mit Virtual_Hosts.
Einer davon ist z.B. xyz.de.
ich möchte mit einem PHP-Skript auf, sagen wir, "/srv/data" zugreifen.
Jedoch liget das wurzelverzeichnis von xyz.de auf "/var/www/xyz.de".

leider kann mein auf der domain xyz.de liegendes Skript nicht in das
Verzeichnis "/srv/data" schreiben.

Nun meine Frage:
Wie soll ich vorgehen bzw. was soll ich an der Apache2-Konfiguration
ändern.

gruß,
dimasta
forquato
 
Posts: 10
Joined: 29. November 2007 21:05

Postby Wiedmann » 29. November 2007 21:36

leider kann mein auf der domain xyz.de liegendes Skript nicht in das
Verzeichnis "/srv/data" schreiben.

Warum nicht?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby forquato » 29. November 2007 21:43

weil das wurzelverzeichnis der xyz.de-domain "/var/www/xyz.de" ist.--- bin leider in sachen apache kein profi, deswegen diese fragestellung

auf "/data" ahben alle meine scripts keinen zugriff :-(
forquato
 
Posts: 10
Joined: 29. November 2007 21:05

Postby forquato » 29. November 2007 21:48

hab da was gefunden:

in httpd.conf steht dieser eintrag:

# forbid access to the entire filesystem by default
<Directory />
Options None
AllowOverride None
Order deny,allow
Deny from all
</Directory>


das ist wohl der grund, warum meine scripts nicht auf /data zugreifen können.
nun ist dies wahrscheinlich ein hohes sicherheitsrisiko, wenn ich diesen eintrag wegmache bzw. auskommentiere.

ich möchte aber nur "/data" freigeben und das andere under "/" gesperrt lassen.

ich habe es so versucht:


# forbid access to the entire filesystem by default
<Directory />
Options None
AllowOverride None
Order deny,allow
Deny from all
</Directory>

<Directory /data>
Options None
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>


leider funktioniert das aber nicht. Was mache ich falsch?
forquato
 
Posts: 10
Joined: 29. November 2007 21:05

Postby Wiedmann » 29. November 2007 22:10

weil das wurzelverzeichnis der xyz.de-domain "/var/www/xyz.de" ist.---

Das interessiert deine Scripte nicht und ist nur für den Apachen wichtig, wenn er HTTP-Requests bedient

in httpd.conf steht dieser eintrag: ... das ist wohl der grund, warum meine scripts nicht auf /data zugreifen können.

Nein, ist er nicht. (Das Selbe wie oben)

auf "/data" ahben alle meine scripts keinen zugriff

Wie kommst du darauf?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby forquato » 29. November 2007 22:19

beispiel: gallery2

ist ein galleryskript.

will meine privaten fotos nicht online zugreifbar machen, nur über das script.
fotos sind unter /data auf meinem linux, wo der apacheserver installiert ist.
forquato
 
Posts: 10
Joined: 29. November 2007 21:05

Postby Wiedmann » 29. November 2007 22:40

Das war jetzt aber nicht die Antwort auf meine Frage wie du darauf kommst?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby forquato » 29. November 2007 22:48

ich komme drauf, weil ich es selber zurzeit ausprobiere und das galleryskript hat definitv keinen zugriff auf das root-wurzel-verzeichnis meines Linux-Systems.

Per Webrowser habe ich jdeoch jetzt zugriff auf "/data", jedoch leider nicht über das skript....
forquato
 
Posts: 10
Joined: 29. November 2007 21:05

Postby forquato » 29. November 2007 23:20

Frage anders gestellt:

Wie bekomme ich auf das Root-Wurzelverzeichnis meines Linux'es (Bsp.: /data/fotos")zugriff von einer Domain, wenn als Root-Verzeichnis meiner Domain
Code: Select all
DocumentRoot /srv/www/vhosts/dmoain.de/httpdocs


eingestellt ist?
forquato
 
Posts: 10
Joined: 29. November 2007 21:05

Postby Wiedmann » 29. November 2007 23:47

Frage anders gestellt:

Warum beantwortest du nicht einfach erst einmal die Frage, die dir bereits gestellt wurde?
Wiedmann wrote:
forquato wrote:auf "/data" ahben alle meine scripts keinen zugriff

Wie kommst du darauf?


Wie bekomme ich auf das Root-Wurzelverzeichnis meines Linux'es (Bsp.: /data/fotos")zugriff von einer Domain, wenn als Root-Verzeichnis meiner Domain

Wie schon geschrieben, das hat erstmal nichts miteinander zu tun.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby forquato » 29. November 2007 23:53

wie ich darauf komme: Wie gesagt, selbst getestet.
Gallery2, vielleicht ist es einigen bekannt, kann nicht auf das schon genannte Verzeichnis zugreifen. Bei der Online-Installation des Skriptes muss man ein Foto-Verzeichnis angeben. Ich möchte das schon genannte verzeichnis angeben. Leider jedoch kein Zugriff.

Das Problem liegt in der Apache-Konfiguration. Mir fehlt das Fachwissen dazu, um es richtig einzustellen.

Also ich brauche praktisch Leserechte auf /data/fotos.
Lese- und Schreibrechte hat dieser Ordner. (chmod 777)
forquato
 
Posts: 10
Joined: 29. November 2007 21:05

Postby Wiedmann » 30. November 2007 00:00

Gallery2, vielleicht ist es einigen bekannt, kann nicht auf das schon genannte Verzeichnis zugreifen.

Wieso nicht?

bzw.:
Leider jedoch kein Zugriff.

Was bedeutet das genau?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby forquato » 30. November 2007 00:16

Wiedmann wrote:
Gallery2, vielleicht ist es einigen bekannt, kann nicht auf das schon genannte Verzeichnis zugreifen.

Wieso nicht?

Weil, er das Verzeichnis nicht findet.
Ausgabe aus gallery:
Die Konfiguration Ihres Webservers verhindert einen Zugriff hat dieses Verzeichnis.
forquato
 
Posts: 10
Joined: 29. November 2007 21:05

Postby Wiedmann » 30. November 2007 01:19

Ausgabe aus gallery:
Die Konfiguration Ihres Webservers verhindert einen Zugriff hat dieses Verzeichnis.

Da stellt sich die Frage, wie "gallery" da auf das Verzeichnis zugreifen will. Ein normaler Dateisystemzugriff scheint das ja nicht zu sein.

Steht denn was im error_log vom Webserver?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby forquato » 30. November 2007 14:40

in der error_log wird nichts reingechrieben, wenn ich das Skript starte.

Das Problem ist praktisch, dass ich nicht aboslut auf Pfade auf meinem Server zugreifen kann.
Ich denke, das ist nicht ein alzuschweres Problem es in Apache einzurichten, nur wie stellt sich hier die frage.

Google und Co. hilft mir da auch nicht weiter.

Liebe Server-Administratoren, was muss ich in der Apache-Konfiguration ändern?
forquato
 
Posts: 10
Joined: 29. November 2007 21:05

Next

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests