Dynamischer ServerRoot

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Dynamischer ServerRoot

Postby Vicinzu » 11. October 2007 22:20

Hallo,
ich wollte eine Standalone Version des Apache machen.. soll bedeuten dass ich Apache auf nen USB-Stick tuhe und von jedem PC aus startet...
jetzt hab ich aber das Problem dass mein USB-Stick bei jedem PC nen anderen Laufwerksbuchstaben haben könnte...

gibs ne Möglichkeit die ServerRoot dynamisch zu halten.. also dass apache sich automatisch selbst das arbeitsverzeichnis sucht? Habs schon mit "./" "/" und "" erfolgslos versucht...

hat jmd eine idee?

PS. Brauche das für den Studium.. wir werden jetzt PHP machen und damit ich immer bei der selben Umgebung bin und an jeden PC arbeiten könnte, wäre es für mich sehr Praktisch...
Vicinzu
 
Posts: 3
Joined: 11. October 2007 22:12

Postby Wiedmann » 11. October 2007 22:45

gibs ne Möglichkeit die ServerRoot dynamisch zu halten..

Yup. Du lässt bei den Pfaden einfach den Laufwerksbuchstaben weg.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Vicinzu » 11. October 2007 23:12

komisch, hab es nochmal versucht
und diesmal hat es mit

ServerRoot "./"

geklappt..

PHP funktioniert.. fehlt jetzt nur noch MySQL

Danke für die schnelle Antwort! :)
Vicinzu
 
Posts: 3
Joined: 11. October 2007 22:12

Postby Vicinzu » 15. October 2007 17:29

So,
mir ist aufgefallen dass es Probleme mit der einbindung von MySQL in PHP 5 gibt.. gibt es ne lösung wo man die libmysql nicht ins System32 Verzeichnis kopiert oder bei den Systemvariablen unter path angibt??
Vicinzu
 
Posts: 3
Joined: 11. October 2007 22:12

Postby Wiedmann » 15. October 2007 21:51

Sie muss halt einfach da sein, wo das jeweilige PHP sie finden kann.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests