Installation Apache unter Vista

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Installation Apache unter Vista

Postby Peter R. » 15. September 2007 16:47

Hallo!

Versuche seit längerem den Apache zu installieren. Der Haken daran ist, dass ich einen Rechner mit Vista habe.

Die Datei, die ich hierfür ausgeführt habe, lautet:

4.447.744 apache_2.2.4-win32-x86-no_ssl.msi

Nach Beendigung der Installation kam folgende Fehlermeldung:

[error] <OS 2> Das System kann die angegebene Datei nicht finden. :No installed service named "Apache2".

Was tun? :(

Peter R.
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09

Postby Wiedmann » 15. September 2007 21:35

[error] <OS 2> Das System kann die angegebene Datei nicht finden. :No installed service named "Apache2".

IMMO nennt sich der Dienst "Apache2.2". Schau einfach in der Diensteverwaltung nach. Und wen es dort sowas gibt. Starte diesen Dienst einfach.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Peter R. » 19. September 2007 10:28

Hallo!
Hab nach dem Dienst (lokal) "IMMO" geschaut. Fehlanzeige! :oops:
Als ich die Datei "4.447.744 apache_2.2.4-win32-x86-no_ssl.msi" erneut ausgeführt habe, kam während der Installation auch noch folgende Fehlermeldung:

[error]<OS 5> Kein Zugriff auf Datei ..... . Dann war diese Fehlermeldung auch schon wieder weg.

Nach der kompletten Installation kam wieder die besagte Meldung "[error]<OS 2> .....No installed service named Apache 2"

Es ist zum :x

Gruß Peter R.
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09

Postby DJ DHG » 19. September 2007 11:08

Moin Moin!

IMMO sollte wohl IMHO heißen. (In My Humble Opinion = meiner bescheidenen Meinung nach)

Wiedmann geht davon aus, dass der Dienst "Apache2.2" heißt.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Peter R. » 22. September 2007 22:01

Hallo!
Danke für de Tip!
Leider ist auch ein Dienst (lokal) namens "Apache" nicht zu finden. Bin über "Start > Ausführen > services.msc > enter" in das Programm reingegangen. Habe dort spontan nach allem geschaut, was nach "Apache" aussehen könnte. Der Dienst ist definitiv nicht vorhanden. Ein Starten dieses Dienstes auch nicht möglich. :cry:

Liegt der Fehler beim Suchen nach dem Dienst bzw. könnte der Dienst irgendwie anders heißen oder ist die Installation völlig in die Hose gegangen? :shock:

Gruß Peter R.
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09

Postby bassbox » 22. September 2007 22:21

Mhm, also ich hab Vista x64 Ultimate, und bei mir ging alles auf anhieb einwandfrei.

btw: Habe die Benutzerkontensteuerung AUS.
bassbox
 
Posts: 2
Joined: 17. September 2007 14:34

Postby Peter R. » 14. October 2007 16:48

Hallo!!!
Danke für den Tipp! Hat was gebracht! Der Fehler scheint behoben zu sein. Bei/nach der Installation kam keine Fehlermeldung mehr.
:D
Dafür hatte ich aber beim Start von Apache folgende Meldung:
<OS 10048>Normalerweise darf jede Socketadresse <Protokoll, Netzwerkadresse oder Anschluss> nur jeweils einmal verwendet werden. : make_sock: could not bind to address 0.0.0.0:80
No listening sockets available, shutting down
Unable to open logs
Note the errors or messages above, and ……. . Dann brach Apache den Start ab!!!!!
Bei der Installation von Apache habe ich die Standard-IP 127.0.0.1 eingegeben. Muß ich die IP von meinem Rechner eingeben oder ist es wieder mal ein ernsteres Problem??? :cry:
Viele Grüße Peter R.
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09

Postby Peter R. » 06. November 2007 21:55

Hallo!
Erfolgsmeldung :D
Speedy018 hat mir verraten, wo und wie ich den Port von 80 auf 8080 setzen kann.
Also: Man muß in der httpd.conf im apache/conf/ordner die Zeile suchen in der "Listen 80" steht. Dies ist praktisch die einzige Zeile in deutscher Schreibweise in dem gesamten Skript. "Listen 80" wird dann in "Listen 8080" abgeändert. Fertig!

Habe dann http://localhost/ eingegeben; als Meldung kam:

It works! :D Na dann.

Dank an allen, die mir geholfen haben.

Gruß Peter R.
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09

Postby Scory » 07. November 2007 11:51

Peter R. wrote:Hallo!
Erfolgsmeldung :D
Speedy018 hat mir verraten, wo und wie ich den Port von 80 auf 8080 setzen kann.
Also: Man muß in der httpd.conf im apache/conf/ordner die Zeile suchen in der "Listen 80" steht. Dies ist praktisch die einzige Zeile in deutscher Schreibweise in dem gesamten Skript. "Listen 80" wird dann in "Listen 8080" abgeändert. Fertig!

Habe dann http://localhost/ eingegeben; als Meldung kam:

It works! :D Na dann.

Dank an allen, die mir geholfen haben.

Gruß Peter R.


Ne - dann läuft es NICHT! D.h. im Klartext, dass Du NOCH EINEN WEITEREN Server installiert hast, denn der Defaultport für das Protokoll http ist 80. Im Klartext: wenn Du die o.g. Installation "sehen" willst, musst Du dieses im Browser eingeben (kannst einfach draufklicken):

http://localhost:8080

Die Meldung "It works" ist die native Meldung von Apache2 Standalone, wenn Du Xampp installiert hast, solltest Du eine andere Meldung bekommen.

Grüße
Scory
Scory
 

Postby Peter R. » 07. November 2007 22:22

Hallo!
Habe deinen Rat befolgt und http://localhost:8080/ eingegeben.
Als Meldung kam (wieder):

"It works" ?! :?

OK? :cry:

Grüße Peter R.
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09

Postby Peter R. » 11. November 2007 10:13

Hallo!
Bin ich auf dem richtigen Weg oder auf dem Holzweg? Die mühselige Installation des Apache ist Bestandteil folgender Installationsvariante (WAMP):

1) Webserver Apache (hierfür habe ich die oben am Anfang der Beiträge aufgeführte Datei ausgeführt - mit allen Problemen)
2) PHP
3) MySQL
4) Maguma Openstudio als IDE
5) phpMyAdmin als Datenbank-Verwaltungstool.

Würde mich freuen, wenn ich endlich 1) abhaken könnte. :P

Viele Grüße
Peter R.
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests