ErrorDocument 404 Dateien aus einem höherem Verzeichnis

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

ErrorDocument 404 Dateien aus einem höherem Verzeichnis

Postby theunexpecteds » 14. September 2007 14:30

Erstmal kurz erklärt wozu das gut sein soll.

Es gibt auf einem Server unter Linux mehrere Webpräsenzen per virtual Hosts mit eigenem öffentlichem Verzeichnis.
Auf diese öffentlichen Verzeichnisse dürfen die jeweilgen Besitzer zugreifen, haben also nur hier Lese/Schreibrechte.
Alle Funktionen dieser Webpräsnzen sind in einem Ordner außerhalb des öffentlichen abgelegt, also .php Dateien.
Per ErrorDocument kann man ja nun alle nicht erfolgreichen anfragen abfangen. Leider kann man hier nur Dateien innerhalb des öffentlichen Ordners angeben.
Es soll immer auf index.php im übergeordnet Ordner /php geleitet werden.

Hier nurnochmal zu verdeutlichung die Ordner ansicht.


/wwwsites/www1
/wwwsites/www2
/wwwsites/www3
/wwwsites/www4
/wwwsites/...
/php /index.php

Damit können die einzelnen Benutzer nicht an den PHP Dateien rumfuschen und wirklich nur Ihre Dateien verändern.
theunexpecteds
 
Posts: 2
Joined: 14. September 2007 14:16

Postby Wiedmann » 14. September 2007 14:38

Leider kann man hier nur Dateien innerhalb des öffentlichen Ordners angeben.

Genauer gesagt, da kannst ber URI (also auch das ErrorDocument), nur auf das zugreifen, was sich in/unter des jeweiligen DocumentRoots befindet.

Es soll immer auf index.php im übergeordnet Ordner /php geleitet werden

Will man auf Verzeichnisse ausserhalb des DocumentRoots zugreifen, muss man für dieses Verzeichnis einen Alias anlegen.

Siehe dazu einfach, wie die Standard-ErrorDocumente vom Apache eingebunden werden.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby theunexpecteds » 14. September 2007 14:48

Ich danke dir schonmal für den Tipp. Der Alias wäre dann aber auch öfentlich aufrufbar, also z.B.
www.domain.tld/alias/index.php
Was schon wieder ein problem darstellt, wie ich diesen Alias benenne und sich nachher jemand wundert das wenn er einen Ordner mit gleichen Namen anlegt, dieser nicht gefunden wird.
Mal sehen, wenn nicht anders, dann so!
Last edited by theunexpecteds on 14. September 2007 15:22, edited 1 time in total.
theunexpecteds
 
Posts: 2
Joined: 14. September 2007 14:16

Postby Wiedmann » 14. September 2007 15:01

Ist ja nicht anders, als die standardmässigen Multi-language error messages vom Apache, welche normal unter dem Alias "/error/" zu erreichen sind (falls aktiviert).
Allerdings könntest du diesen Alias (und Verzeichnis) ja dann gleich mitbenutzen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests