PANIK - Apache startet nicht mehr

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

PANIK - Apache startet nicht mehr

Postby hopsli » 27. July 2007 12:24

Hallo,
mein Apache unter Windows XP lässt sich seit heute wie aus heiterem Himmel nicht mehr starten.
HAbe schon gesehen, dass es mehr Beiträge zu dem Problem gibt, nur steht dann da, dass man mal sein error.log anschauen soll. Will ich ja auch machen, aber leider weiß ich überhaupt nicht, wo ich da gucken soll... :roll:
Habe gesehen, dass es eine apache_uninstallservice.bat gibt - vermutlich kann ich damit den Apachen deinstallieren. Sollte ich das tun? Berührt das ggf. meine mysql-Datenbank?
Uff, bin ziemlich in Panik, gerade weil ich mit gut Glück vor paar Jahren den Apachen und die DB auf meinen Rechner gekriegt habe.
Bitte helft!
Danke :(
hopsli
 
Posts: 4
Joined: 27. July 2007 12:16

Postby KingCrunch » 27. July 2007 14:08

Will ich ja auch machen, aber leider weiß ich überhaupt nicht, wo ich da gucken soll...
Einfache Variante: Windows-Suche
Komplizierte Variante: Denken ;) Apache-Logs liegen vermutlich in einem Verzeichnis Apache/logs ;)
Habe gesehen, dass es eine apache_uninstallservice.bat gibt - vermutlich kann ich damit den Apachen deinstallieren.
Nein, da steht schließlich apache_uninstallservice, sprich du entfernst den Apache nur aus den Windows-Diensten.
Sollte ich das tun?
kA, wenns hilft? Oo
Berührt das ggf. meine mysql-Datenbank?
Nö, warum sollte es?


Alsoooo
Warum der Apache nicht mehr startet, kannst nur du uns sagen. Das heißt für dich: Apache mal versuchen von der Kommandozeile zu starten, eventuell Fehler merken und error.log konsultieren. In der Regel wird eins von Beiden mindestens etwas aussagekräftiges von sich geben. Mit "geht net" kann man nur raten und wenn du das selbe Problem wie einige anderen hier hast, dann folge bitte den dazugehörigen Thread oder melde dich dort. "Es geht nicht" zählt dabei nicht als "das selbe Problem" ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

geht wieder

Postby hopsli » 30. July 2007 10:28

Danke, KingCrunch,
für Deine Unterstützung. Ich hatte natürlich wieder zu kompliziert gedacht, ich müsste irgend ein Tool oder so dazu öffnen... - und schließlich weiß ich kaum, was die Kommandozeile ist...
War eine Offenbarung, die Fehler-Logs :D
Hatte den Fehler allerdings schon vorher selbst herausgefunden: hatte mich beim Umbenennen des Ordners htdocs vertippt (Fehler trat also nicht wie aus heiterem Himmel auf!)
Warum ich das gemacht habe?
Mittlerweile arbeite ich auf möglichst allen Web-Projekte mit php. Und damit ich sie im rootverzeichnis sehen kann, benenne ich sie immer um.
Elegant ist was anderes... :P - hat jemand nen Tipp für mich? Wie macht Ihr das denn so?
Danke! :) :) :)
hopsli
 
Posts: 4
Joined: 27. July 2007 12:16

Postby KingCrunch » 30. July 2007 15:37

Mittlerweile arbeite ich auf möglichst allen Web-Projekte mit php. Und damit ich sie im rootverzeichnis sehen kann, benenne ich sie immer um.
Häh? Auch nach mehrmaligem Lesen habe ich keine Ahnung, was du uns damit sagen willst ^^

Ich bennene meine PHP-Datein *.php bzw *.phtml und kann sie eigentlich immer sehen, wenn ich in den Ordner wechsle Oo
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby hopsli » 30. July 2007 15:44

Sorry,
schlecht formuliert...
Ich habe nur einen Unterordner im Ordner apache namens htdocs - ist ja logisch. Ich habe aber ganz viele Projekte. Also benenne ich die Ordner der Projekte, an denen ich nicht arbeite, um in htdocs_projekt_a, htdocs_projekt_b und so weiter. Muss ich an einem Projekt arbeiten, benenne ich den Ordner wieder in htdocs um (den ich bis dato als htdocs-Ordner hatte, benenne ich vorher um in htdocs_projekt_c oder so), und kann dann mit dem Browser über localhost drauf zugreifen.
Die php-Dateien heißen auch .php

Wie gesagt, elegant finde ich das nicht... Wie machst Du das?
hopsli
 
Posts: 4
Joined: 27. July 2007 12:16

Postby KingCrunch » 30. July 2007 19:15

Code: Select all
/path/to/xampp/htdocs/projekt1
/path/to/xampp/htdocs/projekt2
/path/to/xampp/htdocs/projekt3
Naja, so im Groben, bissel komplizierter hab ichs mir dann doch gemacht :D

/path/to/xampp/htdocs/workspace Symlink auf /[EigeneDateien]/workspace (Verzeichnis von Eclipse). Dann nen VHost auf /path/to/xampp/htdocs/workspace/[Hauptprojekt] mit Namen [Hauptprojekt] und entsprechendem Eintrag in der Windows-Hosts.

Insofern kann ich auf mein "Hauptprojekt" per http://hauptprojekt/ zugreifen und auf alle anderen reicht http://localhost/workspace/projektX. Wenn ich ma zu faul bin einfach per Bookmark auf http://localhost/workspace und aussm Directory-Index das richtige raussuchen :D Und falls eins der anderen Projekte "zu groß" werden sollte, verpass ich denen eben nen eigenen VHost ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby hopsli » 30. July 2007 19:55

Oohhh....
Also... was eine Maus ist, weiß ich schon... und dass man Computer ohne j schreibt, auch...
Aber ansonsten wird es etwas dünn mit meinem Fachwissen, wenigstens hast Du mich schwer beeindruckt, welche Begriffe Du alles kennst!!!

Habe komplett diesen Absatz nicht kapiert:
/path/to/xampp/htdocs/workspace Symlink auf /[EigeneDateien]/workspace (Verzeichnis von Eclipse). Dann nen VHost auf /path/to/xampp/htdocs/workspace/[Hauptprojekt] mit Namen [Hauptprojekt] und entsprechendem Eintrag in der Windows-Hosts.

Was meinst Du mit /path/to/xampp/??
(Ich habe nur C:\apache\htdocs - meinst Du das?)
Was ist Symlink?
Was ist VHost?
Und ein entsprechender Eintrag in die Windows-Hosts?
Und wie zum Teufel :twisted: richte ich mir das ein?

Du sprichst in Rätseln mir....
(und wie man hier so ein Zitat einfügt hab ich auch nicht gefunden)
hopsli
 
Posts: 4
Joined: 27. July 2007 12:16

Postby KingCrunch » 30. July 2007 21:40

Was meinst Du mit /path/to/xampp/??
Naja, wie mans eben übersetzt ^^ "Pfad zu Xampp" ;) Bei mir isser auch c:\Programme\xampp. Bevor aber jemand kommt "Ich hab mein Xampp aber auf d:" mach ichs lieber so ^^
(Ich habe nur C:\apache\htdocs - meinst Du das?)
Jein, nur bis xampp ;) Steht da doch: "Path to Xampp" :D
Was ist Symlink?
Eine symbolische Verknüpfung im Dateisystem, was bedeutet: Ich habe zwei Verzeichnisse A und B. In A is irgendwas drin, B ist leer. Dann kann ich B direkt mit A so verknüpfen, dass beide auf den selben Inhalt zeigen. Jede Änderung in A macht sich damit sofort in B bemerkbar und umgekehrt, oder anders gesagt: Eigentlich sind es die selben Verzeichnisse ;)
Unter Linux gehört das zur Grundausstattung, Windows tut sich da bissl schwer. Ich benutz dafür "Junction Link Magic". Musste mal Google bemühen, weiß net mehr, woher das kam ^^
Was ist VHost?
"virtueller Host", issn Feature vom Apachen. Damit kann man eben statt nur den einen Standard-Host mehrere Hosts, aber auf einem Rechner betreiben. Deshalb auch "virtuell": Weil Hosts normalerweise verschiedene physikalische Rechner bezeichnet, sinds hier keine "richtigen" Hosts, er tut bloss nur so ;) Exemplarisch (aus meiner httpd.conf):
Code: Select all
NameVirtualHost *:80

   <VirtualHost *:80>
    ServerName localhost
    DocumentRoot "C:/Programme/xampp/htdocs"
    ErrorLog logs/error.log
    CustomLog logs/access.log common
  </VirtualHost>
  <VirtualHost *:80>
    ServerName projekt
    DocumentRoot "D:\htdocs\workspace\projekt"
    ErrorLog logs/projekt.error.log
    CustomLog logs/projekt.access.log common
  </VirtualHost>
Einfach mal ins Apache-Handbuch reinschmökern.
Und ein entsprechender Eintrag in die Windows-Hosts?
Na, wenn du nun http://projekt/ in dein Browser eintippst, schickt dich Windows ins Nirvana ;) Also c:\Windows\System32\drivers\etc\HOSTS editieren und sagen, dass eben diese Adresse "zu Hause" bleibt:
Code: Select all
127.0.0.1 projekt
Und wie zum Teufel richte ich mir das ein?
Is auch ne Frage, ob du das überhaupt brauchst :D

Eigentlich sollte es auch reichen, wenn du im htdocs Unterverzeichnisse einrichtest und diese dann einfach per localhost/verzeichns aufrufst. So, wie ich das habe, isses nach und nach vorallen aus Bequemlichkeit entstanden. Also einfach in htdocs Unterordner anlegen "projekt1", "projekt2", ... und dann per localhost/projekt1 (usw) aufrufen.

(und wie man hier so ein Zitat einfügt hab ich auch nicht gefunden)
Für sowas gibt es ne eigebaute Hilfe ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests