Grundsatzfrage zu vhosts

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Grundsatzfrage zu vhosts

Postby pospiech » 17. July 2007 17:28

Ich möchte 2 vhosts auf demselben Computer mit nur einer IP Einrichten.
Die Webseiten sollen dabei verfügbar sein unter den Namen:

www.abc.de/ersteWebseite/
www.abc.de/zweiteWebseite/

wobei www.abc.de/ nicht von meinem Rechner verwaltet wird.
Ist das möglich ? Wenn ja wie ?

Matthias
pospiech
 
Posts: 27
Joined: 17. March 2005 13:15
Location: Hannover

Postby KingCrunch » 17. July 2007 19:46

Ich zähle nur ein Host (abc.de), wo is der zweite?
Was heißt "nicht von meinem Rechner verwaltet"?
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby DJ DHG » 17. July 2007 20:08

Moin Moin!

Wenn ich dich richtig verstanden habe, nein geht nicht.

Alles was hinter dem .de kommt, z.B. abc.de/forum, läuft auch
über den Vhost abc.de. Ist ja schließlich nur ein unter Ordner.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby pospiech » 17. July 2007 21:35

Also www.abc.de wir von dem Admin in meinem Institut verwaltet. Das heißt dort könnte auch eine weiterleitung erfolgen.

Wäre es dann möglich zwei vhost einzurichten die auf zwei unterschiedlichen IPs laufen (wie macht man das, zwei IPs auf einem Rechner?) so dass von
www.abc.de/ersteWebseite/ umgeleitet wird auf die erste IP, aber so dass die URI weiterhin www.abc.de/ersteWebseite/ ist ? Und dann analog für die zweite Webseite ?

Matthias
pospiech
 
Posts: 27
Joined: 17. March 2005 13:15
Location: Hannover

Postby KingCrunch » 17. July 2007 23:20

Also www.abc.de wir von dem Admin in meinem Institut verwaltet. Das heißt dort könnte auch eine weiterleitung erfolgen.
soso, das wäre ein Host
Wäre es dann möglich zwei vhost einzurichten die auf zwei unterschiedlichen IPs laufen (..) so dass von
www.abc.de/ersteWebseite/ umgeleitet wird auf die erste IP, aber so dass die URI weiterhin www.abc.de/ersteWebseite/ ist ? Und dann analog für die zweite Webseite ?
Am einfachsten mod_rewrite denke ich mal. Aber irgendwie is das ein selten umständliches Konzept. Darf man fragen, wozu der ganze Aufwand?
wie macht man das, zwei IPs auf einem Rechner?
Zwei Netzwerkadapter, aber mal ehrlich: Das is Quatsch, wenn die auch noch im selben Netz sind umsomehr!

Sehe ich das jetzt richtig, dass du zwei Unterordner auf einen Rechner (mag der selbe sein, oder nicht, ist egal) umleiten willst, aber auf zwei IPs? Wenn dem so ist: Wer hat dich denn dazu geritten? Das wäre so, als würdest du eine weitere Hausnummer anfordern, bloss weil du einen zweiten Briefkasten anbringen willst.

Tu uns doch mal allen den Gefallen und erklären uns im Detail, was du eigentlich haben willst :) Was ich verstanden habe ist, dass du im Institut einen Admin kennst, der die Domain abc.de (inklusive subdomain www.) auf einen deiner Rechner umleitet. Aber danach versteh ich dich leider kaum noch... Wieviele (physische) Rechner willst du denn wie zugreifbar machen? Wieso willst du zwei IPs für einen Rechner? Erklär doch mal bitte das Konstrukt, wie du es dir vorstellst :)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby pospiech » 18. July 2007 07:15

Also:
Ursprünglich habe ich einen Rechner aufgesetzt apache installiert, webseite installiert, hätte nur noch eine DNS gebraucht und der Rechner wäre fertig gewesen.

Dann kam an mich die Aufforderung noch eine zweite Webseite zu installieren. Da ich nur Zugriff auf diesen Rechner habe dachte ich an vhosts.

Dann kam wiederum die Auflage hinzu, das die Adressen nach dem Schema
www.abc.de/ersteWebseite/
www.abc.de/zweiteWebseite/

aufzurufen sein sollen, wobei www.abc.de vom Admin in meinem Institut verwaltet wird und nicht von mir.

Und jetzt suche ich eine Lösung.

So wie mein Eindruck ist, kann ich das offensichtlich nicht mit vhosts lösen. Ich müsste aber doch die Webseiten in eigene Verzeichnisse packen können oder ? Dann wären die Webseiten auf meinem Rechner erreichbar über (nur IP, kein Name):

xxx.xxx.xxx.xxx/ersteWebseite/
xxx.xxx.xxx.xxx/zweiteWebseite/

und von
www.abc.de/ersteWebseite/
www.abc.de/zweiteWebseite/

könnte eine Weiterleitung erfolgen.
Wäre es dann möglich das so zu realisieren, dass die Webseite von
xxx.xxx.xxx.xxx/ersteWebseite/ geladen wird wenn man
www.abc.de/ersteWebseite/ aufruft, so dass der Nutzer die Struktur dahinter nicht mitbekommt ?

Alternative Lösungen ebenso willkommen
pospiech
 
Posts: 27
Joined: 17. March 2005 13:15
Location: Hannover

Postby dastrio » 18. July 2007 07:55

KingCrunch wrote:
wie macht man das, zwei IPs auf einem Rechner?
Zwei Netzwerkadapter, aber mal ehrlich: Das is Quatsch, wenn die auch noch im selben Netz sind umsomehr!

1. geht das auch mit einer nic und 2. kann das trotz allem mehr als praktisch sein (fürs firewalling, verteilen von diensten auf verschiedene ips etc...)
dastrio
 
Posts: 3
Joined: 17. July 2007 14:16

Postby DJ DHG » 18. July 2007 08:26

Alternative:

Der Admin von abc.de fungiert als Proxy.

Code: Select all
ProxyPass /ersteWebseite/ http://dein_computer/
ProxyPassReverse /ersteWebseite/ http://dein_computer/


adc.de/ersteWebseite/ leitet jetzt weiter die URL "dein_cumputer".

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby pospiech » 18. July 2007 08:59

pospiech wrote:Wäre es dann möglich das so zu realisieren, dass die Webseite von
xxx.xxx.xxx.xxx/ersteWebseite/ geladen wird wenn man
www.abc.de/ersteWebseite/ aufruft, so dass der Nutzer die Struktur dahinter nicht mitbekommt ?


Kann man das nicht mit mod_rewrite hinbekommen? Falls ja, kann mir einer einen Beispielcode geben?

Matthias
pospiech
 
Posts: 27
Joined: 17. March 2005 13:15
Location: Hannover


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests