Zugriffe auf Externe "Daten" komplett deaktivieren

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Zugriffe auf Externe "Daten" komplett deaktivieren

Postby spam4md » 12. July 2007 15:11

Hallo

gibt es eine möglichkeit im Apache den Zugriff auf z.B. Internet Seiten komplett zu deaktivieren?

Zum Beispiel: man hat ja in php die möglichkeit z.B. per fopen div. internetseiten zu öffnen. So etwas will ich komplett verbieten.

Aber eben nicht phpmäßig, sondern schon im apache. Das dieser sagt "werden gehen keine daten aus diesen Netzwerk ins Internet raus".

Ich habe nämlich einen solchen Fall, wo der php code verschlüsselt ist. und ich will verhindern, das dieser Code sozusagen "nach hause" telefoniert.

z.B. steht im PHP Code drin: rufe 1.2.3.4 auf, und schicke packete da hin. Sowas will ich unterbinden.

Würde mich freuen wenn mir jemand helfen Könnte
Gruss
spam4md
spam4md
 
Posts: 2
Joined: 12. July 2007 15:01

Postby Wiedmann » 12. July 2007 20:41

Dafür ist eine Firewall zuständig.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby KingCrunch » 13. July 2007 02:01

Zum Beispiel: man hat ja in php die möglichkeit z.B. per fopen div. internetseiten zu öffnen. So etwas will ich komplett verbieten.
Und wie soll das gehen, wenn das dazugehörige Script dies nicht anbietet? Klingt stückweit nach vermurksten Code ^^

Wiedmann sagte es schon. Der Apache bietet aber selbst noch die Deny/Allow-Direktiven. Beides zusammen sollte eigentlich vollkommen ausreichen. Achja, falls Router: Port-Forwarding nicht aktivieren bzw deaktivieren. Wenn nix ankommt, kann auch nix passieren.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby spam4md » 13. July 2007 08:40

hm.

Irgendwie sowas habe ich schon angenommen, wollte es aber vermeiden.

Jetzt habe ich noch ein paar leichtere Fragen:

Wenn kein standartgateway aktiviert ist, kann der Apache auch nix "laden", richtig?
Ist es aber möglich mit hilfe von irgendwelchen php technologien, (keine Scripts, wie flash, javascript oder ähnliches) mithilfe des clientrechners (browsers), (welcher einen Standartgateway/Proxy hat) etwas ins internet rauszuschicken?

KingCrunch wrote:Achja, falls Router: Port-Forwarding nicht aktivieren bzw deaktivieren. Wenn nix ankommt, kann auch nix passieren.


nicht bei diesen php script. es schickt unter bestimmten bedingen, selbst was raus. (habe nicht ich programmiert, sondern jemand anders; es ist verschlüsselt, das ist das problem)
spam4md
 
Posts: 2
Joined: 12. July 2007 15:01

Postby Wiedmann » 13. July 2007 12:03

Ist es aber möglich mit hilfe von irgendwelchen php technologien, (keine Scripts, wie flash, javascript oder ähnliches) mithilfe des clientrechners (browsers), (welcher einen Standartgateway/Proxy hat) etwas ins internet rauszuschicken?

Da PHP auf dem Server läuft und nicht auf dem Client, kann PHP auch nichts über den Client ins Internet rauszuschicken.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby DJ DHG » 13. July 2007 12:33

Moin Moin!
KingCrunch wrote:Der Apache bietet aber selbst noch die Deny/Allow-Direktiven.


Das gilt doch nur für Anfragen, die reinkommen an den Apache?!

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby KingCrunch » 13. July 2007 12:48

DJ DHG wrote:Moin Moin!
KingCrunch wrote:Der Apache bietet aber selbst noch die Deny/Allow-Direktiven.


Das gilt doch nur für Anfragen, die reinkommen an den Apache?!

mfg DJ DHG
Das er auch eigentständig sendet, hab ich auch erst hinterher verstanden :p
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests