VirtualHosts-Problem: 403?

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

VirtualHosts-Problem: 403?

Postby Laques2000 » 09. June 2007 21:32

Hallo zusammen,

sorry, wenn die Frage schon gestellt wurde. Ich habe von Apache noch nicht so viel Ahnung und deswegen mangelt es mir ein wenig an Suchbegriffen.

Also, ich würde gerne folgendes Umsetzen: Ich habe 2 Domains (aaa.de und bbb.de). Beide Domains verweisen auf die IP meines vServers. Je nach aufgerufener IP würde ich gerne in ein anderes Verzeichnis umleiten.

Hierzu habe ich die httpd.conf angepasst. Sie sieht bei mir nun so aus:

Code: Select all
NameVirtualHost 1.2.3.4

<VirtualHost 1.2.3.4>
        ServerName www.aaa.de
        DocumentRoot /var/www/aaa
</VirtualHost>

<VirtualHost 1.2.3.4>
        ServerName www.bbb.de
        DocumentRoot /var/www/bbb
</VirtualHost>


Aber egal, welche der beiden Domains ich aufrufe, ich kriege immer nur einen 403er im Browser. Ich habe auch schon versucht, die Verzeichnisse aaa und bbb (und die darin enthaltenen index.html) auf 777 zu chmodden, hat aber auch nix gebracht.

Was soll ich tun? Ich hab echt keinen Plan mehr. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße

Pete

PS: Auf dem vServer läuft Debian Linux und Apache2
Laques2000
 
Posts: 5
Joined: 15. November 2004 13:55

Postby KingCrunch » 09. June 2007 23:38

Was heißtn 403? Würd ma nach der Allow/Deny-Direktive Ausschau halten. Weiß zwar net, ob es das Problem an sich schon löst, aber im Endeffekt scheint es eher, als funktioniert der Zugriff, erlaubt ist er dir bloss nicht ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Laques2000 » 10. June 2007 07:44

KingCrunch wrote:Würd ma nach der Allow/Deny-Direktive Ausschau halten.

OK, klingt vernünftig. Wie funktioniert das?
Laques2000
 
Posts: 5
Joined: 15. November 2004 13:55

Postby Laques2000 » 10. June 2007 08:16

So, ich habe die httpd.conf ein bisschen erweitert:

Code: Select all
NameVirtualHost 1.2.3.4

<VirtualHost 1.2.3.4>
        ServerName www.aaa.de
        ServerAlias aaa.de *.aaa.de
        DocumentRoot /var/www/aaa
        <Directory /var/www/aaa>
                Allow from all
        </Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost 1.2.3.4>
        ServerName www.bbb.de
        ServerAlias bbb.de *.bbb.de
        DocumentRoot /var/www/bbb
        <Directory /var/www/bbb>
                Allow from all
        </Directory>
</VirtualHost>

Leider klappt das immer noch nicht. Beim Aufruf kommt im Browser jedes Mal ein 403er...
Laques2000
 
Posts: 5
Joined: 15. November 2004 13:55

Postby Laques2000 » 13. June 2007 20:04

Hmmm, ich wollte den Beitrag nur nochmal ein bisschen nach oben schieben.

Mal im Ernst, ist das, was ich umsetzen will, wirklich so kompliziert oder exotisch, dass mir niemand mehr helfen kann? Oder stelle ich mich zu doof an?

Ich freu mich echt über Hilfe. Das liegt vor allem daran, dass ich wirklich darauf angewießen bin......
Laques2000
 
Posts: 5
Joined: 15. November 2004 13:55

Postby Wiedmann » 14. June 2007 01:47

Das liegt vor allem daran, dass ich wirklich darauf angewießen bin......

Dann würde ich bei dem "Wissen" keinen Root/V - Server nehmen ;-) ...

Ich habe auch schon versucht, die Verzeichnisse aaa und bbb (und die darin enthaltenen index.html) auf 777 zu chmodden,

777 ist ja eher nichts... Lass diese lieber wie sie waren.


Code: Select all
NameVirtualHost 1.2.3.4

"Normal" langt hier:
Code: Select all
NameVirtualHost *:80


Code: Select all
<VirtualHost 1.2.3.4>

Und hier jeweils:
Code: Select all
<VirtualHost *:80>


Was soll ich tun?

Was steht im "error_log"?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Laques2000 » 08. July 2007 20:59

Vielen Dank für den Hinweis (auf den ich hätte selbst kommen müssen - sorry). Im Logfile steht:

Code: Select all
[Sun Jul 08 21:49:42 2007] [crit] [client 1.2.3.4] (13)Permission denied: /var/www/.htaccess pcfg_openfile: unable to check htaccess file, ensure it is readable


Die entsprechende .htaccess sieht folgendermaßen aus:

Code: Select all
AuthUserFile /var/www/.htpasswd
AuthGroupFile /dev/null
AuthName "Password Protected Area"
AuthType Basic

<limit GET POST>
require valid-user
</limit>


Ich kann mich echt nicht erinnern, diese Daten (und die dazugehörige .htpasswd) angelegt zu haben. Nach einer Änderung der .htaccess nach

Code: Select all
Allow from all


klappt der Zugriff nun. Ist es OK, wenn ich das so lasse? Oder stellt das ein Sicherheitsloch nach? Was machen die Dateien überhaupt im Document-Root?

Viele Grüße

Peter
Laques2000
 
Posts: 5
Joined: 15. November 2004 13:55


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest