[Win] PHP unter Apache

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

[Win] PHP unter Apache

Postby buShiiDo » 23. May 2007 11:58

Hallo !
Ich habe eine Frage ..
Also ich habe jetzt schon Apache installiert und wollte fragen,
wie ich jetzt PHP in Apache konfigurier ..
Wenn es geht mit PHP 5.2.2
Ich habe die Apache Version 2.2.4 ..
Danke schon mal im voraus !
buShiiDo
 
Posts: 1
Joined: 23. May 2007 11:39

Postby KingCrunch » 23. May 2007 23:15

Google ist dein Freund. Nimm mir das nicht übel, aber dazu (zumal du nicht mal erwähnst, woran du genau scheiterst) gibt es genug im Internet.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby CiD » 28. May 2007 19:51

Hallo,

@KingCrunch

Nimmst mir bitte nicht übel, aber ich bin bei Google jetzt auf der 124. Seite und hab zur Apache 2.2 mit PHP 5.2 und MySQL 5/MySQL 6 auf WinXP bis jetzt NICHT EIN brauchbares Tut gefunden.

Entweder wird Apache 1.3 mit PHP5 verwendet oder Apache 1.3 mit php 5.1 und MySQL 4 oder Apache 2.0 mit PHP4 oder Apache 2.0. mit php5 und MySQL4 ... ich könnt da jetzt noch unzählig weitermachen, aber das lass ich lieber mal.

Ich bräucht etwas konkretes, mit den Versionen wo auch beschrieben wird welche Module u.s.w. gebraucht werden, wie Apache/PHP/MySQL richtig konfiguriert wird (meist steht immer nur "install und gut").

z.Z. arbeite ich noch mit XAMPP aber ich möcht mir mal meinen eigenen Server installieren, da weiss ich was drinn ist und was ich verändert hab (gegenüber der std. installation).

Wenn Jemand ein brauchbares tut kennt/hat/weiss wo es im Netzt steht dann postet doch mal bitte den Link... ich kann Google für heute nicht mehr sehen -.-

Vielen Dank
CiD
 
Posts: 34
Joined: 30. January 2007 23:34

Postby kschroeder » 28. May 2007 20:19

Hallo CiD,

wenn Du mal einen Blick auf die verschiedensten Google-Ergebnisse wirfst,
wirst Du festestellen, dass die Anleitungen sich sehr sehr ähnlich sind.

Was lässt Dich befürchten, dass die Installation ausgerechnet bei php 5.2.2 nun plötzlich gaaanz anders von statten gehen soll?

Nur ein kleines bisschen Einlesen, das hätte schon gereicht:
Grundsätzlich ist es immer dasselbe Spiel:
- PHP installieren (bzw. in ein Verzeichnis Deiner Wahl kopieren)
- In der Apache-Konfig angeben, dass Dateien mit der Endung .php (z.B.) mit der gerade installierten php-Version ausgeführt werden sollen.
- Fertig.

Der Rest ist Optimierung und Anpassung an Deine Anforderung (z.B. welche Zusatzmodule brauchst Du etc.)

Ansonste hätte man auch schlicht und einfach bei PHP selber nachschauen können. Die liefern nämlich auch gleich ne Anleitung mit:
http://www.php.net/manual/de/install.php
kschroeder
 
Posts: 254
Joined: 11. May 2007 13:33

Postby CiD » 28. May 2007 20:47

Ach leute ... lest doch mal richtig !!!

Mir geht es nicht nur um PHP... BTW gibt es schon ein unterschied zw. der PHP5 und der PHP 4 installation, der Server spielt auch eine Rolle und welche DB man verwendet.
Bis jetzt haben mir diese tuts nur Grundwissen vermittelt wie "installier und start mal...sollte laufen" .. na super.
Aussedem ist mein englisch nicht so der renner um bei englische tuts durchzublicken ... da würd ich als "leihe" nach einer Woche noch dasitzen und übersetzen.

Ich frag mich eigentlich, wenn ihr doch schon wisst das es gute tuts geben soll/gibt... was ist dann daran so schwer mal 1,2 Links zu posten anstatt den Thread sinnlos zuzuflamen ?

Sorry, ich bin grad auf 180... weil jedes Forum wo ich bis jetzt nachgefragt hab immer die dämliche G00gle Promo kam ... tolle Hilfe/Support ... na vielen Dank.

-.-

@kschroeder

Danke für den Link, war ich aber auch schon, aber mein englisch :?
Aber ich werd mir mal den Link für Deutsch User anschauen, ist zwar mit MySQL4, aber mal schauen :)
CiD
 
Posts: 34
Joined: 30. January 2007 23:34

Re: [Win] PHP unter Apache

Postby kschroeder » 29. May 2007 07:08

buShiiDo wrote:Hallo !
Also ich habe jetzt schon Apache installiert und wollte fragen,
wie ich jetzt PHP in Apache konfigurier ..


Ich denke, ich kann schon lesen und bei Du hast gefragt, wie Du php in Apache konfigurierst. Bei meinem bisherigem Deutschverständnis gehts dabei um PHP. Aber ich lass mich natürlich gerne eines Besseren belehren :wink:

Also wenn Du Dich wieder beruhigt hast und wenn Du Deine Frage einfach mal etwas ausführlicher und präziser formulieren könntest, wo Du jetzt genau das Problem hast, dann bekommst Du sicher auch nicht mehr so schnell irgendwelche Google-Antworten.

Kapiert, was Du jetzt von uns wissen willst, hab ich nämlich noch immer nicht.
kschroeder
 
Posts: 254
Joined: 11. May 2007 13:33

Postby CiD » 29. May 2007 09:36

hehe lustig ^^

kschroeder wrote:Ich denke, ich kann schon lesen und bei Du hast gefragt, wie Du php in Apache konfigurierst. Bei meinem bisherigem Deutschverständnis gehts dabei um PHP. Aber ich lass mich natürlich gerne eines Besseren belehren


LIES nochmal die Nicks... ich bin ned buShiiDo ^^

Demzuvolge hab ich auch dein Zitat ned geschrieben :P

BTW.: Bei dem Link den du in deinem 1. Post geschrieben hast waqr ein Comment für Deutsche User und dem bin ich einfach mal gefolgt und dort ist eine etwas ausführlichere Anleitung Apache+PHP+MySQL+PHPmyAdmin zu installieren ;)

Hier noch ein >>>LINK<<<

Vieleicht gibt es ja noch jemand der Probleme mit der Installation hat ;)

Ich hab zum bsp. noch eine Frage:
Ich möchte nun die .dll's aus dem PHP Verzeichnis nicht in das Windows-root verschieben/kopieren. Gibt es eine andere Möglichkeit die .dll's zu Registrieren und damit dem Server sagen wo diese sind ?
Ich hab den PHP-Pfad schon die der Path-Varialble vom System drin, aber er der Sever findet die .dll's trotzdem nicht da er in der PHPinfo die MySQL sicht enzeigt.

Danke ...CiD
CiD
 
Posts: 34
Joined: 30. January 2007 23:34

Postby kschroeder » 29. May 2007 10:27

Hmm, ich hab bei keiner meiner bisherigen Installationen irgendwelche dlls ins Windows-Verzeichnis kopieren müssen.
Bei mir reichte es immer aus, dass in der Path-Umgebungsvariable der Pfad zum php-Installationsverzeichnisses gesetzt war.

Schau mal, ob nicht eventuell nur das bin-Verzeichnis im Path enthalten ist. Kannst ja mal das ext-Verzeichnis auch reinpacken.

Vielleicht wirfst Du auch mal einen Blick auf xampp. Das Paket installiert und konfiguriert Dir nämlich Apache, PHP und MySQL schonmal vorneweg, ohne Probleme. Das Feintuning kannst Du danach natürlich wieder manuell durchführen.
kschroeder
 
Posts: 254
Joined: 11. May 2007 13:33

Postby CiD » 29. May 2007 11:14

Diese Einträge hab ich in der Path-Variable vom Systen (was den Server angeht)
Code: Select all
D:\aServer\localhost\perl\site\bin;
D:\aServer\localhost\perl\bin;
D:\aServer\localhost\mysql5\bin;
D:\aServer\localhost\php5;
D:\aServer\localhost\apache2\bin;


Wenn ich jetzt phpinfo aufruf, wird mir NICHT angezeigt das das MySQL Modul geladen wurde :(

Wenn ich die "libmysql.dll" in das Win-Verzeichniss kopiere funktioniert es.

Mach ich was falsch?
kann man eventuell diesen Pfad oder Datei direct in der Apache-conf angeben ? Wenn ja wie ?

BTW: XAMPP hab ich bisher benutzt und möcht gern mal meinen eigenen Server aufsetzten, da weis ich wenigstens was geändert wurde ;)

Danke
CiD
 
Posts: 34
Joined: 30. January 2007 23:34

Postby kschroeder » 29. May 2007 15:46

Wo liegt denn bei Dir Deine libmysql.dll? Eventuell nicht in einem der Verzeichnisse, die Du im Pfad hast?

Wer lädt denn diese dll? Die Apache-Config oder php.ini?
kschroeder
 
Posts: 254
Joined: 11. May 2007 13:33

Postby CiD » 29. May 2007 16:10

Natürlich liegt die libmysql.dll in einem Ordner der im PATH angegeben ist, wegen dieser .dll und anderer mach ich doch die PATH-Angabe ... or woat :wink:

Die libmysql.dll und die anderen .dll's liegen im php5-Ordner (Standard) und sie werden meines Wissens von der apache.conf geladen. Allerdings ist in dieser nicht explizit angegeben vonwo sie geladen werden sollen.

Ist es den möglich die libmysql.dll prenzise mit Pfad in der httpd.conf anzugeben, so in etwa :
Code: Select all
LoadModule php5_module D:/aServer/localhost/php5/php5apache2_2.dll


eben nur für die libmysql.dll ?


Welche .dll's werden noch gebraucht die im php5 rootOrdner liegen, hast du da ne Ahnung ?

Ich wollte ja alle mit einmal duch die PATH-Angabe erreichbar machen aber irrgenwie funktioniert das nicht, reboots und Path-kontrolle hab ich auch schon zig mal gemacht, es stimmt alles haargenau überein :?

gruss CiD
CiD
 
Posts: 34
Joined: 30. January 2007 23:34


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests