apache2.2 listen port und vhosts

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

apache2.2 listen port und vhosts

Postby mycroft » 03. May 2007 07:20

Hallo zusammen,

wir haben in unserer Firma einen Apache bereits laufen. Dieser ist Bestandteil der Antiviren-Software welche in unserem Unternehmen eingesetzt wird. Der Apache hört auf einen Port höher 3000 (den genauen Wert weis ich IMO nicht.) Nun möchten wir aber ein Intranet für die Mitarbeiter aufsetzten. Da unser SysAdmin total überfordert ist, hat man jemanden mit wenig Kenntnissen von dieser Materie gebeten das ganze zu übernehmen, nämlich mich :) .
Problem ist nun, ich muß der bestehenden Apache Konfiguration sagen, dass ich vhosts benutzen möchte irgendwie mag er dies aber nicht.
Ich habe hier im Forum bereits einiges gelesen und auch die entsprechende httpd.conf geändert. Auch die httpd.vhosts.con im Verzeichniss /extras habe ich wie in dem Beispiel angepasst.
Ich habe zum Testen apache local auf meinem Rechner hier auf der Arbeit intstalliert und er läuft auch. Nur bekomme ich das mit den vhosts nicht auf die Reihe. Hat es etwas mit Einstellung "Listen" zu tun, welche in der httpd.conf anders lautet als in der httpd.vhost.conf. Und geht es überhaupt, dass die in der http.conf einen bestimmten Port angebe und in der httpd.vhost.conf weiterhin auf den Port 80 reagieren will.
Was evtl. noch hilfreich sein könnte. Unsere Firma setzte den Novell BorderMananger ein. Wenn ich jetzt im Browser folgendes eingebe:
localhost:8080, bekomme ich die erste Seite welche in vhosts definiert ist angezeigt, wenn ich aber ww.a.de oder auch a.de:8080 angebe bekomme ich folgende Meldung:

Code: Select all
HTTP Error
Status : 502 Bad Gateway
Description : DNS Host name resolution failed. (www.a.de)



Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Grüße
mycroft

PS. Hier mal meine Konfiguration.

Code: Select all
NameVirtualHost *:80

<VirtualHost *:80>
    ServerName www.a.de
    ServerAlias a.de
    ServerAdmin webmaster@localhost
    DocumentRoot c:\webseiten\a
<Directory "c:\webseiten\a">
AllowOverride All
        Options Indexes IncludesNoExec
        Order allow,deny
        Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
    ServerName www.b.de
    ServerAdmin webmaster@localhost
    DocumentRoot c:\webseiten\b
<Directory "c:\webseiten\b">
AllowOverride All
        Options Indexes IncludesNoExec
        Order allow,deny
        Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
    ServerName www.c.de
    ServerAdmin webmaster@localhost
    DocumentRoot c:\webseiten\c
<Directory "c:\webseiten\c">
AllowOverride All
        Options Indexes IncludesNoExec
        Order allow,deny
        Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>


httpd.conf:
Code: Select all
...
#Beispiel zum testen
Listen 8080
...
# Virtual hosts
Include conf/extra/httpd-vhosts.conf
...


meine locale hosts-Datei:
Code: Select all

127.0.0.1       localhost
127.0.0.1       www.a.de
127.0.0.1       www.b.de
127.0.0.1       www.c.de
mycroft
 
Posts: 3
Joined: 03. May 2007 06:50

Postby Wiedmann » 03. May 2007 11:10

Hier mal meine Konfiguration.

Es fehlt noch eine Zeile mit
Code: Select all
Listen 80

Ansonsten solltest Du in Dateisytempfaden Forwardslashs benutzen.

Die Hostnamen im ServerAlias müssen auch in der HOSTS-Datei stehen.

Ansonsten sieht die Konfiguration soweit gut aus.


HOSTS wrote:
Code: Select all
127.0.0.1       www.a.de

wenn ich aber www.a.de ... angebe bekomme ich folgende Meldung:
DNS Host name resolution failed. (www.a.de)

Wenn du bei dieser HOSTS im Browser diese Meldung bekommst, scheint dein Browser einen Proxy zu benutzen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby mycroft » 03. May 2007 11:20

stimmt tut er, ist das für mein/unser Vorhaben ein Problem?
mycroft
 
Posts: 3
Joined: 03. May 2007 06:50

Postby Wiedmann » 03. May 2007 11:25

Naja, ein Eintrag in deiner HOSTS-Datei interessiert deinen Browser nur, wenn dein Browser selbst auf den Server zugreift.

Wenn dein Browser aber (grundsätzlich?) einen Proxy benutzt, muss der Proxy ja wissen unter welcher IP ein bestimmter Hostname zu erreichen ist.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby mycroft » 03. May 2007 11:30

heist somit, dass ich dem proxy sagen muß, was er bei der Eingabe von
www.a.de tun muß. Sprich in meinem Testfall, die IP meines Arbeitsplatzrechners. Richtig. Gut, dann werde ich das jetzt mal meinem SysAdmin erzählen und darf er sich mal darum kümmern. Vielen Dank für Deine Hilfe.
Grüße
mycroft
mycroft
 
Posts: 3
Joined: 03. May 2007 06:50


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests