VirtualHost unter anderem Benutzernamen

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

VirtualHost unter anderem Benutzernamen

Postby php1 » 20. December 2006 16:36

Hallo,

ich habe Apache2 mit VirtualHosts auf Linux laufen.

Wie kann ich es hinbekommen, dass die Seiten unter den jeweiligen Hosts nicht mehr als www-data sondern immer unter einem anderen Benutzernamen sowohl in PHP als vielleicht auch in Apache laufen ?

Danke

Gruß

php1
Last edited by php1 on 20. April 2008 19:44, edited 1 time in total.
User avatar
php1
 
Posts: 20
Joined: 10. May 2004 14:25
Location: Deutschland

Postby deepsurfer » 20. December 2006 17:07

chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby php1 » 22. December 2006 10:09

SuexecUserGroup usergroup usergroup

funktioniert nicht:

Code: Select all
Syntax error on line 76 of /etc/apache2/sites-enabled/000-default:
Invalid command 'SuexecUserGroup', perhaps mis-spelled or defined by a module not included in the server configuration


Wenn ich

user irgendwas
group irgendwas

schreibe, sagt der:

Code: Select all
Syntax error on line 76 of /etc/apache2/sites-enabled/000-default:
User cannot occur within <VirtualHost> section




php1
Last edited by php1 on 20. April 2008 19:44, edited 1 time in total.
User avatar
php1
 
Posts: 20
Joined: 10. May 2004 14:25
Location: Deutschland

Postby deepsurfer » 22. December 2006 12:55

Wenn ich

user irgendwas
group irgendwas

schreibe, sagt der:

Code:

Syntax error on line 76 of /etc/apache2/sites-enabled/000-default:
User cannot occur within <VirtualHost> section

Der Pfad und alles was darin ist muss mit dem CHOWN befehl an diese definition angepasst werden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Ol'man » 23. December 2006 20:50

Code: Select all
User cannot occur within <VirtualHost> section

Der Pfad und alles was darin ist muss mit dem CHOWN befehl an diese definition angepasst werden.


Das schafft aber nicht die zitierte Fehlermeldung aus der Welt. Die Fehlermeldung besagt einfach nur, dass die user-Direktive ausschließlich im Hauptserver stehen darf.

php1 wrote:
Code: Select all
Invalid command 'SuexecUserGroup', perhaps mis-spelled or defined by a module not included in the server configuration


Du hast wohl nur vergesssen, mod_suexec einzubinden ("LoadModule modules/mod_suexec.so").

Wer (Fehlermeldungen) lesen kann, ist klar im Vorteil...
(ich weiß, verständliche Fehlermeldungen sind sowas von ungewöhnlich, auf die Idee kommt man nicht gleich :D)
Ol'man
 
Posts: 21
Joined: 06. November 2006 17:03

Postby php1 » 28. December 2006 12:37

Code: Select all
# nano apache2.conf
# apache2 -k restart
Syntax error on line 397 of /etc/apache2/apache2.conf:
LoadModule takes two arguments, a module name and the name of a shared object file to load it from
#


Ist apache2.conf die richtige Datei ?

php1
Last edited by php1 on 20. April 2008 19:44, edited 1 time in total.
User avatar
php1
 
Posts: 20
Joined: 10. May 2004 14:25
Location: Deutschland

Postby Ol'man » 28. December 2006 14:07

php1 wrote:Ist apache2.conf die richtige Datei ?


Wahrscheinlich ja (ich hab hier kein XAMPP). Wenn Du in der genannten Datei meine "LoadModule..."-Direktive auf Zeile 397 eingefügt hattest, dann
verschwindet die Fehlermeldung höchstwahrscheinlich mit:
Code: Select all
LoadModule suexec_module "modules/mod_suecex.so"

(sorry, hatte ich unvollständig angegeben)
Ol'man
 
Posts: 21
Joined: 06. November 2006 17:03


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests