Apache2 - PHP-Seiten werden nicht angezeigt

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache2 - PHP-Seiten werden nicht angezeigt

Postby Adryan » 10. December 2006 13:18

Hallo,

ich habe über die Suche keinen Beitrag gefunden der mit weiterhilft. Daher dieser neue Thread.

Ich habe einen Rootserver bei Firstdedicated mit Debian 3.1. + PD-Admin 3.x
Heute habe ich es endlich geschaft den Apache2 und damit auch PHP5 zu installieren.

War nicht ganz einfach für einen Noob wie mich.
Nun läuft der Apache 2 aber.

Wenn ich auf meine Domain gehe www.2speed.de wird mir auch angezeigt dass der Apache2 mit erfolgt installiert wurde.

Nun habe ich via FTP mal eine PHP Seie zum testen hochgeladen, aber die wird mir nicht angezeigt!!!
Auch die HTML Seite nicht!!!

Ich lande irgendwie immer in einem "apache2-default" Verzeichniss.
Jedoch ist mein Verzeichnniss für meine Webseiten ein ganz anderes.

Wo und wie kann ich das ändern?

Ich bedanke mich schon jetzt für die Hilfe.
Adryan
 
Posts: 4
Joined: 10. December 2006 13:06
Location: Blaustein

Postby deepsurfer » 10. December 2006 14:16

Hier stellt sich die Frage ob dein PD-Admin den "neuen" Apachen kennt um dann die config so ein zu richten das die richtigen Pfade für das Documentroot vom Apachen angenommen wird.

Im moment ist es so das der Apache auf deine Domain Antwortet mit dem standard DocumentRoot des Apachen (/var/www/irgendwas/)

In die httpd.conf schauen, dort den Pfad des DocumentRoot abändern sodass der Apache dann in den Pfad schaut wo du geuploadet hast.

Hinweis: nach Ändern von config dateien für den Apache, muss dieser immer wieder neu gestartet werden sonst werden die Änderungen nicht angenommen.
Dieses "restart/reload" übernimmt normalerweise der PD-Admin.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Adryan » 10. December 2006 14:38

Sorry, also ich blick es nicht.

Mein Apache2 ist im folgenden Ordner:

/etc/apche2

dort habe ich zwar eine httpd.conf Jedoch hat diese nr 4 Zeilen und diese sind ausgeklammert mit #

Wobei nur eine Zeile ein Modul den Palceholder enthält aber wie gesagt es ist ausgeklammert.

Also irgendwie raffe ich das nicht.
Adryan
 
Posts: 4
Joined: 10. December 2006 13:06
Location: Blaustein

Postby deepsurfer » 10. December 2006 18:36

a) Ist bei dir der PD-Admin richtig eingerichtet ?
b) Hast du über dem PD-Admin zugriff auf die Einstellungen des Apachen ?

--------------

Mein Apache2 ist im folgenden Ordner:
/etc/apche2

Ich sprach ja auch nicht von dem Standort deines Apachen sonderm über den Pfad des DocumentRoots der in der httpd.conf eingestellt wird.

Da Du aber berichtest das deine httpd.conf sozusagen "leer" ist, so vermute ich nun das der PD-Admin bei dir laufen sollte.
Dazu die zwei oberen Fragen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Adryan » 10. December 2006 19:44

deepsurfer wrote:a) Ist bei dir der PD-Admin richtig eingerichtet ?
b) Hast du über dem PD-Admin zugriff auf die Einstellungen des Apachen ?


a) PD-Admin ist richtig eingerichtet da ich ja nicht nur meine Domains sondern auch den Webspace darüber verwalte.

Ja

b)???Also ich nutze PD-Admin nun seit 15 Monaten, ich weiß zwar, das ich über PD-Admin php5 angeblich aktivieren kann. Aber in PD-Admin gibt es kein Menü oder ähnliches dafür.

Einstellungen des Apaches müßen irgendwie über eine tpl der httpd.conf gemacht werden.
Aber wie genau das geht kann ich nicht sagen.

Hoffe ich konnte die Fragen beantworten?
Adryan
 
Posts: 4
Joined: 10. December 2006 13:06
Location: Blaustein

Hier ist die Lösung

Postby Adryan » 10. December 2006 22:10

Hier ist die Lösung meines Problems die ich im Internet nach mehren Tagen suche gefunden habe:

Die Idee:
PHP5 als Apache und PHP4 im CGI

Vorbereitung:
Die sources.list sollte für Debian 3.1 folgende Einträge enthalten:
Code: Select all
deb http://dotdeb.pimpmylinux.org/ stable all
deb-src http://dotdeb.pimpmylinux.org/ stable all

deb http://dotdeb.netmirror.org/ stable all
deb-src http://dotdeb.netmirror.org/ stable all



Ich möchte drauf Hinweisen, dass dies eine sources.list für meinen Rootserver bei Firstdedicated ist. Installiert ist Debian 3.1 und PD-Admin 3.x mit dem Apche 1.3.8 und Standart PHP 4.4.x- Bei mir hates so ohne Fehler funktioniert-eine Garantie für ander Systeme übernehme ich nicht. Es geschiet alles auf eigenes Risiko.

Wenn diese debs in der sources.list sind solltet Ihr erstmal ein Update Eures Systems machen.
Code: Select all
apt-get update
apt-get dist-install


Nun ist Euer System erstmal soweit auf dem neusten Stand. Nur Stabel Versions !!!

Nun installieren wir PHP 5 als Standart für den Apache und damit für unseren WWW-Ordner in dem ja zukünftig unsere Script liegen und wo wir ach PHP 5 brauchen.

Zum installieren von PHP 5 gebet dieen Befehl auf der Konsole ein:
Code: Select all
apt-get install libapache-mod-php5 php4-cgi


Nun beginnt eine Installroutine die ich 2 x mit Y für Yes (ja) bestättigt habe. Meine alten Einstellungen wurden übernommen.

Um mit PHP5 arbeiten zu können müßen wir Quellen zuordnen.
Dies passiert mit diesem Befehl:

Code: Select all
apache-modconf apache enable mod_action

Gebt diesen Befehl genau so in die Konsole ein.

Nun kontrolieren wir ob alles richtig geparst wird.

Dazu öffnen wir die Datei php5.conf ist in dem Verzeichniss: /etc/apache/conf.d/
Kontoliere ob die folgenden Zeilen enthalten sind:

Code: Select all
<IfModule mod_php5.c>
  AddType application/x-httpd-php .php .phtml .php3
  AddType application/x-httpd-php-source .phps
</IfModule>


Wenn alles ohne Fehler gelaufen ist, sind diese Zeilen auch da.
Nun schauen wir nur noch nach, ob PHP4 auch auf Unser CGI-BIN Verzeichniss gelegt wurde. Dies passiert mit den folgenden Zeilen:
Code: Select all
AddHandler php-script .php4
Action php-script /cgi-bin/php4

Finden sollten wir diese unter:

/etc/apache/httpd.conf

Ich nutze den MC und habe die Suche über die Taste F7 benutzt. Geht schneller. Gefunden habe ich die Zeilen ziemlich in der Mitte.

Nun nur noch den Apache stopen und neu starten.
Bitte nicht restarten !!! Sollte ein Fehler gemacht worden sein, ist es besser das System runter zu fahren (eine Anwendung zu beenden) als vielleicht durch einen automatischen Vorgang noch mehr anzurichten.


Dazu bitte diese Befehle nutzen:

Code: Select all
/etc/init.d/apache stop

/etc/init.d/apache start


So, nun viel Spaß mit PHP5 und Eurem Indianer. Ich hoffe diese Howto konne helfen.
Sorry an alle die mehr Erfahrung haben als ich und die hier eine wortwahl entdecken die vielleicht nicht ganz richtig ist.
Das Original HowTo ist leider in Englisch und das liegt mir nicht so ganz. Deshalb habe ich eigene Worte benutz.
Adryan
 
Posts: 4
Joined: 10. December 2006 13:06
Location: Blaustein


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests