Port Listener in den Apache einbauen?

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Port Listener in den Apache einbauen?

Postby jcvmaster » 21. November 2006 15:28

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
Ich möchte ein PHP-Script ausführen lassen, wenn ein FTP-Transfer stattfindet.
Dafür habe ich mir folgendes gedacht:
Port-Listener auf Port21, der startet dann das PH-Script.

Nun meine Frage:
Kann man den Apache selbst schon als Listener verwenden oder kann man in die Start-konfiguration einen Listener (z.B. in PHP geschrieben) einbauen, der dann zusammen mit dem Apache permanent im Hintergrund läuft?

Danke & schöne Grüße,
Jan
jcvmaster
 
Posts: 8
Joined: 15. November 2006 22:10

Postby Wiedmann » 21. November 2006 15:44

Nein. Der Apache ist ein HTTP-Server und kein FTP-Server.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby jcvmaster » 21. November 2006 16:10

Hm ja klar,
ich wollte ja im apache ein PHP-Programm starten, was den Port 21 abhorcht. (Also nicht der Apache selber)
Der Transfer an sich findet ganz normal über den Filezilla/ProFTPD statt.
Die Frage ist nur, ob man im Apache den PHP-Listener zum laufen kriegt, ohne das ein Browser connected ist...

BTW: kann man eigentlich "transparent" horchen? Da ja der Listener UND der FTP-Server auf 21 zugreifen, sollte der Listener ja nicht den FTP-Server stären
jcvmaster
 
Posts: 8
Joined: 15. November 2006 22:10

Postby deepsurfer » 21. November 2006 17:06

Nein... wie du schon richtig festgestellt hast (und Wiedmann auch nochmal hingewiesen hat) ist FTP und HTTP zwei grudsätzlich verschiedene Dinge.

Der "PHP-Horcher" muss ja mittels einer Browser Initierung gestartet werden, was ja ohne einem Aufruf nicht gemacht wird.
was vielleicht machbar wäre, aber sehr resourcen fressend, ist das Horscherscipt als schleife laufen zu lassen und dann einfach nur mittels einem Konsolen befehl in gang setzen.

(sofern mich meine Erinnerung bezüglich PHP und terminal aufrufen nicht irren)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby jcvmaster » 21. November 2006 21:59

hmm...
ja das war ja auch meine idee...
mit php.exe kann man das skript von der konsole starten (da auf dem XAMPP ja das PHP-System d.h. der Interpreter läuft)...
nicht ganz elegant - aber wenns anders nicht geht ;-)
naja - muss ich mal basteln...
jcvmaster
 
Posts: 8
Joined: 15. November 2006 22:10

Postby martinpre » 22. November 2006 13:35

vor kurzem war hier ein ähnliches problem, die lösung war dann einfach, dass man die datei per HTTP (Uploadformular) raufladet und das nächste PHP Skript verarbeitet das dann.

Eine andere Möglichkeit wäre, einen Cronjob auf zB 1 oder 2 oder 3 Minuten einzustellen. Und dann überprüft zB das Skript ob es eine neue Datei gibt, wenn ja dann halt etwas machen, sonst nicht.
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests