Kann nicht auf Apache-Webverzeichnis zugreifen

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Kann nicht auf Apache-Webverzeichnis zugreifen

Postby pascalsv » 16. July 2006 12:04

Hallo zusammen.

Ich habe XAMPP einwandfrei installieren können und auch nichts an den Konf-Dateien geändert.
In der Hilfe steht, dass das Verzeichnis C:\Programme\xampp\htdocs mein htm und PHP Verzeichnis wäre und alle Webseiten dort rein sollten. Dies habe ich getan.

Beim Browserzugriff auf http://127.0.0.1/index.php kommt auf einmal ein Zugriffsfenster, wo ich für "" Nutzernamen und Passwort eingeben soll. Dies passiert bei jedem Zugriff auf dieses Verzeichnis.

Was tun?

Danke & Gruß,

Pascal
pascalsv
 
Posts: 12
Joined: 16. July 2006 11:55

Postby Wiedmann » 16. July 2006 12:22

Läuft der Apache überhaupt und nicht eni andere Server?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pascalsv » 16. July 2006 13:58

Hallo,

ja, dass war ein Problem. Mein IIS hatte mir dazwischen gefunkt.

Nun läuft der Apache einwandfrei und ich kann auf seine Kontrolseite zugreifen. D.h. 127.0.0.1 ohne alles geht. Wenn ich nun jedoch eine Datei angebe, die in dem oben genannten Verzeichnis liegt, dann kommt "Objekt nicht gefunden."

Pascal
pascalsv
 
Posts: 12
Joined: 16. July 2006 11:55

Postby Wiedmann » 16. July 2006 14:14

Wenn ich nun jedoch eine Datei angebe, die in dem oben genannten Verzeichnis liegt, dann kommt "Objekt nicht gefunden."

Also wenn der Apache sagt "Objekt nicht gefunden.", dann gibt es die Datei die du aufrufst dort nicht...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pascalsv » 16. July 2006 14:40

Hmmm, kannst Du mir sagen, wie ich herausfinden kann, welches das adäquate Verzeichnis für die Webdateien in meiner Installation wäre?

Pascal
pascalsv
 
Posts: 12
Joined: 16. July 2006 11:55

Postby Wiedmann » 16. July 2006 14:43

welches das adäquate Verzeichnis für die Webdateien in meiner Installation wäre?

Die Antwort kennst du doch schon? *grübel*
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pascalsv » 16. July 2006 15:06

Sorry, aber das ist jetzt zu hoch für mich... Wenn in der Hilfe ein Verzeichnis steht, dass ich benutze, die Dateien jedoch nicht zu lesen sind, dann läßt dies den Schluß nahe, dass eine Einstellung verstellt wurde und das Verzeichnis geändert ist. Nur, wie bekomme ich das raus??
pascalsv
 
Posts: 12
Joined: 16. July 2006 11:55

Postby Wiedmann » 16. July 2006 15:22

dann läßt dies den Schluß nahe, dass eine Einstellung verstellt wurde und das Verzeichnis geändert ist

Das könnten aber nur du geändert haben. Aber:
pascalsv wrote:und auch nichts an den Konf-Dateien geändert.

Ergo trifft die Aussage in der Hilfe noch zu.

Mach doch einfach Mal ausagekräftige Angaben:
- In welchem Verzeichnis ist der XAMPP installiert?
- In welchem Verzeichnis ist die Datei die du aufrufen willst?
- Wie ist der Dateiname dieser Datei?
- Welche URI benutzt du im Browser um diese Datei anzuzeigen?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pascalsv » 16. July 2006 15:29

Alaska:

XAMPP: C:\Programme\xampp
Meine Dateien: C:\Programme\xampp\htdocs
Dateiname: HelloWorld.php
Mein Aufruf: http://localhost/HelloWorld.php

HTH,

Pascal
pascalsv
 
Posts: 12
Joined: 16. July 2006 11:55

Postby Wiedmann » 16. July 2006 15:47

Dann kann der Dateiname dieser Datei nicht "HelloWorld.php" sein.

Mach mal in der Konsole ein:
Code: Select all
dir C:\Programme\xampp\htdocs\HelloWorld.php*
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pascalsv » 16. July 2006 16:06

Und da findet er die Datei. Ich habe zum Test einmal im Unterverzeichnis "apache" von xampp das Verzeichnis "htdocs" angelegt und die Datei hineinkopiert - gleiches Ergebnis...

Pascal
pascalsv
 
Posts: 12
Joined: 16. July 2006 11:55

Postby Wiedmann » 16. July 2006 16:21

Und da findet er die Datei.

Hast du da mal ein Copy 'n Paste von dieser Aktion?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pascalsv » 16. July 2006 16:46

Voilà:

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Pascal>dir c:\programme\xampp\htdocs\HelloWorld.p
hp*
Volume in Laufwerk C: hat keine Bezeichnung.
Volumeseriennummer: EC89-7737

Verzeichnis von c:\programme\xampp\htdocs

15.07.2006 15:19 29 HelloWorld.php
1 Datei(en) 29 Bytes
0 Verzeichnis(se), 45.017.866.240 Bytes frei

C:\Dokumente und Einstellungen\Pascal>
pascalsv
 
Posts: 12
Joined: 16. July 2006 11:55

Postby Wiedmann » 16. July 2006 17:01

Also normal sollte das gehen. Vor allem da:
pascalsv wrote:und ich kann auf seine Kontrolseite zugreifen. D.h. 127.0.0.1 ohne alles geht.

Das kann ja nur funktionieren, wenn das DocumentRoot korrekt ist. Das DocumentRoot findest du unter diesem Namen in der "httpd.conf" und sollte "C:/Programme/xampp/htdocs" sein.

BTW: Was ist bei dir diese "Kontrolseite"?

Was steht denn noch in der "error.log"?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pascalsv » 16. July 2006 17:24

Hallo Wiedmann,

zuerst einmal vielen herzlichen Dank, dass Du mir so bemüht hilfst!!!

Die Kontrollseite ist von XAMPP und sagt Dir, dass alles richtig konfiguriert ist und man kann den Status von mySQL, PHP usw. abrufen.

DocumentRoot "C:/Programme/xampp/htdocs" steht in der httpd.conf...

Was komisch ist, unter "Status" steht, dass die XAMPP-Seiten nicht über's Netzwerk erreichbar sind. Siehe Screencopy:

Diese XAMPP-Seiten sind nicht über's Netzwerk erreichbar SICHER
MySQL Admin User "root" hat ein Passwort SICHER
PhpMyAdmin Passwort Schutz wurde aktiviert SICHER
Das FileZilla FTP-Passwort ist noch immer 'wampp' UNSICHER
Wenn Du den FileZilla FTP Server gestartet hast, kannst Du standardmäßig mit dem Benutzernamen 'newuser' und dem Passwort 'wampp' Dateien für Deinen Webserver hochladen. Potentiell kann das natürlich jeder und daher sollte hier unbeding ein anderes Passwort gesetzt werden.
PHP läuft NICHT im "Safe Mode" UNSICHER
Wer auf seinem Server die Ausführung von PHP auch für Aussenstehende zuläßt, sollte sich aus Gründen der Sicherheit überlegen, ob er PHP im sog. "Safe Mode" konfiguriert. Für reine Entwickler ist allerdings der "Safe Mode" nicht zu empfehlen, da manche Funktionen eingeschränkt oder überhaupt nicht mehr ausgeführt werden. Mehr Info
Der Testuser "newuser" für den POP3 Server (Mercury Mail?) existiert nicht mehr oder hat ein neues Passwort SICHER

Diese Sicherheitslücken im XAMPP Verzeichnis, dem ROOT Passwort für MySQL und der Sicherung von PHPMyAdmin können nun einfach über den folgenden Link geschlossen werden:

=> http://localhost/security/xamppsecurity.php <= [nur über localhost möglich]

Über diesen Link habe ich die obigen Sicherheitslücken auch geschlossen. Dies dürfte aber doch nichts ausmachen, oder? Schließlich laufen Apache, XAMPP usw. alle auf dem Rechner, auf dem ich auch die Webseiten habe...
pascalsv
 
Posts: 12
Joined: 16. July 2006 11:55

Next

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests