SSI: Config-Befehl wird ignoriert

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

SSI: Config-Befehl wird ignoriert

Postby Garonne » 11. July 2006 12:19

Hi, ich habe ein kleines Problem.

Ich habe gerade angefangen SSI zu lernen und bin auf meinem Apache-Server auf ein Problem gestoßen.

Ich habs hinbekommen das SSI generell ausgeführt werden, aber mein aktuelles kleines Programm wird nicht korrekt ausgeführt.

Code: Select all
<html>
  <body> <!--#config errmsg="<b>ERROR!</b>" -->
  <!--#config timefmt="%m%d" --> <!--#echo var="DATE_LOCAL" --> Uhr
  </body>
</html>


Anstelle von Monat und Tag gibt er das komplette Datum aus, so als ob der Config-Timeformat-Befehl überhaupt nicht vorhanden wär. Kann da irgendwo in der Apache-Konfiguration der Fehler liegen? Im Befehl liegt ja scheinbar keiner. Die Fehlermeldung wird auch korrekt ausgegeben wenn ein Fehler vorliegt. Nur das korrekte Zeit-/Datums-Format ignoriert er.

Hat vielleicht jemand eine Idee wo mein Fehler liegen könnte?

Apache wurde bei mir im Zusammenhang mit Typo3 eingerichtet.

Environment-Variablen:

COMSPEC="C:\WINNT\system32\cmd.exe"
DOCUMENT_ROOT="C:/Programme/typo3/htdocs"
GATEWAY_INTERFACE="CGI/1.1"
HTTP_ACCEPT="text/xml,application/xml,application/xhtml+xml,text/html;q=0.9,text/plain;q=0.8,image/png,*/*;q=0.5"
HTTP_ACCEPT_CHARSET="ISO-8859-1,utf-8;q=0.7,*;q=0.7"
HTTP_ACCEPT_ENCODING="gzip,deflate"
HTTP_ACCEPT_LANGUAGE="de-de,de;q=0.8,en-us;q=0.5,en;q=0.3"
HTTP_CONNECTION="keep-alive"
HTTP_HOST="webserver"
HTTP_KEEP_ALIVE="300"
HTTP_USER_AGENT="Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.4) Gecko/20060508 Firefox/1.5.0.4"
PATH="C:\WINNT\system32;C:\WINNT;C:\WINNT\System32\Wbem"
PATHEXT=".COM;.EXE;.BAT;.CMD;.VBS;.VBE;.JS;.JSE;.WSF;.WSH"
QUERY_STRING=""
REMOTE_ADDR="192.168.11.116"
REMOTE_PORT="1888"
REQUEST_METHOD="GET"
REQUEST_URI="/cgi-bin/printenv.pl"
SCRIPT_FILENAME="C:/Programme/typo3/cgi-bin/printenv.pl"
SCRIPT_NAME="/cgi-bin/printenv.pl"
SERVER_ADDR="192.168.11.10"
SERVER_ADMIN="admin@localhost"
SERVER_NAME="webserver"
SERVER_PORT="80"
SERVER_PROTOCOL="HTTP/1.1"
SERVER_SIGNATURE="Apache/2.0.55 (Win32) mod_ssl/2.0.55 OpenSSL/0.9.8a PHP/5.0.5 mod_autoindex_color Server at webserver Port 80\n"
SERVER_SOFTWARE="Apache/2.0.55 (Win32) mod_ssl/2.0.55 OpenSSL/0.9.8a PHP/5.0.5 mod_autoindex_color"
SYSTEMROOT="C:\WINNT"
WINDIR="C:\WINNT"
Garonne
 
Posts: 5
Joined: 11. July 2006 12:05

Postby Garonne » 20. July 2006 11:00

Hat keiner 'ne Idee woran das liegen könnte?

"Config errmsg" funktioniert, "config timefmt" wird einfach fehlerlos ignoriert.
Garonne
 
Posts: 5
Joined: 11. July 2006 12:05

Postby deepsurfer » 20. July 2006 15:25

<!--#config timefmt="%m%d" -->
<!--#config timefmt="%m.%d" -->
zwischen den variablen muss ein punkt sein...


testen und melden.

Quelle:
http://de.selfhtml.org/servercgi/server ... uebersicht
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 20. July 2006 15:45

deepsurfer wrote:zwischen den variablen muss ein punkt sein...

Wegen? (sieht halt optisch schöner aus)

Garonne wrote:"Config errmsg" funktioniert,

Das kannst du aber anhand des obigen Codes nicht erkennen, oder?

BTW tut bei mir dein Beispiel und macht was es soll.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Garonne » 21. July 2006 10:38

Also, Beispiel von mir:

Test.shtml:
Code: Select all
<html>
  <body> <!--#config errmsg="<b>ERROR!</b>" -->
  <!--#config timefmt="%m%d" --> <!--#echo var="DATE_LOCAL" --> Uhr<br /><br />
  <!--#echos var="HTTP_ENV" -->
  </body>
</html>

Der Fehler im letzten SSI ist natürlich beabsichtigt, damit zu sehen ist das "Config Errmsg" durchaus durchgeführt wurde... Nur "Config Timefmt" eben nicht...


Ausgabe:
Friday, 21-Jul-2006 11:29:55 Westeuropäische Sommerzeit Uhr

ERROR!


Und der Punkt dazwischen macht definitiv keinen Unterschied...

Nur (am 21.07.2006):

"07.21" statt "0721" (oder besser: so sollte es sein... Aber...)

Könnte es was mit meinen Rechten auf dem Server zu tun haben? Das er das irgendwie nicht abspeichert oder so? Weiß auch nicht warum, weil die errmsg nimmt er ja... Nur komm' ich mir langsam dämlich vor.

Leider kann ich auch keinen Link anbieten, weil der Server nur lokal (innerhalb des lokalen Netzwerks - via IP) erreichbar ist.
Garonne
 
Posts: 5
Joined: 11. July 2006 12:05

Postby Wiedmann » 21. July 2006 12:54

Zumindest bist mit deinem Problem aber wohl nicht alleine. Und ist anscheinend auf eine bestimmt Konstellation bei der Konfiguration zrückzuführen.

Ich habs hinbekommen das SSI generell ausgeführt werden

Da müsste man jetzt wissen, was du da gemacht hat, und wie die Config vorher aussah.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Garonne » 22. July 2006 10:50

Wiedmann wrote:Zumindest bist mit deinem Problem aber wohl nicht alleine. Und ist anscheinend auf eine bestimmt Konstellation bei der Konfiguration zrückzuführen.

Ich habs hinbekommen das SSI generell ausgeführt werden

Da müsste man jetzt wissen, was du da gemacht hat, und wie die Config vorher aussah.


Dafür mußte ich nur einstellen das .shtml Dateien geparst werden sollen. Andere Änderungen habe ich nicht vorgenommen.

Leider wird sich das Problem in den nächsten 2 Wochen nicht lösen lassen, da der Rechner auf meiner Dienststelle steht, derzeit allerdings 2 Wochen Betriebsferien sind... :(
Garonne
 
Posts: 5
Joined: 11. July 2006 12:05


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests