vHost's über webmin ! funzt nich!

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

vHost's über webmin ! funzt nich!

Postby Zesi » 08. June 2006 13:48

Hallöchen Gemeinde !

Bin seit 1,5 Monaten am aggern mit dem gemieteten Rootserver aber komme nicht wirklich weiter ! :(

Ich zähl erstmal alles wichtige auf!

Rootserver , SuSe 9.3 64Bit mit Lamp & Webmin, User sind eingerichtet, Updates immer aktuell, Firewall aktiv usw.
Der Webzugriff auf das standart www/htdocs geht ebenfalls!
Ich hab schon mehrere HOWTO`s gelesen darunter auch das von Apache.

Nun zu meinem Problem!:(

Es gibt momentan 4 User (1 davon der root). Jeder user kann über FTP auf seinen Platz zugreifen. Von Webspace des selben Anbieters kenn ich es das man nen ordner hat der "public_html" heisst und wo man dann seine I.Net-Präsentation reinschiebt. Dies hätte ich gern für die anderen User. Ich bring mal nen Bsp. an dieser stelle ein.

User1, User2, User3

User1 soll seine Dateien ganz einfach in -> home/user1/public_html schieben können und dann als bsp. über http://88.198.xx.xxx/user1 aufrufen können.
User2 soll seine Dateien ganz einfach in -> home/user2/public_html schieben können und dann als bsp. über http://88.198.xx.xxx/user2 aufrufen können.
usw.

Das mit dem Virtuellen Server funzt auch nicht richtig! :( Gibts evtl. ne anleitung die auch ganz "blöde" Leute raffen?? :( Also wie das mit den bsp. funzen würde bzw. nen "easy to install" vHosts und was man dazu brauch bzw. wie es funzt!?

Momentan hängt alles nur noch an diesen sachen. eine frage noch zum schluss. wie wirkt sich das auf die SQL-DB aus ??

Greetz
Zesi
 
Posts: 10
Joined: 08. June 2006 13:34
Location: berlin

Postby deepsurfer » 08. June 2006 13:58

mal bei http://rootforum.de vorbei geschaut ??
Dort sind jede menge rootserver admins mit jeder menge Tipps und Tricks.

Denke mir das dort schon eine vollständige httpd.conf nach deinen Wünschen existiert.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Zesi » 08. June 2006 14:01

Danke für Deine schnelle Antwort ! :D

yo da war ich schon, nachdem man da aber behandelt wird als wäre man nen totaler "idiot" war ich schon ne zeit lang nichtmehr. Auf sprüche wie "fahr ihn runter und kündige" etc. , nerven halt einfach nur noch!;)

Irgendwie muss es doch easy gehn................:(

Greetz
Zesi
 
Posts: 10
Joined: 08. June 2006 13:34
Location: berlin

Postby deepsurfer » 08. June 2006 14:10

hhhuuiii, ok das sollte nicht sein.
Schreib da mal eine sachliche mail an den Forumbesitzer.
Ich denke das er auch den Überblick verloren hat wer alles dort Moderator geworden ist.

Wenn solche Sprüche aber von anderen Usern kommen, würd ich halt sagen, "Schwamm drüber, die haben dann nix auf dem Kasten".
Denn bisher war eigentlich dort eine Normale Anlaufstelle..

Oftmals haben aber auch die RootyProvider ein eigenes Kundenforum worin sich die Kunden gegenseitig Helfen weil ja der Provider keinen Support gibt. Aber man dort innerhalb einer Kundengemeinde ist.


Das ich dir jetzt und hier keinen Lösungsweg anbieten kann liegt schlicht und ergreifend daran das ich mit der Funktion "public_html" noch nicht gearbeitet habe und müsste mich nun auch in der Apache Dokumentation durchlesen. Was sicherlich auch von deiner Seite aus dann auch zu einem schnelleren Ergebnis führen könnte.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Zesi » 08. June 2006 14:20

Oftmals haben aber auch die RootyProvider ein eigenes Kundenforum worin sich die Kunden gegenseitig Helfen weil ja der Provider keinen Support gibt. Aber man dort innerhalb einer Kundengemeinde ist.


He he genau das selbe! :D


Gute anders gefragt ! :D

Ich arbeite überwiegend mit Webmin! da kann ich auch nen virtuellen server einrichten!

hier mal das Bsp.

Image

reichen die angaben denn überhaupt ?? Bzw. was muss da noch rein ?


Edit: das steht in er httpd.conf

<VirtualHost *:81>
DocumentRoot /home/trash/public_html
ServerName trash
<Directory "/home/trash/public_html">
allow from all
Options +Indexes
</Directory>
</VirtualHost>
Zesi
 
Posts: 10
Joined: 08. June 2006 13:34
Location: berlin

Postby deepsurfer » 08. June 2006 14:47

<VirtualHost *:81>
DocumentRoot /home/trash/public_html
ServerName trash
<Directory "/home/trash/public_html">
allow from all
Options +Indexes
</Directory>
</VirtualHost>


Hier fallen mir schonmal zwei dinge direkt auf....

1) wieso VirtualHost *:81 ??? wenn das dein standard port ist kann eigentlich ein normaler Webaufruf nicht funktionieren.

2) Servername trash <<-- hier sollte schon ein vollständiger Domainname stehe, denn so kann der Server gar nicht funktionieren.

Wenn du einen Vserver gemietet hast, so sollte dir eine Adminoberfläche zur Verfügung stehen, worin eigentlich solche Einrichtungen gemacht werden. Denn wenn du eine eigene Webmin Installation gemacht hast und diese ist nicht an die Conifguration des Vserver eingerichtet, so ist es denkbar das du damit generell schonmal die configdateien für den Vserver zerstörst.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Zesi » 08. June 2006 14:55

war nen bissel zu schnell ! :D wollte den Post nicht nochmal abändern! :oops:

sieht nun folgendermasen aus !

<VirtualHost *>
DocumentRoot "/home/trash/public_html"
ServerName www.trash.tld
<Directory "/home/trash/public_html">
allow from all
Options +Indexes
</Directory>
</VirtualHost>


Webmin war vorinstalliert auf dem Sys.
Zesi
 
Posts: 10
Joined: 08. June 2006 13:34
Location: berlin

Postby deepsurfer » 08. June 2006 14:59

<VirtualHost *>
DocumentRoot "/home/trash/public_html"
ServerName www.trash.tld
<Directory "/home/trash/public_html">
allow from all
Options +Indexes
AllowOverride All #<-- Damit htaccess steuerinhalte erkannt werden.
</Directory>
</VirtualHost>


Steht darüber noch ein Einttrag
<NameVirtualHost *> ????


PS: daran gedacht den Apache nach jeder Änderung auch neu starten zu lassen (reload geht auch, wird aber auch im Webmin angeboten)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Zesi » 08. June 2006 15:01

lass mich raten ! :D
bei NameVirtualHost muss auch noch was rein! :oops:

nein eigentlich nicht ! :D:lol: mannnnnnn ich wertd nochmal irre ! :(

EDIT: hab neu gestartet aber wenn ich die Addi in den Browser eingebe bekomm ich ne ganz süsse meldung! Seite kann nicht..............etc. ! Ich glaub ich stell mich einfach nur zu glatt an! :(

hab das ganze schon mit hilfe hier von probiert -> http://httpd.apache.org/docs/2.0/vhosts/name-based.html
Zesi
 
Posts: 10
Joined: 08. June 2006 13:34
Location: berlin

Postby deepsurfer » 08. June 2006 15:21

hab das ganze schon mit hilfe hier von probiert -> http://httpd.apache.org/docs/2.0/vhosts/name-based.html

Tjoa.,,,,, und da ist im ersten blauen kasten (Demoscript) dieses besagte <NameVirtualHost *:80> vorhanden.

Aber wenn du dich an diese Anleitung gehalten hast warum hast du dann
<VirtualHost *> stehen ????
Wenn man schaut heisst es in dieser Anleitung <VirtualHost *:80>

Sorry, ich weiss das jeder Anfang schwer ist und man etliches Probiert, aber warum werden dann die vorgebenen Werte nicht erstmal übernommen, ausser natülich festgelegt IPnummern.

Desweiteren kam mir deine Fragestellung so vor das du den VHOST mit dem Webmin machst und nicht manuell.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Zesi » 08. June 2006 15:34

Im Webmin hab ich die möglichkeit auch manuell dinge einzutragen, also die config zu ändern. wenn ich das ->
<VirtualHost *:80>

ServerName www.trash.tld
ServerAlias trash.tld *.trash.tld
DocumentRoot /home/trash/public_html

</VirtualHost>


so eingebe steht der Virtuelle server ja auch da siehe hier nur über den Browser funzt da nix!

PS: Ich glaube so langsam ich bin echt zu blöde um das zu machen, gameserver, accounts etc. alles geht nur das nich! :shock:
Zesi
 
Posts: 10
Joined: 08. June 2006 13:34
Location: berlin

Postby Zesi » 15. June 2006 11:26

Problem selbst gelöst! :oops:

Man liesst sich !
Zesi
 
Posts: 10
Joined: 08. June 2006 13:34
Location: berlin

Postby deepsurfer » 16. June 2006 14:30

Zesi wrote:Problem selbst gelöst! :oops:

Man liesst sich !


Ne ne.... so nicht.... ;)

Was und wie hast du es gelöst... *g*

Für die Nachwelt sollte da schon was bei rumkommen... 8)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Zesi » 16. June 2006 16:16

Ok ! :oops:

hab einfach nen " ~ " nach der IP angehängt und somit war ich dann im Public_html ordner ! :D

Bsp: http://12.345.67.89/~user1

damit war das prob gelöst! :D

Greetz
Zesi
 
Posts: 10
Joined: 08. June 2006 13:34
Location: berlin


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests