[Geld] Apache Webserver Problem gegen Bezahlung lösen 40€/h

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

[Geld] Apache Webserver Problem gegen Bezahlung lösen 40€/h

Postby meditec » 07. June 2006 14:11

Hallo,

brauche bitte Deine Hilfe wegen eines Apache Webserver Problems - unser Verein zahlt 40€ die Stunde.
Unser Verein ist Strato-intern von einem shared hosting Premium XE auf einen V-Server A SUSE Linux 9.3 mit Plesk 7.5 Reloaded gezogen.
Für den V-Server haben wir die temporäre Domain h920301.serverkompetenz.net IP: 85.214.40.4 bekommen. Diese ist seit gestern nachmittag über das Web nicht mehr erreichbar...ftp funktioniert noch.
Gestern habe ich aus dem alten shared hosting Paket unsere 4 Adressen in das V-Server Paket mittels Strato Domainumzug geholt. Die Domainübersicht im V-Server Paket zeigt jetzt folgendes:
********************
Hier haben Sie eine Übersicht über alle Domains, die unter diesem Paket eingerichtet sind.
Den aktuellen Stand Ihrer Einrichtung / des Providerwechsels können Sie hier jederzeit einsehen.

Domainname Status
operationauge.com Billing-Informationen übermitteln
operationauge.de Billing-Informationen übermitteln
operationauge.org fertig
surgicaleyes.de fertig


Wichtiger Hinweis: Bei neu konnektierten Domains können bis zu 48 Stunden vergehen, bis die Domain weltweit erreichbar ist.
**********************

Könntest Du mir weiterhelfen oder kennst Du jmd der mir schnell und verlässlich weiterhelfen kann?

Bitte per PN oder Tel: 030-26326261 kontaktieren.
meditec
 
Posts: 2
Joined: 07. June 2006 13:59

Postby deepsurfer » 07. June 2006 15:36

Der Port 80 wird zwar angezeigt aber kein Webserver (Apache) antwortet.

Zuerst die Logfiles nachschauen....(hab SuSE pfade nicht im kopf)
sollte/könnte unter /var/log/ sein, darin sind auch die Logfiles des Apachen vorhanden. In einer von denen sollte ein Hinweis stehen warum der Apache nicht korrekt hochgefahren ist um request zu beantworten.

Im normalfall steht darin auch schon geschrieben was man beheben muss damit es wieder läuft.


PS: bevor mein HTTPscanner die verbindung abricht erscheint ein 403 (Forbidden), das bedeutet für mich das der Apache die Anfrage auf die IP unterbricht weil er keinen Content dafür zur Verfügung stellen kann.

EDIT:
Laut whois Anfragen dürften nun alle Domains bei euch auflaufen was auch ein Ping (oder tracroute) bestätigt.
Alle pings der Domain werden aufgelöst auf operationauge.com, hier wäre ein Ansatz zu schauen ob der Apache richtig konfiguriert wurde.

EDIT2:
da die https Request gar nicht erst beantwortet werden, liegt es einfach nahe das der Apache wie angesprochen einfach nicht korrekt hochgefahren ist.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby meditec » 08. June 2006 18:06

@deepserver, vielen dank, dass problem hat sich erledigt, wir haben die starto backuo control funktion gefunden.

mein server spezi, meinte zu dem problem folgendes:
++++++++++++++++++++
Da ganz mit den zusätzlichen Domains zu tun. Der SuSE Apache sucht ein Verzeichns, das nicht mehr existiert, vermutlich aufgrund der Umstellung der Domains. Der SuSE Apache (httpd.conf) ist in der Hinsicht eine Katastrophe. Bei mehreren dutzend includes (aufgrund der vielen Domains) in der httpd.conf (die includes enthalten z.T. auch include-Dateien) ist eine gezielte Fehlerlanalyse nicht mehr möglich (die "include-Tiefe" ist zu hoch).
++++++++++++++++++++

VG, Ron
meditec
 
Posts: 2
Joined: 07. June 2006 13:59


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests

cron