Domains und DNS auf eigenen Apache Server

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Postby Goliath » 04. June 2006 20:25

Puh ich blick da noch viel weniger durch O.O

Dat könnte echt noch ein harter Brocken werden.
Aber schonmal danke für deinen großen Einsatzwillen ^^

GURUS los in diesen Thread daaaa habt ihr mal richtig(!) was zum nachdenken :)
---
mfg Goliath
www.dskag.at
Goliath
 
Posts: 13
Joined: 03. June 2006 18:46

Postby deepsurfer » 06. June 2006 09:31

GURUS los in diesen Thread daaaa habt ihr mal richtig(!) was zum nachdenken Smile


:)

Ok...Goliath, vorab noch zur Klärung:
Ist der fullservice.at Domain name genauso geschaltet wie deiner ??? oder wird dieser mittels einer weiterleitung von Server X auf deinen deinen Server gelegt ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Goliath » 06. June 2006 15:14

Beides sind normale toplevel domains von unterschiedlichen Anbietern und werden ganz normal auf die IP geleitet und ein Router in unserem Netz leitet den 80 und 443 Port dan auf den Webserver weiter.
---
mfg Goliath
www.dskag.at
Goliath
 
Posts: 13
Joined: 03. June 2006 18:46

Postby deepsurfer » 06. June 2006 16:35

Ok...


Um wieviele Subdomain handelt es sich bei dir ???
Wenns jetzt nur 4 5 stück sind dann bau diese einfach als VHOST auf (grundsätzlich läuft es ja) und schon freust du dich ;)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Goliath » 06. June 2006 18:47

Rund 60 Subdomains, verzweigt auf diverse Subverzeichnisse.
---
mfg Goliath
www.dskag.at
Goliath
 
Posts: 13
Joined: 03. June 2006 18:46

Postby wienboy » 09. June 2006 20:04

Juuuupiii :lol: :lol:

Jetzt ist meine Domain normal erreichbar und man sieht immer die Domain eingeblendet.

Danke für deine langwierige mühsame Arbeit, Goliath.

Jetzt wäre es interessant zu wissen, wie du das anstellen könntest, neue VHosts anzulegen, ohne jedesmal einen Serverneustart machen zu müssen.

Weiß wer bescheid?? Oder hat Goliath selbst schon die Lösung gefunden?
wienboy
 
Posts: 6
Joined: 03. June 2006 16:16

Postby deepsurfer » 10. June 2006 14:43

Jetzt wäre es interessant zu wissen, wie du das anstellen könntest, neue VHosts anzulegen, ohne jedesmal einen Serverneustart machen zu müssen.


Wie schon angesprochen ist ein "neustart" des kompletten Server nicht notwendig, es reicht wenn der Apache reloaded wird.

dazu kann man auch eine kleine BAT datei schreiben, die man nur per doppelklick ausführt.
Oder das ganze Automatisiert mittels einem Zeitgesteuertem aufruf dieser BATdatei (zum reloaden des Apachen), sodass zum beispiel jede stunde der reload erfolgt und man dann weiss das nach einer vollen stunde die Änderungen wirksam sind.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby wienboy » 10. June 2006 15:50

:lol:

Danke nochmals für die rasche Antwort. Ich meine natürlich nicht mit Neustart, auf und abdrehen, sondern meinte eh mit der .bat Datei.

Ein ganz wenig kenne ich den Apache. Hab ihn auf meinem Versuchs PC installiert.
wienboy
 
Posts: 6
Joined: 03. June 2006 16:16

Previous

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests