SERVER-Konfiguration???

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

SERVER-Konfiguration???

Postby SST » 29. May 2006 20:58

Hallo allerseits!
Ich hab mir vor kurzem n dedizierten Server bei Strato angemietet!

Nun hab ich ff. Probleme!
1.
Wenn ich meinen dateien (php oder html) vollzugriff gestatte (also 777)
können diese nicht mehr geladen werden! (ERROR 500)
Geb ich der datei allerdings wieder nur 755 gehts wieder!
Was muss ich in der Serverkonfiguration ändern? Ich möchte nen Online shop betreiben, und benötige dazu ein Fileuploadscript! Nur muss ich ja der .php datei die das script enthält 777 geben! und da geht das problem von vorn los!

2.Auch funktioniert der automatische mailversand nicht (um eine Aktivierungsmail zu senden wenn ich eine anmeldung habe, wie es in foren der fall ist). Man sagte mir es sei eine einstellung in der php.ini, aber da ich mich nun gar nicht auskenne, weis ich auch nicht welche das sein soll!

Auf jeden Fall bin ich entäuscht von STRATO für ihren jämmerlichen Support!
Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen!
SST
 
Posts: 4
Joined: 29. May 2006 20:42

Postby novelle » 29. May 2006 23:17

Hi SST,

ich habe auch einen STRATO Server. Bei den dedizierten Root Server ist es so, das STRATO standardmässig keinen technischen Support gibt.

Grundsätzlich ist die Frage ob du einen Windows oder Linux Server hast. Ich habe ersteres, und könnte dir mit Sicherheit bei einigen Dingen weiterhelfen!

Evt hilft dir zum einen diese FAQ:

http://www.strato-faq.de/

Es gibt noch eine weitere Anleitung, und zwar wenn du dich mittels Weboberfläche einloggst hast du auf der linken Seite den Menüpunkt "Anleitungen" - dort dann die Unterkategorie "Anleitungen" nochmals auswählen. Du findest dort viele nützliche Tipps.

€dit: Nochmal kurz zum STRATO Support. Der Server selbst funktioniert Hardwareseitig vollkommen in Ordnung. Softwareseitig muss man sich selbst durm kümmern. Ich muss allerdings feststellen das der STRATO Support gerade bei Domainumzügen bzw änderung von Admin C Rechten teilweise bis zu 2 Monate braucht. Ich hab beim letzten Fall über 25€ nur an Strato vertelefoniert, und erst die Drohnung von Zahlungsaussetzungen hat gefruchtet. Leider wird es dir, in deinem Fall nichts bringen - da es sich lediglich um Konfigurationsprobleme handelt, und für diese bist du laut Vertrag selbst verantwortlich.
novelle
 
Posts: 6
Joined: 29. May 2006 18:52

Postby SST » 30. May 2006 01:54

Hmm, das war mir schon voll klar!

Ist bei mir SuSE Linux 9.3!
Leider konnten mir da einige anleitungen nicht helfen!
Ich brauch auch mal ne deutsche beschreibung der php.ini, und dringend die info zwecks nichtfunktionierenden HTTP fileuploads! Die fehlermeldung lautet bei CHMOD 777 "Premature end of script headers: upload.php"
Fileupload unter http sind, da standardmässig, auch schon auf ON in der php.ini gesetzt!
Was soll ich da tun?

@novelle: Ist es besser den Server unter Windows neu zu installieren? Obwohl ich linux vielleicht n bissl besser finde! Noch hab ich net viel draufliegen! Was genau müsste dann gesichert werden? Muss ich dann auch sämtliche Kundendaten sichern? (sind mehrere Leutz die mitmieten, nur ich muss den klamauk administrieren!) Und wie ist es dann mit meiner dazugehörigen domain??

Hab halt fast gar keine erfahrung damit, und will auch kein mist bauen!
SST
 
Posts: 4
Joined: 29. May 2006 20:42

Postby novelle » 30. May 2006 16:34

Uff, es gab mal ein deutsches Tool um die PHP Ini zu bearbeiten. Ansonsten geb ich dir den Rat bei anderen ini Files zu schauen, was dort die Standardeinstellungen sind, und diese auf deinem Server anzupassen.

Eine INI findest du hier

www.tactical-wars.net/infophp.php

Achte vor allem auf die Pfadangaben, gebe dir auch vorher den Rat die INI nochmals irgendwo zu sichern, falls du einen Schnitzer reinhaust.

Mit den Zugriffsrechten kann ich dir leider nicht helfen da ich selbst ein Linux Nichtskönner bin. Tut mir leid :/

Vom Prinzip kannst du auf deinen Server drauf machen was du willst, allerdings brauchst du die Windows Server 2003 Lizenz, und da du einen Linux Server gemietet hast, ist diese wohl nicht dabei.

Ich persönlich finde den Windows 2003 Server zum Administrieren einfach bequemer. Ich hab vieles runtergeschmissen und den Apache sowie ein Open Source Mail Server aufgesetzt und hab seit dem eigentlich auch kaum noch ärger.
novelle
 
Posts: 6
Joined: 29. May 2006 18:52

Postby SST » 31. May 2006 00:41

Welche anderen ini's meinst du?

Ich hab auch schon andere themen durchwälzt, wo das thema mail vorkam! Ich hab mal den "telnet 'meine ip' 25" befehl ausgeführt und habe das als antwort erhalten: 502 unimplemented <#5.5.1> !
Auch kann ich in meiner php.ini keine Einstellung finden die verhindert das mails an die "öffentlichkeit" versendet werden können. Von meiner emailadresse die ich zu meiner domain eingerichtet habe, kann ich wiederum mail versenden! Warum geht das dann nicht mit php befehl "mail()" ?

Ich verzweifel echt langsam! :cry:

PS: Kann mir jemand erklären was es mit XAMPP auf sich hat? Ist es standardmässig auf linuxservern installiert??
SST
 
Posts: 4
Joined: 29. May 2006 20:42

Postby deepsurfer » 31. May 2006 12:29

Versuch es mal im http://rootforum.de
Dort sind etliche User mit strato-rootys vertreten.

PS: Kann mir jemand erklären was es mit XAMPP auf sich hat? Ist es standardmässig auf linuxservern installiert??

XAMPP ist ein Webserver Paket
http://www.apachefriends.org/de/index.html

Entgegen aller Hinweise verwenden einige User dieses Webserverpaket um auf rootys einen Funktionierenden Webserver zu betreiben.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby SST » 01. June 2006 02:49

Entgegen aller Hinweise verwenden einige User dieses Webserverpaket um auf rootys einen Funktionierenden Webserver zu betreiben.


Was spricht denn gegen XAMPP??? Im FAQ von XAMPP wird man ja wohl sicher nichts negatives darüber schreiben wollen, wenn man es den Mann bringen will![/quote]
SST
 
Posts: 4
Joined: 29. May 2006 20:42

Postby Tessi » 01. June 2006 08:37

XAMMP ist eigentlich nur für die Entwicklung gedacht.
Ohne Werbung machen zu wollen, schaut mal hier rein: http://www.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=18155 . ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
Tessi
 
Posts: 16
Joined: 24. May 2006 12:52
Location: Berlin, Germany


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest