Speicherbedarf des Apacheservers schnellt in die Höhe

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Speicherbedarf des Apacheservers schnellt in die Höhe

Postby bjoern84 » 30. April 2006 12:58

Moin,

ich habe eine kleine Homepage mit PHP, einer MySQL - Anbindung und verwende außerdem Sessions. Jetzt habe ich gestern Abend festgestellt, dass wenn ich die 'F5' (Aktualisieren der Seite im Browser) gedrückt halte die Speichernutzung von Apache im Taskmanager in die Höhe geht. Leider ist es mir unerklärlich, woran das liegen könnte. Vielleicht habt ihr ja eine Ahnung, ich vermute, dass es mit den Sessions zusammenhängt...Denn bei meinen anderen Seiten, auf denen ich keine Sessions verwende funktioniert es, aber vielleicht ist es auch was anderes...

Vielen Dank schonmal

Gruß Björn
bjoern84
 
Posts: 7
Joined: 30. April 2006 11:25

Postby deepsurfer » 30. April 2006 13:56

Also, wenn du die F5 Taste festhältst wird auf die Session immer wieder ein neuer Request gestartet und somit im Apachen ein neuer "Childprozess", dieser benötigt dann halt Speicher weil der Vorgang vom letzten F5-Takt für den Apachen nicht abgeschlossen wird zumal beim festhalten der F5-Taste innerhalb einer Sekunde unzählige Request gestartet werden.

Im grunde Simulierst du nichts anderes als wenn innerhalb einer Sekunde hunderte Anfragen gestartet werden.

Das es bei Pages ohne Session sich anders verhält beruht darauf das nach dem Request der Childprozess geschlossen wird im Apache weil er keinen Grund hat den Childprozess offen zu halten weil die daten ja übermittelt sind.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby bjoern84 » 30. April 2006 14:09

Aber wann beendet er denn die Session-Childprozesse? Ist da ein Fehler im Apache, dass dynamisch allozierter Speicher nicht wieder freigegeben wird?
bjoern84
 
Posts: 7
Joined: 30. April 2006 11:25

Postby deepsurfer » 30. April 2006 14:30

bjoern84 wrote:Aber wann beendet er denn die Session-Childprozesse? Ist da ein Fehler im Apache, dass dynamisch allozierter Speicher nicht wieder freigegeben wird?


Er beendet es nach der in der PHP.INI vorgebenen Session Time.

Was mich aber wundert ist das du die F5-taste überhaupt "festhältst", denn wenn du das nicht machen würdest bzw. du es in einem Normalen Zeitrahmen vollziehst so käme es dann auch nicht zu einen Speicherfresser.
Zumal ich hier einfahc mal behaupte das du nicht 500 bis 1000 Abrufe in der Sekunde hast von ausserhalb.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby bjoern84 » 30. April 2006 14:40

Das ist mir gestern Abend zufällig aufgefallen, hatte den Taskman offen, war am programmieren, dann hat jemand angerufen, ich hab telefoniert und dabei rumgedrückt und dann einfach mal F5 festgehalten, dann hab ich das gesehen...Seit dem bin ich stutzig darüber...und ne, glaub nicht, dass ich soviele Seitenaufrufe haben werde, aber wenn es ein Fehler in meinem Script ist, würde ich den gerne weghaben, hab von anderen gehört, dass bei ihnen die Speichernutzung nicht in die höhe rast, auch nicht, wenn sie F5 gedrückt halten...
bjoern84
 
Posts: 7
Joined: 30. April 2006 11:25

Postby deepsurfer » 30. April 2006 15:28

aber wenn es ein Fehler in meinem Script ist, würde ich den gerne weghaben, hab von anderen gehört, dass bei ihnen die Speichernutzung nicht in die höhe rast, auch nicht, wenn sie F5 gedrückt halten...

Wenn es an einem Scriptfehler liegen könnte, so kann ich (wir hier im Forum) auch nicht helfen, da ich (wir) das Script ja nicht kennen.

Haben denn deine Bekannten auch die F5-Taste längere Zeit festgehalten und auch das selbe Script benutzt ?, das sind alles Faktoren die zu bedenken sind.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby bjoern84 » 30. April 2006 15:40

ne, die hatten nen anderes Script...ich werde mal den Apachen auf meine Notebook installieren und das ganze dort testen...melde mich gleich dann nochmal. Wenn es aber an meinem Script liegt, könnt ihr mir wohl wirklich nicht helfen :( es sei denn jemand hatte schon mal ähnliches!?
bjoern84
 
Posts: 7
Joined: 30. April 2006 11:25

Postby bjoern84 » 30. April 2006 16:21

Ja, also auf meinem Notebook tritt das ganze auch auf, nur nicht so gravierend, da geht es so maximal bis 60 MB Speichernutzung von Apache hoch...aber das gleiche "phänomen" tritt auf der Seite >> http://localhost/xampp/status.php << auf. (Apache Friends Xampp) Wenn man die seite aufruft und dann F5 gedrückt hält rast der Speicherverbauch auch hoch.
bjoern84
 
Posts: 7
Joined: 30. April 2006 11:25

Postby deepsurfer » 30. April 2006 17:13

Ok...nun komme ich in den etwas ironischen Bereich.....(nicht böse gemeint)

Was willst du uns nun damit Sagen ??
Das aufgrund des F5 Phänomens du jetzt Speicherprobleme hast, obwohl du schon bestätigst das mit sicherheit keine 500 bis 1000 Abrufe innerhalb einer Sekunden bei dir statfinden werden.

Oder bist du jetzt deswegen darauf aus den Apache von XAMPP zu Optimieren, wobei ich eher dazu tendiere das man dann die Scripte die benutzt werden zu Optimieren.

Du kannst dir ja auch zwei drei vier PC mit XAMPP aufbauen und eine Speicheroptimierung mittels Proxy-Balancing aufbauen. Aber das ist ein Vorgehen das für dich unnütz wäre, weil du eben keine Abrufzahlen hast.

Das der status.php von XAMPP einen Speicherfresser darstellt hängt damit zusammen das bei jedem Aufruf zwei EXE dateien im Hintergrund gestartet werden, diese dann einen Wert übergeben und diese Werte von dem status.php Script ausgebeben werden.

Worauf ich nun hinaus will ist --> Lass es so wie es ist, du hast kein Speicherproblem wenn du die Kaffeetasse von der F5-Taset weglässt. ;)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby bjoern84 » 30. April 2006 18:28

OK ;) war ja auch eigentlich mehr so nice to know woran sowas liegen könnte, denn selbst die Status PHP sollte ja ein vernüftiges Filehandling haben und File-Pointer auch wieder löschen, damit der Speicher wieder freigegeben wird, denn dass passiert weder in der status.php noch bei meiner Seite... Auch nicht nach einer Wartezeit von gut 15 Minuten, in der der Garbage Collector (nach Standardeinstellung glaube ich alle 3 Minuten) die ganzen "Leichen" entfernt haben sollte und somit wieder Speicher frei gibt. Es wird wohl auch schwer möglich sein, dass ein User mittels halten von F5 über seine DSL Leitung den Server Speicher meines gemieteten Webspace flooded.
bjoern84
 
Posts: 7
Joined: 30. April 2006 11:25


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest