ProxyRemote und bad Gateway

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

ProxyRemote und bad Gateway

Postby schrotti » 28. April 2006 19:44

Hallo Leute,

ich leite alle Request über ProxyRemote in die DMZ an einen Virenscanner. Bei besitmmten Requests wartet der Apache (mod_proxy) ca. 30 Sekunden, danach wiederholt er den Request auf Port 80 und schlägt natürlich auf der Firewall auf. Normalerweise sollte er alles über Port 8080 leiten? Ist euch bei mod_proxy ein solch ein Fehler bekannt?

httpd.conf:

Listen 8080
...
...
ProxyRequests On
ProxyRemote * http://192.168.0.1


mfg

Schrotti
schrotti
 
Posts: 6
Joined: 06. October 2005 07:41

Postby Wiedmann » 28. April 2006 20:06

Normalerweise sollte er alles über Port 8080 leiten?

Dein Apache (und dessen Proxy-Modul) hört auf Port 8080. Das der remote proxy auf Port 8080 erreicht werden soll seh ich hier nirgends?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby schrotti » 28. April 2006 20:15

Hallo,

sollte natürlich

ProxyRemote * http://192.168.0.1:8080

heissen.

Ist dir so ein Verhalten bekannt?


mfg

Schrotti
schrotti
 
Posts: 6
Joined: 06. October 2005 07:41

Postby Wiedmann » 28. April 2006 20:45

Eigentlich mach ich damit zuwenig...

Kommt denn der 2. Request wirklich von mod_proxy oder vom Client? Beim Apache sind die TimeOuts IMHO auf 300 und nicht auf 30 eingestellt.

Wieso Antwortet der remote Proxy überhaupt solange nicht? Wenn dieser nicht reagiert, würde sowieso früher oder später ein bad gateway kommen (auch ohne einen falschen 2. request).

Das Bad Gateway könnte zudem auch vom remote Proxy kommen.

Was sprechen die Logs (evtl. mit Loglevel debug)?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby schrotti » 29. April 2006 07:36

Hallo,

in den Logs steht als Ergebnis des Requests 502 als Antwort. Ob der Client einen zweiten Request auslöst, müsste ich erst prüfen. Der in der DMZ liegende Proxyserver schickt dem Apache ein FIN/ACK Singal zurück. Darauf reagiert der Apache dann mit 502. Die Proxytimeouts bzw. Timeouts habe ich schon auf sehr lange Zeiten eingestelt, scheint aber das Verhalten nicht zu verändern. Ich kontrollier mal die Requests vom CLient weg und sag dir dann Bescheid.


mfg

Schrotti
schrotti
 
Posts: 6
Joined: 06. October 2005 07:41


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests