Apache2 starte nicht mehr wegen Virtual Host

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache2 starte nicht mehr wegen Virtual Host

Postby haui » 14. March 2006 11:12

Hi Guys,

ich habe ein Problem mit dem Virtual Host und Apache 2.2.0 (XAMPP 1.5.1). Mein Wunsch ist, dass die Domain "incentives.cc" nicht auf die Internetseite im WWW weitergeleitet wird, sondern zum Ordner "http://127.0.0.1/incentives.cc".

Nun habe ich gestern den ganzen Tag versucht mein Vorhaben zu realisieren. Ich habe die hosts (Windows XP) dementsprechend abgeändert und auch versucht in der Apache Konfiguration einen Viurtual Host einzufügen. Leider starten dann Apache nicht mehr. Bei einem Versuch den Apache Server zu starten, beendet er sich kurz darauf von selbst.

Das komische ist, dass die ganze Sache auf einem anderen identischen Rechner läuft, aber hier auf meinem Laptop nicht. Ich habe schon mehrmals XAMPP komplett entfernt und neu installiert. Leider ohne Erfolg!

Kann mir jemand weiterhelfen?
Was genau muss ich wo eingeben, damit die Domain "incentives.cc" zu "http://127.0.0.1/incentives.cc" weitergeleitet wird?

Vielen Dank im Voraus

Haui
haui
 
Posts: 4
Joined: 14. March 2006 10:51
Location: Memmingen

Ähnliches Problem

Postby stritti » 17. March 2006 11:59

Mal den Beitrag etwas pushen.
Ich habe ein ähnliches Problem. Mein Shop soll nicht unter .htdocs liegen, sondern auf einer anderen Partition.
Der Eintrag in httpd.conf ist so geblieben:
DocumentRoot "c:/xampp/htdocs"

Das funktioniert über vhosts wunderbar mit einem anderen Eintrag, der so aussieht:
Code: Select all
NameVirtualHost 192.168.178.20

<VirtualHost 192.168.178.20>
  ServerName xampp
</VirtualHost>

<VirtualHost 192.168.178.20>
  ServerName testseite
  ServerAlias test
  DocumentRoot "d:/eigene dateien/testseite"
  <Directory "d:/eigene dateien/testseite">
     Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
     AllowOverride None
     Order allow,deny
     Allow from all
   </Directory>


<VirtualHost 192.168.178.20>
  ServerName shop
  DocumentRoot "d:/shop"
</VirtualHost>


Damit ist nur der Shop wegen fehlendem documentroot nicht erreichbar. Sobald ich dann den nötigen Eintrag hinzufüge, habe auch ich das Phänomen, dass beim Start mit Xampp-Console das "running" kurz aufleuchtet, dann jedoch wieder weg ist und Apache nicht läuft.
Der zusätzliche Eintrag lautet:


Fehlermeldung habe ich auch keine.
Code: Select all
<Directory "d:shop"
     Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
     AllowOverride None
     Order allow,deny
     Allow from all
   </Directory>
</VirtualHost>

stritti
 
Posts: 3
Joined: 17. March 2006 11:44
Location: Hemmingen

Postby deepsurfer » 17. March 2006 12:45

Ich fange mal von hinten an :)

Thema SHOPsystem:
Gegenfrage, wie wäre es mit einem ALIAS, damit hast du dein Domainnamen, und die Eingabe http://domainname/shop leitet direkt in das vom ALIAS definierte "andere Partition".

Schau mal in der \xampp\apache\conf\extra\httpd-xampp.conf rein, darin sind schon ALIAS eingetragen, kopier dir einen und setz darunter einen nach deinem Angaben. z.b.

Code: Select all
Alias /shop "d:\shop"
    <Directory "d:\shop">
        AllowOverride AuthConfig
        Order allow,deny
        Allow from all
    </Directory>


--- --- --- --- --- --- --- --- ---

Thema #1

Nun habe ich gestern den ganzen Tag versucht mein Vorhaben zu realisieren. Ich habe die hosts (Windows XP) dementsprechend abgeändert und auch versucht in der Apache Konfiguration einen Viurtual Host einzufügen. Leider starten dann Apache nicht mehr. Bei einem Versuch den Apache Server zu starten, beendet er sich kurz darauf von selbst.


1) was hast du in der Win-XP HOSTS eingetragen ? (erörtern)

2) wenn der Apache nicht startet mal in das LOGfile vom XAMPPapache schauen \xampp\apache\logs, dort steht im grunde dann was zum nicht starten geführt hat und man kann dementsprechend handeln.

2a) Wenn der Apache im XAMPP-Control sich wieder abschaltet kann man auch mittels DOSbox und dem manuellen aufrufen der apache_start.bat eine Fehlermeldung erhalten (meistens aber nicht soooo aussagekräftig wie in der access.log)

3) Mal deinen VHOST posten, möglicherweise ist es auch nur eine Kleinigkeit
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby stritti » 19. March 2006 14:18

Deep - herzlichen Dank für deine Überlegungen.

Das Problem lag peinlicherweise weiter "oben". Ich habe nicht darauf geachtet, dass der Name "Shop" doppelt besetzt war: ein Mal als "Domain" um dann in hosts aufgelöst zu werden mit
Code: Select all
192.168.178.22   shop

und dann eben nochmal in der "httpd-vhosts.conf". Somit hat der arme PC den Begriff, soweit ich das verstehe, 2x aufgelöst, und in der "httpd-vhosts.conf" entstand dann ein fürchterliches Durcheinander.

Also gemerkt: Der Domainname darf NIE gleichzeit Name des Zielverzeichnisses sein.

Jürgen
stritti
 
Posts: 3
Joined: 17. March 2006 11:44
Location: Hemmingen

Postby Wiedmann » 19. March 2006 14:26

Also gemerkt: Der Domainname darf NIE gleichzeit Name des Zielverzeichnisses sein.

Wieso nicht? Der Name vom DocumentRoot eines Verzeichnisses hat keinen Bezug zum Servernamen (Domainnamen). Auch wenn die zufällig gleich lauten, haben die nichts miteinander zu tun.
--> Der Apache muss nur wissen in welchem Verzeichis die Dateien von einem VHost (Domainnamen) liegen, wie sich das nennt ist egal.


(Der Sonderfall von vhost_alias ist hier nicht gegeben)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby stritti » 19. March 2006 15:10

Ich habe aufgrund deiner Äusserung alles in den Zustand mit "D:/shop" als documentroot und "Shop" als Servername zurückgesetzt.

Und es funktioniert. Verstehe ich nicht, denn zuvor hatte nur diese Eintragung geändert, das Verzeichnis mit den Daten umbenannt und dann war das Problem behoben, sonst nichts.

Es war wohl eine andere Kleinigkeit.

Übrigens funktioniert es auch mit _alias.

Danke, dass du noch einmal darauf hingewiesen hast.
stritti
 
Posts: 3
Joined: 17. March 2006 11:44
Location: Hemmingen

Postby Wiedmann » 19. March 2006 15:24

Übrigens funktioniert es auch mit _alias.

Leider weis ich jetzt nicht was du da genau meinst...

Ich meinte, dass im Gegensatz zu normalen VHosts, beim Einsatz von mod_vhost_alias eine direkte Beziehung zwischen Domainnamen und Verzeichnisnamen besteht.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests