Apache2 braucht 3 Sekunden vor erster Ausgabe ...

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache2 braucht 3 Sekunden vor erster Ausgabe ...

Postby APACHE01 » 08. March 2006 19:45

Apache2 braucht 3 Sekunden vor erster Ausgabe ...
einer virtuellen Domain.

Es ist ein Apache 2.0.54 unter SUSE Linux 10.0 64-bit mit

/etc/sysconfig/apache2:
Code: Select all
( ... )
#
APACHE_MODULES="access alias auth auth_dbm autoindex dir expires log_config mime negotiation setenvif ssl php4 rewrite"
( ... )


/etc/apache2/server-tuning.conf
Code: Select all
( ... )
# prefork MPM
<IfModule prefork.c>
        # number of server processes to start
        StartServers         5
        # minimum number of server processes which are kept spare
        MinSpareServers      30
        # maximum number of server processes which are kept spare
        MaxSpareServers     60
        # maximum number of server processes allowed to start
        MaxClients         256
        # maximum number of requests a server process serves
        MaxRequestsPerChild  100
</IfModule>
( ... )


Und die virtuellen Domains sind wie üblich in
/etc/apache2/vhosts.d/beispiel.conf

Code: Select all
NameVirtualHost 217.24.217.69:80

<VirtualHost 2xx.xyz.xyz.xyz:80>
  ServerName www.beispiel.absicht
  ServerAlias www.beispiel.absicht

  DocumentRoot /srv/www/vhosts/xyz/htdocs

    # php Flags
    php_admin_flag register_globals Off

    # don't loose time with IP address lookups
    HostnameLookups Off

    # needed for named virtual hosts
    UseCanonicalName Off

    # configures the footer on server-generated documents
    ServerSignature Off

   <Directory "/srv/www/vhosts/xyz/htdocs/">
   AllowOverride None
   Options FollowSymLinks
   Order allow,deny
       DirectoryIndex index.php

   <Files ~ "^\.ht">
   deny from all
   </Files>

      <IfModule mod_access.c>
        Allow from all
      </IfModule>

    </Directory>

  ErrorLog /srv/www/vhosts/xyz/logs/error_log
  CustomLog /srv/www/vhosts/xyz/logs/access_log common

</VirtualHost>


Es sind also Named Based Virtual Domains ...

PROBLEM: Vor jedem ersten Aufruf dauert es 3 Sekunden, bis die
erste Seite einer virtuellen Domain angezeigt wird. Danach rauscht alles durch.

Weitere Details:
- eigener dedizierter Server im RZ ohne Einschränkungen
- kein Unterschied wenn FW (iptables) auf System läuft oder nicht
- alle Domains zusätzlich in der "host" Datei oder nicht macht keinen Unterschied
- offenbar sind die Latenzen nicht vom ISP abhängig und auch unter-
schiedliche lokale Router und FWs ob mit und ohne Proxy führen zum gleichen Ergebnis

Hat dazu jemand eine Idee ?
Last edited by APACHE01 on 09. March 2006 10:02, edited 4 times in total.
APACHE01
 
Posts: 5
Joined: 08. March 2006 19:22

Postby deepsurfer » 08. March 2006 20:55

Was für eine Application soll den unter dem VHOST erscheinen ?, es gibt durch aus Verzögerungen wenn Scripte intern jede menge umherschieben.

Macht er denn das auch wenn du ein einfaches Script im VHOST aufrufst, z.b. das simple phpinfo()
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby APACHE01 » 08. March 2006 21:32

deepsurfer wrote:Was für eine Application soll den unter dem VHOST erscheinen ?, es gibt durch aus Verzögerungen wenn Scripte intern jede menge umherschieben.

Unter 1.3 gibt es diese Verzögerung nicht. Es ist eine php-Seite mit
Datenbankabfrage.

deepsurfer wrote:Macht er denn das auch wenn du ein einfaches Script im VHOST aufrufst, z.b. das simple phpinfo()

Ja. Immer beim ersten Aufruf einer Virtuellen Domain.
APACHE01
 
Posts: 5
Joined: 08. March 2006 19:22

Postby APACHE01 » 19. March 2006 19:39

Ich schreibe ungern einen Doppel-Post und deshalb meine Nachfrage:

Kann zu meinem Problem keiner etwas sagen?

Ich würde mich über ggf. gefundene Lösungen oder jeden, der Gleiches
beobachtet hat und hier etwas dazu beiträgt sehr freuen !!

Danke : )
APACHE01
 
Posts: 5
Joined: 08. March 2006 19:22

Postby KingCrunch » 26. March 2006 17:27

Nur als Theorie: Es muss erst der entsprechende Prozess erzeugt werden.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby APACHE01 » 27. March 2006 10:41

KingCrunch wrote:Nur als Theorie: Es muss erst der entsprechende Prozess erzeugt werden.

Hört sich gut. Was meinst Du damit ?
APACHE01
 
Posts: 5
Joined: 08. March 2006 19:22

Postby KingCrunch » 27. March 2006 14:01

Ich meine mal gelesen zu haben, dass die VHost eigene Prozesse besitzen. Nun kann es doch sein, dass der Apache die Prozesse erst startet, wenn sie das erste mal aufgerufen werden (quasi: "Er startet sich für den VHost zu den Zeitpunkt erst"). Eine Directive, die das Starten des VHost-Prozesses vor dem ersten Aufruf erzwingt, hab ich allerdings auf Anhieb nicht gefunden, aber ich denke, den gibts (irgendwo...). Es kann natürlich auch sein, dass ich total auf dem Holzweg bin. Bisher hab ich im Doc "StartServers", "StartThreads" im mod_worker gefunden... Vielleicht hilfts
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby APACHE01 » 27. March 2006 16:48

KingCrunch wrote:(...) ich im Doc "StartServers", "StartThreads" im mod_worker gefunden... Vielleicht hilfts

Danke, hab' ich schon probiert, hilft leider gar nichts; siehe oben: /etc/apache2/server-tuning.conf ...
APACHE01
 
Posts: 5
Joined: 08. March 2006 19:22


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests