Apache 2 auf WIN 2k hängt sich auf

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Postby ragman » 06. March 2006 14:38

läuft noch immer ... einerseits erfreulich andererseits - was ist da wirklich schuld (gewesen)?
ragman
 
Posts: 11
Joined: 18. March 2004 11:30

Postby GerritBB » 06. March 2006 17:23

Moin ragman!

Sch... - läuft nicht mehr. Heute um 10 und ein paar Zerhackte war Schluß. Und diesmal kein Bot, soweit ich's sehe.

Ob's an einer bestimmten Anzahl von Seitenaufrufen hängt?

Sind es wirklich nur wir beide, die das Problem haben?

Viele Grüße

Gerrit
Bei der Fermate treffen wir uns wieder...
GerritBB
 
Posts: 13
Joined: 01. March 2006 15:50
Location: Bad Bramstedt

Postby GerritBB » 06. March 2006 23:58

To Whom it may concern...

Ich hab mir den Server mal ein wenig zu Gemüte geführt. Es scheint, zumindest deuten die Einträge des Firewall-Protokolls darauf hin, daran zu liegen, daß einige Verbindungen im Apache hängen bleiben. Diese werden weiterhin als offen und bestehend geführt und lassen sich nicht schließen.

Ich spiel mal etwas mit der httpd.conf und sehe mal, ob ich weiterkomme.

BTW: Anregungen und Hinweise sind immer gerne willkommen. :wink:

Viele Grüße

Gerrit
Bei der Fermate treffen wir uns wieder...
GerritBB
 
Posts: 13
Joined: 01. March 2006 15:50
Location: Bad Bramstedt

Postby ragman » 07. March 2006 07:31

Meiner läuft noch imemr ... aber ok, hat ja auch nicht so viele Zugriffe zu verarbeiten - ich beobachte weiter ...
ragman
 
Posts: 11
Joined: 18. March 2004 11:30

Postby thorsin » 07. March 2006 09:03

nö, ich hab da n ähnliches prob mit offenen threads... steht im php-forum
User avatar
thorsin
 
Posts: 136
Joined: 05. March 2006 20:39

Postby GerritBB » 07. March 2006 13:39

Moin @all!

So, heute morgen hatte ich in der Firewall 54 offene Threads, die nichts weiter taten und seit Stunden offen waren.

Any Ideas?

Viele Grüße

Gerrit
Bei der Fermate treffen wir uns wieder...
GerritBB
 
Posts: 13
Joined: 01. March 2006 15:50
Location: Bad Bramstedt

Offene Verbindungen

Postby GerritBB » 07. March 2006 20:07

Moin @All!

Hat eine von Euch hier eine Idee, wie man den Apachen dazu bringen kann, offene aber tote Verbindungen zu beenden?

Das Problem des "Hängens" ist es anscheinend, daß gewisse Anfragen nicht sauber abgearbeitet werden: Laut Firewall und Apache-Logfiles passiert folgendes: Die Verbindung wird hergestellt und der Client sendet die Daten. Der Apache antwortet jedoch nicht (ausgehend lt. Firewall keine (=0) Bytes), schreibt aber auch nichts ins Logfile (weder Error noch Access) und die Verbindung wird aber auch nicht geschlossen sondern bleibt bestehen.

Hier mal die Einträge der FireWall für den Apache:

Code: Select all
APACHE.EXE   217.196.77.104   32902   TCP   483 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   LocalHost   02:05:36   0
APACHE.EXE   p548CECB2.dip.t-dialin.net   1591   TCP   384 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   *.*.*.*   02:05:36   0
APACHE.EXE   cobre.mantos.cl   44150   TCP   491 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   *.*.*.*   02:05:36   0
APACHE.EXE   pool-71-102-140-247.snloca.dsl-w.verizon.net   64078   TCP   154 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   *.*.*.*   02:05:36   0
APACHE.EXE   client-200.60.206.11.speedy.net.pe   10054   TCP   396 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   *.*.*.*   02:05:36   0
APACHE.EXE   lj2074.inktomisearch.com   46087   TCP   182 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   *.*.*.*   02:05:36   0
APACHE.EXE   lj2275.inktomisearch.com   42123   TCP   192 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   LocalHost   02:05:36   0
APACHE.EXE   lj2089.inktomisearch.com   46684   TCP   196 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   LocalHost   02:05:36   0
APACHE.EXE   p50875099.dip.t-dialin.net   2808   TCP   290 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   *.*.*.*   02:05:36   0
APACHE.EXE   p5086FC1D.dip.t-dialin.net   62233   TCP   490 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   LocalHost   02:05:36   0
APACHE.EXE   lj2188.inktomisearch.com   51850   TCP   194 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   *.*.*.*   02:05:36   0
APACHE.EXE   62.160.11.141   3809   TCP   482 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   LocalHost   02:05:36   0
APACHE.EXE   p54B0F479.dip.t-dialin.net   31248   TCP   253 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   *.*.*.*   02:05:36   0
APACHE.EXE   62.160.11.141   3726   TCP   482 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   *.*.*.*   02:05:36   0
APACHE.EXE   lj2067.inktomisearch.com   45362   TCP   193 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   LocalHost   02:05:36   0
APACHE.EXE   113-15-140.adsl.cust.tie.cl   2427   TCP   0 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   *.*.*.*   02:05:36   0
APACHE.EXE   113-15-140.adsl.cust.tie.cl   2427   TCP   409 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   LocalHost   02:05:36   0
APACHE.EXE   e176088002.adsl.alicedsl.de   1910   TCP   0 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Eingehend   HTTP   LocalHost   02:05:36   0
APACHE.EXE   *.*.*.*   n/a   TCP   0 bytes   0 bytes   07.03.2006 18:07:35   Horchend   HTTPS   *.*.*.*   02:05:36   0



Fällt jemandem etwas dazu ein??

Viele Grüße

Gerrit
Bei der Fermate treffen wir uns wieder...
GerritBB
 
Posts: 13
Joined: 01. March 2006 15:50
Location: Bad Bramstedt

Postby ragman » 09. March 2006 14:59

Heute dasselbe wieder *seufz* ... keine Auffälligkeiten in access.log oder error.log - *kopfkratz*
ragman
 
Posts: 11
Joined: 18. March 2004 11:30

Postby GerritBB » 09. March 2006 15:53

Moin ragman!

Ich hab die Bots wieder reingenommen. Die "toten" Verbindungen, die die Firewall bei mir angezeigt hat, sind Anzeigefehler der Firewall - netstat sagt anderes.

Nachdem ich dann noch mit EtherReal in die Tiefen der Datenübertragung eingestiegen bin und nichts gefunden habe, hab ich mal weiter gesucht. Aufgefallen war mir dabei der Datenverkehr des Kaspersky.

Bislang stellt sich die Lösung (ich hatte mich noch nicht gemeldet, weil ich erstmal abwarten wollte), wie folgt da: Anscheinend ist der Verursacher der Probleme Kaspersky, und zwar dort die Überwachung vor Internetangriffen (=Minifirewall). Es muß da ein Update in den Signaturdateien gegeben haben, wonach das Teil auf einmal den Indianer richtig stört. Ich hab die Überwachung beim Kaspersky rausgenommen - Firewall läuft ja separat, und seitdem läuft der Server bis auf ein paar von mir verursachte Störungen rund.

Ich werde mal weiter beobachten und mich ggf. späterhin auch mal, wenn ich darf, per eMail melden.


Viele Grüße

Gerrit
Bei der Fermate treffen wir uns wieder...
GerritBB
 
Posts: 13
Joined: 01. March 2006 15:50
Location: Bad Bramstedt

Postby ragman » 09. March 2006 19:52

Ok, den AV hatte ich aufgrund unserer gleichen Konstellation auch schon im Verdacht. Ich teste das auch mal. Mail geht natürlich auch - gerne, danke.
ragman
 
Posts: 11
Joined: 18. March 2004 11:30

Postby ragman » 07. April 2006 10:05

Also seitdem läuft wieder alles ...
ragman
 
Posts: 11
Joined: 18. March 2004 11:30

Previous

Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests