apache mit prtg (vhost?)

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

apache mit prtg (vhost?)

Postby djkamp » 22. February 2006 20:21

hallo!

ich hab einen wik2k3-ee server laufen, und darauf prtg (www.paessler.com/prtg). das erstellt automatisch eine übers web abrufbare traffic- und cpu-auslastungsgrafik.

localhost:8080

und da liegt mein problem: ich will den port 8080 über meinen router nicht öffnen, aber will trotzdem das diese seite vom web aus abrufbar ist (z.b. meinedomain.at/prtg). gibts beim apache eine lösung? mein gedanke war vhost, aber das hat nicht funktioniert. vielleicht hab ichs ja auch falsch angegeben...

mfg
djkamp
 
Posts: 16
Joined: 21. February 2006 15:56

Postby deepsurfer » 23. February 2006 13:34

So wie ich das sehe geht es nicht, denn alle Informationen werden über den eingebauten Webserver-Engine generiert.
Es existiert zwar das Verzeichniss wo man die HTM files aufrufen kann (was der PRTG auch macht, aber die Daten Fütterung auf diese Pages geschieht innerhalb des PRTG.

Wenn dir aber der Port 8080 sorgen bereitet kannst du doch den PRTG auf jeden anderen Port legen der dir eher zusagt.
Klar das Port 80 da nicht geht weill da ja dein IIS läuft.
Desweiteren kannst du doch auch eine Authentifizierung verlangen, sodass der PRTG nicht von jedem eingesehen werden kann.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 23. February 2006 15:54

und da liegt mein problem: ich will den port 8080 über meinen router nicht öffnen, aber will trotzdem das diese seite vom web aus abrufbar ist (z.b. meinedomain.at/prtg). gibts beim apache eine lösung?

Reverse Proxy --> Apache-Manual "ProxyPassReverse"
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby djkamp » 23. February 2006 16:23

ja also hab nun folgenden vhost gebastelt (unter anlehnung an dieses manual: http://www.deinprogramm.de/material/ser ... pache.html)

<VirtualHost *:80>
ServerName localhost:80
ServerAdmin admin@localhost
DocumentRoot "d:/web/xampp/htdocs">
<Directory "d:/web/xampp/htdocs">
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>
ErrorLog logs/error.log
CustomLog logs/access.log
ProxyRequests off
ProxyPass /stats/ http://localhost:8080
ProxyPassReverse /stats/ http://localhost:8080
</VirtualHost>


apache läuft ohne fehler, aber wenn ich nun http://localhost/stats/ aufrufe, bekomm ich 403-forbidden (vom apache)... jemand eine idee?
djkamp
 
Posts: 16
Joined: 21. February 2006 15:56

Postby deepsurfer » 23. February 2006 16:53

ööhhmm bei meinen Test hab ich gemerkt das der PRTG "localhost" als aufruf nicht akzeptiert...


Code: Select all
<VirtualHost *:80>
ServerName localhost:80
ServerAdmin admin@localhost
DocumentRoot "d:/web/xampp/htdocs">
<Directory "d:/web/xampp/htdocs">
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>
ErrorLog logs/error.log
CustomLog logs/access.log
ProxyRequests off
ProxyPass /stats/http://LANIP:8080 # <<<------
ProxyPassReverse /stats/ http://LANIP:8080 #<<<----
</VirtualHost>
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby djkamp » 23. February 2006 18:19

das hab ich natürlich auch schon versucht, aber gleich wie bei localhost 403-forbidden... da sollte man weitertun. ich denk mir, das apache den zugriff nicht zulässt! aber warum? und wie ändere ich das?

mfg
djkamp
 
Posts: 16
Joined: 21. February 2006 15:56

Postby deepsurfer » 23. February 2006 18:39

Was mir grad auffällt...

Du baust einen VHOST mit einem proxypass...soweit eigentlich einleuchtend.

Aber ein VHOST wird dann nicht mit http://localhost aufgerufen, sondern mit einem Signitifikanten Namen.

Was du dann brauchst ist ein ALIAS, der dann auf einen ProxyReverse ausetzt. Dann kann http://localhost/stats benutzt werden.

Wiedmann wird sicher gleich wieder die Nackenpeitsche auspacken *g*

Back to the root:

Auf basis deines VHOST:

1) in deiner Windows HOSTS datei (c:\windows\system32\drivers\etc)
unter
127.0.0.1 localhost
192.168.0.1 stats <<-- die IP sollte deine LAN-IP sein !

2) ausgehen von den neuen Config Zuweisungen bei XAMPP
httpd.conf ziehmlich am ende
#Include conf/extra/httpd-vhosts.conf die raute (#) enfernen

In ca. Zeile 116
#LoadModule proxy_module modules/mod_proxy.so die raute(#) entfernen.

3) \xampp\apache\conf\etxra httpd-vhost.conf (jetzt käme dein VHOST aus meiner sicht jetzt komplett)
Code: Select all
NameVirtualHost *.80 #<<<---- ! hinzugefügt !

<VirtualHost *:80>
ServerName stats:80 #<<<----- ! geändert !
ServerAdmin admin@localhost
DocumentRoot "d:/web/xampp/htdocs">
<Directory "d:/web/xampp/htdocs">
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>
ErrorLog logs/error.log
CustomLog logs/access.log
ProxyRequests off
ProxyPass /stats/ http://LANIP:8080 # <<-- ! LAN ip wichtig wegen PRTG !
ProxyPassReverse /stats/ http://LANIP:8080 # <<-- ! LAN ip wichtig wegen PRTG !
</VirtualHost>


4) XAMPP starten (bibber...hoff...zitter)

Dann wäre der Aufruf im browser http://stats/stats und er sollte auf den PTRG laufen.

Da das ganze aber auch von aussen funtkionieren soll wäre für ein ALIAS wesentlich besser gedacht, in einem ALIAS kannst du auch die ProxyReverse eintragen lassen.
Dann wäre der Aufruf http://localhost/stats ("stats" als ALIAS definiert) auch für die Kommunikation von aussen möglich (e.g. httpd://domain.de/stats)
Benutzt du DynDNS ?

Aber was mit grad auffiel ist die Directive
"ProxyRemote Directive"
http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mo ... roxyremote
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby djkamp » 23. February 2006 20:30

werd ich morgen mal testen, klingt soweit alles einleuchtend. ich verwende dyndns, und bisher konnte ich durch den vhost eintrag mit localhost auch von aussen auf den server. die anderen vhosts hab ich mit meiner dyndns-adresse statt localhost gemacht, funktioniert auch problemlos.

also da sag ich mal danke für die info und meld mich morgen obs funktioniert, bzw. was ich gemacht hab ;)

schönen abend noch!

mfg
djkamp
 
Posts: 16
Joined: 21. February 2006 15:56


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests