htdocs-Verzeichnis aendern

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

htdocs-Verzeichnis aendern

Postby andi12 » 24. January 2006 09:49

Hallo,

habe bei der Neuinstallation des aktuellen XAMPP schmerzlich merken muessen, das das htdocs-Verzeichnis vorher haette gesichert werden sollen.
Wie kann ich dem Apache sagen, dass das htdocs-Verzeichnis woanders auf der Platte zu finden ist, als im Standardverzeichnis?

Danke Andi
andi12
 
Posts: 6
Joined: 23. January 2006 18:17

Postby Wiedmann » 24. January 2006 11:28

Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby andi12 » 24. January 2006 14:55

Hm, danke.
Aber leider versteh ich da nicht, was da steht.
Bei mir laeuft XAMPP unter Windows. Kann ich da auch Laufwerksbuchstaben angeben?
Kann man z.B. evtl. auch nur bestimmte Domains "auslagern"?
Also das alles was XAMPP standardmaessig mitbringt dort liegenbleibt, wo es jetzt schon ist, naemlich im htdocs-Verzeichnis und das ich fuer mein Testsystem aber ein anderes Verzeichnis auf meinem Rechner angebe?

Danke Andi
andi12
 
Posts: 6
Joined: 23. January 2006 18:17

Postby deepsurfer » 24. January 2006 15:01

Also das alles was XAMPP standardmaessig mitbringt dort liegenbleibt, wo es jetzt schon ist, naemlich im htdocs-Verzeichnis und das ich fuer mein Testsystem aber ein anderes Verzeichnis auf meinem Rechner angebe?

Dann nix ändern sondern so genannte ALIAS hinzufügen..., einige ALIAS sind schon von den XAMPP-DEVs eingerichtet worden.

\xampp\apache\conf\extra --> httpd-xampp.conf

Darin einfach mal einen vorhandenen ALIAS kopieren und nach eigenen Ermessen ändern.
Speichern, apache neu starten lassen, testen ...... am besten dann noch hier melden ob es geklappt hat.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby hiprabbit » 27. January 2006 18:41

Warum schwer, wenns auch einfach geht?!

Ändere den Eintrag
Code: Select all
 DocumentRoot=...
einfach zu dem Verzeichnis, in dem Deine Seiten liegen!
hiprabbit
 
Posts: 6
Joined: 19. January 2006 01:41

Postby deepsurfer » 29. January 2006 14:59

hiprabbit wrote:Warum schwer, wenns auch einfach geht?!

Ändere den Eintrag
Code: Select all
 DocumentRoot=...
einfach zu dem Verzeichnis, in dem Deine Seiten liegen!


Eigentlich hast du ja recht, das wurde auch von Wiedmann auch schon erwähnt.

Soweit die Aussage zu deuten ist, will er erstens alles sooo lassen wie es ist und nur zusätzlich etwas auf ein anderes Laufwerk haben, dann wäre ALAIS die erste Lösung.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby hiprabbit » 30. January 2006 15:35

Soweit die Aussage zu deuten ist, will er erstens alles sooo lassen wie es ist und nur zusätzlich etwas auf ein anderes Laufwerk haben, dann wäre ALAIS die erste Lösung.


Dann würde ich für die 2 Verzeichnisse die Namensauflösung lieber über ne Subdomäne machen und über das rewrite-Modul und ein paar VHost Einträge auf die jeweiligen lokalen Verzeichnisse weiterleiten.

Das hätte auch den Vorteil, dass er über http://eigeneDomäne später von aussen heraus eine total andere Seite anzeigen könnte. Intranet hat ja eigentlich eher was mit Interna zu tun...
hiprabbit
 
Posts: 6
Joined: 19. January 2006 01:41

Postby -sCottY- » 15. February 2006 23:17

Hallo, ich wollte auch den htdocs Ordner ändern, aber hab da ein Problem...ich hab in der httpd.conf folgendes geändert:

Das hier: DocumentRoot "D:/Apachefriends/xampp/htdocs"
In: DocumentRoot "E:"

Und das hier: <Directory "D:/Apachefriends/xampp/htdocs">
In: <Directory "E:">

Bei der XAMPP Version, die ich früher hatte, ging das ohne Probleme. Jetzt zeigt er allerdings nur noch "Zugriff verweigert" an...
Kann mir jemand sagen, wo der Fehler liegt und was ich dagegen tun kann?


Vielen Dank schonmal
-sCottY-
-sCottY-
 
Posts: 8
Joined: 21. May 2004 18:20

Postby KingCrunch » 15. February 2006 23:55

Jep, das wurde hier schonmal festgestellt, das ist nicht mehr möglich, wobei niemand genau weiß, seit wann. Alias lassen sich soweit ich mich erinner aber weiterhin direkt an ein Laufwerk binden.

Ansonsten: Ich würd auch erstmal von irgendwelchen mod_rewrite-Geschichten Abstand nehmen, die lassen sich bei Bedarf auch später noch einrichten ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby -sCottY- » 16. February 2006 00:20

Ich hab mir jetzt wieder die Version 1.4.16 geholt. Da geht das noch, mit dem Verzeichnis ändern. Und für meine Zwecke reicht diese Version aus. :)
-sCottY-
 
Posts: 8
Joined: 21. May 2004 18:20

Postby KingCrunch » 16. February 2006 06:30

Verzeichnis ändern geht mit der akutellen, bloss eben nich direkt auf einen Laufwerk, ausser man verwendet Alias :) Mir fallen auch nicht besonders viele Gründe und Gelegenheiten ein, bei denen man den Apache an ein komplettes Laufwerk bindet, wenn es sich nicht unbedingt um einen Wechseldatenträger handel...
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests