Apache-Newbie braucht dringend Hilfe bei DAV-Installation

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache-Newbie braucht dringend Hilfe bei DAV-Installation

Postby hiprabbit » 19. January 2006 01:51

Hallo erstmal,

bin Apache Newbie und brauche dringend mal ein HowTo für die Installation von WebDav unter Apache 2 und WinXP!

Möchte gerne einen Ordner im htdocs-Verzeichnis für WebDav nutzen, der Lese- und Schreibzugriffe für eine bestimmt Liste von Benutzern (passwortabhängig) zulässt.

Wäre toll, wenn mir jemand ein HowTo (mit allem drum und dran, auch die Erstellung der Zugriffsliste) geben könnte.

Dank an Euch schon Mal im voraus
hiprabbit
 
Posts: 6
Joined: 19. January 2006 01:41

Lösung gefunden! Hier ist ein HOW-TO:

Postby hiprabbit » 22. January 2006 07:11

So, noch mal ein nettes Hallo.

Habe zwar keine Antworten bekommen, des Rätsels Lösung aber (mit viel Zeitaufwand) selbst rausbekommen. Hier das (mein) Ergebnis:

Eingesetzt ist Apache 2.0.53 auf einem Windows-XP-Rechner, INet-Zugang über Router / DSL-Anbindung, Dyn-DNS-Eintrag. Der Zugriff von Aussen wird über Port-Forwarding des Routers auf den Rechner gestellt:
Port 80 (allgemeingültiger http-port) -> RechnerIP, Port 80 (darauf läuft mein Apache).

Da ich über den DynDNS mehrere Subdomänen an verschiedene Verzeichnisse bzw. über Redirect an Ports weiterleite, verwende ich in diesem HOW-TO VirtualHost-Einträge, eine Anpassung an Euer System sollte dadurch allerdings nicht gestört werden.

1. Ladet die httpd.conf und gebt dort folgende Module zum Laden frei:

Code: Select all
LoadModule auth_module modules/mod_auth.so
LoadModule dav_module modules/mod_dav.so
LoadModule dav_fs_module modules/mod_dav_fs.so


2. Bei den VirtualHost-Einträgen der httpd.conf (findet Ihr so ziemlich am Ende der Datei) fügt Ihr noch folgende Zeilen an:

Code: Select all
NameVirtualHost <<IP oder Hostname Eures Rechners>>

<VirtualHost <<IP oder Hostname Eures Rechners>> >
    ServerName <<subdomäne.euredomäne.com,de,org etc.>>
    ServerAdmin <<Eure Email-Adresse>>
    DocumentRoot "<<Der absolute Dateipfad zu Eurem DAV-Verzeichnis>>"
    DAVLockDB "<<absoluter Pfad zum DAVLock-Verzeichnis/DAVLockDateiname>>"
    DAVMinTimeout 600 #Der Wert ist veränderbar und wird in Milisekunden angegeben
    <Directory "<<Der absolute Dateipfad zu Eurem DAV-Verzeichnis>>">
        DAV On
        Options ALL #Kann angepasst werden
        AuthType Basic
        AuthName "<<Name Eurer Authentifizierung>>"
        AuthUserFile "<<Der absolute Dateipfad zu Eurer Authentifizierungsdatei/Authentifizierungsdateiname>>"
        Require valid-user
    </Directory>
</VirtualHost>


Speichert die Datei!!!

3. Erstellt nun alle o.g. Verzeichnisse und legt auch die entsprechende DAVLock-Datei an (einfach mit Rechtsklick das Menü aufrufen, dann bei Neu... Textdatei und diese mit dem in der httpd.conf angegebenen Namen (Endung nicht vergessen) benennen).

4. Sorgt dafür, dass das bin-Verzeichnis Eurer Apache-Installation in den Umgebungsvariablen in der Path-Angabe steht!

5. Öffnet die Eingabeaufforderung und wechselt auf das Laufwerk / Ordner der angegebenen Authentifizierungsdatei.
Erstellt nun mit dem Befehl

Code: Select all
htpasswd -c <<Authentifizierungsdateiname Benutzername>>

die Authentifizierungsdatei und gebt 2x hintereinander ein Passwort an (dasselbe natürlich).

6. Startet Euren Apache neu, danach steht Euch der WebDAV-Zugriff auf Eurem Apache zur Verfügung.

Viel Spass....
hiprabbit
 
Posts: 6
Joined: 19. January 2006 01:41


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests